Gerhard Matzig HÄUSER DES JAHRES

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „HÄUSER DES JAHRES“ von Gerhard Matzig

HIER WERDEN DIE BESTEN EINFAMILIENHÄUSER PRÄSENTIERT. „Häuser des Jahres – Die besten Einfamilienhäuser“ heißt der neue Award für Einfamilienhausarchitektur, den der Callwey Verlag zusammen mit dem Deutschen Architekturmuseum auslobt. Das Buch stellt die 50 besten Projekte aus dem Wettbewerb vor, die durch eine besonders hohe architektonische Qualität überzeugen. Kriterien wie Nachhaltigkeit, ein innovativer Einsatz von Materialien sowie ein kreativer Umgang mit der baulichen Situation spielen neben der konsequenten Ausführung eine wichtige Rolle bei der Auswahl. Namhafte Juroren wählen aus den Einreichungen die besten Projekte sowie den Preisträger aus. Alle Häuser sind ausführlich bebildert, mit Lage- und Architektenplänen und aussagekräftigen Projektbeschreibungen versehen.

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "HÄUSER DES JAHRES" von Gerhard Matzig

    HÄUSER DES JAHRES
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    05. January 2012 um 10:20

    Zwar bekommt nicht jeder so günstige Bauzinsen wie unser Bundespräsident, dennoch sind auch für Otto Normalverbraucher die Hypothekenzinsen so günstig wie seit langem nicht mehr. Da auch viele Kommunen, besonders in der Nähe der Ballungsgebiete bestrebt sind, sich zu vergrößern und ständig neue Baugebiete ausweisen, ist der Traum vom eigenen Haus auch für eine normale Familie durchaus realistisch. Doch neben einem Grundstück und einer gesicherten Finanzierung geht es beim Bauen natürlich hauptsächlich um das Haus, das den eigenen Bedürfnissen, den Gewohnheiten und dem persönlichen Geschmack möglichst nahe kommen soll. Das vorliegende Buch aus dem Callwey Verlag kann dabei eine große Unterstützung sein. Das Buch stellt die 50 besten Projekte vor, die aus einem Award mit dem Namen „Häuser des Jahres“ hervorgegangen sind, die der Callwey Verlag zusammen mit dem Deutschen Architekturmuseum auslobt. Die hier gezeigten und beschriebenen Häuser zeugen alle von hoher architektonischer Qualität. Natürlich waren die Nachhaltigkeit und Energieeffizienz ebenso Entscheidungskriterien der Jury wie ein kreativer Umgang mit der baulichen Situation. Denn es werden nicht nur Neubauten auf neuen freien Flächen gezeigt, sondern auch geschickte Lösungen im Rahmen von Altbausubstanz. Für alle Bauherren und solche, die es werden wollen, aber auch für Architekten und Planer ist das Buch eine unverzichtbare Informationsquelle und Anregung.

    Mehr