Neuer Beitrag

Gerhard_Loibelsberger

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Liebe Leserin, lieber Leser!

Im Sommer vor 99 Jahren wurde in Wien der 1. Weltkrieg vom Zaun gebrochen. (Für diese Formulierung habe ich schon heftige Kritik bekommen, trotzdem bleibe ich dabei. Österreich-Ungarn hätte 1914 auch mit dem Abbruch der diplomatischen Beziehungen, mit Wirtschaftssanktionen und Grenzsperren reagieren können. Serbien den Krieg zu erklären, war sicher nicht die ultima ratio!). Im "Todeswalzer" stelle ich den national-patriotischen Wahnsinn dar, der im Sommer 1914 grassierte. Parallel dazu gibt es die Krimihandlung des Buches, in der Menschen abgeschlachtet werden. Ein Wahnsinn, den Inspector Nechyba aufzuklären hat.

Ich wünsche Ihnen ein packendes Lesevergnügen!

P.S.: Ein Dankeschön an "Grandville", die mich auf die Möglichkeit der Textkorrektur aufmerksam gemacht hat. Das ist meine erste Leserunde und ich kämpfe noch etwas mit dem "Rundherum" ... :-)




Autor: Gerhard Loibelsberger
Buch: Todeswalzer

romantic devil

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Also ich würde das Buch gerne lesen. Gibt es noch mehr Informationen? Also, gibt es ebooks oder Print zu gewinnen usw? Habe mir die Kurzbeschreibung bei Amazon durchgelesen. Das Buch klingt auf jedenfall spannend- Geschichte und Krimi, hört sich ideal an.

Grandville

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

was??? es gibt einen neuen nechyba?!!! omg!!!!!
ich würde mich gerne um ein printexemplar bewerben!!
ich kenne schon die anderen teile und habe sehnsüchtig auf einen neuen teil gewartet!!!!

ein paar mehr informationen fänd ich auch toll.

Beiträge danach
331 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Blaustern

vor 4 Jahren

Rezension
Beitrag einblenden

Hier ist meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Loibelsberger/Todeswalzer-1056190284-w/rezension/1060627088/
Danke, dass ich mitlesen durfte. Ich stelle die Rezi auch noch bei Amazon rein.

Mine_B

vor 4 Jahren

Rezension

hier nun auch endlich meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Loibelsberger/Todeswalzer-1056190284-w/rezension/1060730452/

ich werde sie auch bei Amazon reinstellen

ich möchte mich bedanken, dass ich die Gelegenheit hatte, dieses Buch innerhalb einer LR zu lesen - ich werde defintiv noch weitere Bücher aus dieser Reihe lesen

Thala

vor 4 Jahren

Die Kriegsstrecke: Teil 2 bis 4
Beitrag einblenden

Das ist der ereignisreichste Teil gewesen-ich wundere mich etwas, wie Nechyba es schafft, trotz des ganzen Essens sich auf die Ermittlungen zu konzentrieren. Zum Ende hin wurde es richtig spannend und an diese Mörderin hatte ich zwischendurch schon gedacht, bis mein Verdacht auf die Hausbesitzerin gelenkt wurde! Sehr gelungener Teil.

Thala

vor 4 Jahren

Der Epilog
Beitrag einblenden

Hier wurde noch einmal der Bezug zum Krieg hergestellt: der kriegsbegeisterte Schwarzer ist im Krieg gefallen und lässt eine trauerndeWitwe zurück. Der Krieg ist grausam und unmenschlich. Kaum vorstellbar, dass sich dieMenschen auf den Krieg freuen konnten.

Thala

vor 4 Jahren

Rezension

Danke für dieses schöne, ungewöhnliche Buch!

Hier die Links zu meinen Rezensionen:

LB
http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Loibelsberger/Todeswalzer-1056190284-w/rezension/1062121005/

Amazon
http://www.amazon.de/review/R34TW4PK0P553B/ref=cm_cr_pr_perm?ie=UTF8&ASIN=383921467X&linkCode=&nodeID=&tag=

Gerhard_Loibelsberger

vor 4 Jahren

Meine lieben Leserinnen und Leser!
Der "Todeswalzer" ist in der Kategorie "Historische Romane" für den Leserpreis 2013 nominiert. Joseph Maria und Aurelia Nechyba, Leo Goldblatt und natürlich auch der "Guade" würden sich freuen, wenn Sie für den "Todeswalzer" stimmen (http://www.lovelybooks.de/leserpreis/2013/?infos-zum-leserpreis) würden :-)
lg gl

Starbucks

vor 4 Jahren

Rezension
Beitrag einblenden

So, das Buch ist schon lange durch, die Rezension steht nun endlich auch hier:

http://www.lovelybooks.de/autor/Gerhard-Loibelsberger/Todeswalzer-1056190284-w/rezension/1067379635/

Ich habe alles an diesem Buch sehr genossen und werde weitere Bücher des Autors lesen. Ich finde auch den Druck des Buches und seinen Umfang toll, lässt sich gut und gemütlich lesen. Ich habe mich damit sehr wohl gefühlt und hatte ein tolles Lesevergnügen. Vielen Dank auch an Herrn Loibelsberger und hoffentlich bis demnächst mal wieder hier zu einer neuen Leserunde!!!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks