Gerhard Roth

(108)

Lovelybooks Bewertung

  • 162 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 13 Leser
  • 18 Rezensionen
(27)
(43)
(27)
(10)
(1)

Bekannteste Bücher

Spuren

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Irrfahrt des Michael Aldrian

Bei diesen Partnern bestellen:

Besuch im Zwergenland

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie das Gehirn die Seele macht

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie das Gehirn die Seele macht

Bei diesen Partnern bestellen:

Landläufiger Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

A taste of Heimat

Bei diesen Partnern bestellen:

Lübeck

Bei diesen Partnern bestellen:

Meeresschön

Bei diesen Partnern bestellen:

Bildung braucht Persönlichkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Augenblicke

Bei diesen Partnern bestellen:

Alte Hansestadt in Neuen Reimen

Bei diesen Partnern bestellen:

Wie das Gehirn die Seele macht

Bei diesen Partnern bestellen:

Grundriss eines Rätsels

Bei diesen Partnern bestellen:

Ressource "Begabung"

Bei diesen Partnern bestellen:

Schuld und Strafe

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Gehirn Und Seine Freiheit

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Grotesk und frustrierend - Finger weg!

    Die Irrfahrt des Michael Aldrian

    katzenminze

    Rezension zu "Die Irrfahrt des Michael Aldrian" von Gerhard Roth

    Uff. Ich habe es geschafft! Ich bin fertig! Endlich! Schon lange hat mich kein Roman mehr so sehr frustriert. Mit seiner Wirrniss, seinen endlosen Widerholungen und seinem Geschwafel hat er mich teilweise so aufgeregt, dass ich ihn irgendwann nur noch las, um zumindest nicht aufgegeben zu haben. Und, Freundchen, ich hab's geschafft! Die Irrfahrt des Michael Aldrian besteht zu einem Drittel aus Besichtigungen, die Aldrian selbst in Venedig unternimmt. Wir folgen ihm beispielsweise Seitenlang durch Archive, Bibliotheken und ...

    Mehr
    • 6
  • Ein Überblick über die erstaunlichsten Erkenntnisse zum menschlichen Gehirn

    Aus Sicht des Gehirns

    PhilippWehrli

    06. September 2017 um 13:16 Rezension zu "Aus Sicht des Gehirns" von Gerhard Roth

    Als Einstieg in die Gehirnforschung gehört dieses Buch von Gerhard Roth zu den empfehlenswertesten. Gerhard Roth beleuchtet einige Erkenntnisse aus der Gehirnforschung, die geeignet sind, unser Selbstbild zu erschüttern, mehr noch vielleicht als die Erkenntnisse der modernen Physik oder die Evolutionstheorie. Während in der Allgemeinheit die Idee des Urknalls und die Evolutionstheorie durchaus bekannt sind und diskutiert werden, scheinen die philosophischen Erkenntnisse der Gehirnforschung weitgehend an der Allgemeinheit vorüber ...

    Mehr
  • Coaching, Beratung und Gehirn

    Coaching, Beratung und Gehirn: Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte

    FrauTinaMueller

    14. August 2017 um 17:47 Rezension zu "Coaching, Beratung und Gehirn: Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte" von Gerhard Roth

    Gerhard Roth und seine wissenschaftliche Mitarbeiterin Alica Ryba haben mit “Coaching, Beratung und Gehirn – Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte” ein sehr empfehlenswertes und informatives Buch geschrieben. Es fasst auf knapp 350 Seiten den aktuellen Stand der jüngsten neurobiologischen Erkenntnisse hinsichtlich der Grenzen und Möglichkeiten von Coaching und Beratung zusammen. Dabei ist es auch sehr leicht verständlich und inhaltlich fundiert und flüssig geschrieben, so dass das Lesen Freude bereitet. Im ...

    Mehr
  • Coaching für Profis

    Coaching, Beratung und Gehirn: Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte

    Vielhaber_Juergen

    27. July 2017 um 12:24 Rezension zu "Coaching, Beratung und Gehirn: Neurobiologische Grundlagen wirksamer Veränderungskonzepte" von Gerhard Roth

    Hier bietet Gerhard Roth, untertsützt von Coaching-Expertin Alice Ryba, ein erstes Grundlagenwerk für eine wirksame Beratung.Unter welchen Bedingungen sich die Persönlichkeit entwickelt, wird sehr anschaulich erklärt. Verschiedene Interventionsmodelle werden vorgestellt.Bestenfalls hilft ein Coach dabei, Einschränkungen im Erleben bzw.Verhalten zu erweitern.Wie gelingt das in der beratenden Praxis? Welche wissenschaftlich fundierten Methoden benötige ich dazu?Naturwissenschftler Roth und Personalentwicklerin Ryba stellen die ...

    Mehr
  • LovelyBooks Romane-Challenge 2017: Die Challenge mit Niveau

    aba

    29. December 2016 um 13:40

    LovelyBooks lädt im neuen Jahr wieder zu spannenden Challenges ein.Und auf euch warten tolle Gewinne.Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist 2017 wieder dabei!Liest du gerne Bücher mit Niveau?Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2017 bis 31.12.2017 lesen.Es gelten Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.Auch Neuauflagen – 2017 erschienen - von Klassikern.Die Regeln: Melde dich mit ...

    Mehr
    • 1879
  • Der aktuelle Stand der Forschung

    Wie das Gehirn die Seele macht

    michael_lehmann-pape

    12. November 2014 um 11:57 Rezension zu "Wie das Gehirn die Seele macht" von Gerhard Roth

    Der aktuelle Stand der Forschung Die Erforschung des Gehirns und damit dessen, "was den Menschen zum Menschen macht", hat im letzten Jahrzehnt intensive Fortschritte erzielt, wobei (natürlich) dennoch vieles noch nicht letztendlich geklärt oder genau zu bestimmen ist. Erschwerend tritt die Reibung und Spannung zwischen Neurobiologie und breiten Teilen der psychoanalytischen Therapie hinzu (in ihrer strikt geisteswissenschaftlichen Orientierung), wie Roth in der Hinführung zum Thema bedauernd konstatiert. Grundlage der Sicht des ...

    Mehr
  • Im Reich der schlafenden Vernunft...

    Im Irrgarten der Bilder

    ForeignerOfExistence

    17. September 2013 um 21:47 Rezension zu "Im Irrgarten der Bilder" von Gerhard Roth

    Wenn die Vernunft ausgeschaltet und die Logik verbannt wurde, entstehen die atemberaubendsten, großartigsten Werke, fantasievolle Gegenentwürfe zur schnöden, banalen, langweiligen Realität - das beweist dieses Buch auf eindrucksvolle Weise, indem es einige der wunderbarsten Vertreter der Art Brut sowie ihre aus den Tiefen des Unterbewussten geschöpften Bilder anschaulich präsentiert... Meine Bibel, eine unerschöpfliche Quelle der Inspiration... 

  • Von Sinn und Unsinn des Wahns: Gerhard Roths Das Labyrinth

    Das Labyrinth

    claudiaausgrone

    08. May 2013 um 13:03 Rezension zu "Das Labyrinth" von Gerhard Roth

    Es ist ein wenig schwierig, dieses Buch zu beschreiben, zu rezensieren, denn bei einer Länge von 455 Seiten, die zum Teil über die Hälfte mit Fußnoten in winzigster Schrift bedeckt sind, passiert wenig. Aber als LeserIn erfährt man dennoch viel. Wie fang ich es nun an? Mit Klappentext II: Zitat Gerhard Roth „Ich nahm mir vor, ein Buch zu schreiben über die Könige, die Geisteskranken und die Künstler – und nicht zuletzt über mich selbst.“ Dieses Anliegen hat Roth sehr ausführlich, umgesetzt. Ich habe enorm viel über die Wiener ...

    Mehr
  • Der Schreiber und ein Dilemma

    Der Plan

    Duffy

    06. April 2013 um 07:58 Rezension zu "Der Plan" von Gerhard Roth

    Das ist ein Buch, das nicht fesselt von einem Schreiber, der gut schreibt. Ein Dilemma. Abbruch nach hundert Seiten, also fast der Hälfte, denn das, was auf dem Buchrücken geschehen soll, ist noch nicht mal ansatzweise angedeutet. Stattdessen: Der Bibliothekar Feldt erlangt in den Besitz eines gestohlenen Autographs Mozarts, seine letzten geschriebenen Worte. Feldt fährt nach Tokio, wo er es an einen japanischen Händler verkaufen kann. Das also passiert in den ersten hundert Seiten. Das ist zuwenig, um beim Buch zu bleiben. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Im Irrgarten der Bilder" von Gerhard Roth

    Im Irrgarten der Bilder

    HeikeG

    24. June 2012 um 19:08 Rezension zu "Im Irrgarten der Bilder" von Gerhard Roth

    Das Haus der schlafenden Vernunft . Im Herbst das reiht der Feenwind da sich im Schnee die Mähnen treffen Amseln pfeifen heer im Wind und fressen. . Alexander alias Ernst Herbeck . . Dass der 1920 in Stockerau in Niederösterreich geborene und am 11. September 1991 gestorbene Ernst Herbeck mit einer Karriere als psychiatrischer Langzeitpatient zu einem bewunderten Dichter wurde, der Gedichte geschrieben hat, die zum Schönsten zählen, was die österreichische Lyrik in der Gegenwart hervorgebracht hat, ist eine mehr als ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks