Gerhard Pretting

 4.3 Sterne bei 11 Bewertungen

Alle Bücher von Gerhard Pretting

Gerhard PrettingPlastic Planet
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Plastic Planet
Plastic Planet
 (11)
Erschienen am 01.09.2010
Gerhard PrettingPlastic Planet: Die dunkle Seite der Kunststoffe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Plastic Planet: Die dunkle Seite der Kunststoffe

Neue Rezensionen zu Gerhard Pretting

Neu
Federfees avatar

Rezension zu "Plastic Planet" von Gerhard Pretting

Hintergrundwissen zum großartigen Film 'Plastic Planet'
Federfeevor 2 Jahren

Erst sieht man den Film und dann möchte man mehr wissen. Wie gut, dass es ein 'Buch zum Film' gibt, das viele Hintergrundinformationen liefert.

Das waren genau die Informationen, die mir noch fehlten. Sie gehen von der Geschichte des Kunststoffs bis hin zu Einzelheiten der gefährlichen Stoffe. In der Mitte findet man Fotos, die dem Film von Werner Boote entnommen sind, am Ende praktische Tipps von Sandra Krautwaschl (Buch 'Plastikfreie Zone') und ein Glossar zum Immer-Wieder-Nachschlagen.

Ich habe unzählige Textstellen markiert, viele Male mit dem Kopf genickt und etliche Male Familienmitglieder mit dem Vorlesen von Textstellen genervt ;-)

Die perfiden Tricks der Industrie:

Die Herstellung von PVC ist die billigste Möglichkeit, die Mengen von Chlor loszuwerden, die bei der Herstellung des Hilfs- und Reinigungsstoffes Natronlauge anfallen. Man umgeht die hohen Chlorentsorgungskosten und, und gleichzeitig wird aus dem Abfall etwas Neues geschaffen, das sich wieder verkaufen lässt. (S. 40)

Aber letztlich ist es unsere Einstellung zum Konsum, zum Überfluss, zum Müll:

Für uns Bürger werden die unschönen Nebenprodukte des Konsumierens in dem Moment unsichtbar und damit quasi inexistent, in dem der Müll abtransportiert wird. (S. 73)

Bloß weil etwas verbrannt wird, ist es noch lange nicht aus der Welt. (S. 89) - Irgendwo bleibt das Gift, es ist nicht zu eliminieren. (S. 92)

Am besten ist der Müll, der gar nicht erst entsteht. Wir arbeiten dran und ich würde mir wünschen, dass das andere auch tun.

Kommentieren0
4
Teilen
M

Rezension zu "Plastic Planet" von Gerhard Pretting

Rezension zu "Plastic Planet" von Gerhard Pretting
Mario_Veraguthvor 4 Jahren


Kommentare: 2
5
Teilen
thursdaynexts avatar

Rezension zu "Plastic Planet" von Gerhard Pretting

Rezension zu "Plastic Planet" von Gerhard Pretting
thursdaynextvor 8 Jahren

Schockierende Infos wie Plastik unseren Planeten verseucht. Das Zeug ist an jedem Strand mittlerweile als Mikropartikel zu finden. Kindliches sandmampfen knirscht nicht nur zwischen den Zähnen, sondern führt dem Organismus nicht unbedenkliche Plastikbestandteile zu. Plastik reichert sich in der Nahrungskette an. Wir alle essen es mittlerweile. Interessant auch der "große pazifische Plastikstrudel".
tödlich nicht nur für Wasserschildkröten und Seevögel. Plastic planet berichtet über die revolutionäre Erfindung der Kunststoffe, Receycling (Fleecepullis sind umweltschonend!) und weitere spannende gut recherchierte Details. nach abgeschlossener Lektüre wird der leser ein anderes Verhältnis zum Plastiktütengebrauch haben. Ich habe seitdem immer Stofftaschen im Rucksack (falls es mal ein bischen mehr sein darf....;) )
Absolut lesenswert.

Kommentieren0
15
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 4 Wunschlisten

Worüber schreibt Gerhard Pretting?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks