Gerhard Mössner Am Jakobsweg aufgelesen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Am Jakobsweg aufgelesen“ von Gerhard Mössner

Gerhard Mössner wollte nach seinem 48-jährigen Arbeitsleben eine längere Auszeit einschieben, um geistige und seelische Nahrung für den nun kommenden Ruhestand zu finden.

Vom ersten Gedanken an den Jakobsweg im Jahr 2007, ein Jahr, nachdem Hape Kerkeling das Buch über seinen Jakobsweg herausbrachte, bis zum Entschluss, selbst den Jakobsweg zu gehen - aber von zu Hause aus - hat Gerhard Mössner viele Informationen über den Jakobsweg gesammelt und sich auch Berichte von anderen Jakobspilgern genau angeschaut.

Im Jahr 2010, zwei Jahre vor dem voraussichtlichen Ruhestandsbeginn, war es soweit. Er wanderte die ersten, 30 km und 25 km langen Etappen von Heilbronn bis Winnenden. Dabei wollte er sehen, wie er als "normaler" ungeübter Wanderer eine solche Strecke mit dem für Langstreckenwanderungen üblichen Gepäck durchstehen würde. Auch zeigte sich, dass die Ausrüstung verbessert werden musste. Nach diesen "Tests" konnte nun nichts mehr schiefgehen. - Oder?

Im folgenden Jahr brachte ein Herzinfarkt Gerhard Mössner ins Grübeln. War es angesichts der offensichtlichen Leistungseinschränkung nun noch möglich, die geplante extrem lange Pilgerwanderung von circa 2800 km ohne gesundheitliche Probleme zu schultern? Gerhard Mössner wagte es!

Dieses Taschenbuch erzählt von besonderen Eindrücken und Erlebnissen während seiner fünfmonatigen Jakobswegwanderung von Heilbronn nach Santiago de Compostela und weiter bis zum Kap Finisterre.

Dies soll kein Reisebericht und keine Einführung in den Jakobsweg sein. Mit diesem Büchlein möchte Gerhard Mössner einige seiner tiefen Emotionen mit seinen Leserinnen und Lesern teilen.

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks