Gerhard Schormann Hexenprozesse in Deutschland

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hexenprozesse in Deutschland“ von Gerhard Schormann

Stöbern in Sachbuch

LYKKE

Auf der Suche nach dem Glück

raven1711

Rattatatam, mein Herz

Mutig und humorvoll

raven1711

Wer nicht schreibt, bleibt dumm

Wie die Zukunft der Handschrift aussehen? Die Prognose ist düster. Insgesamt ein durch und durch informatives wie fachkundiges Sachbuch.

seschat

9 1/2 perfekte Morde

Ein tiefer, manchmal erstaunlicher, manchmal bestürzender, Blick auf Mord, Totschlag und einen Reigen interessanter und verrückter Fälle.

Eurus

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Hexenprozesse in Deutschland" von Gerhard Schormann

    Hexenprozesse in Deutschland

    Sokrates

    23. March 2011 um 21:18

    Kurz, knapp, aber dennoch faktenreich und sehr verständlich diese kurze Einführung in die Hexenprozesse in der deutschen Geschichte. - Schormann arbeitet sich in bewährter Form zunächst durch die Faktenlage, schildert das historisch überlieferte und in Quellen verbürgte über die Hexenprozesse, schildert Vor-kommnisse aus juristischen Prozessakten, beleuchtet kurz die Ansichten weltlicher und geist-licher Gelehrter über die Hexenfrage. Danach gibt er eine kurze Auswertung dessen, was die Gerichtsakten hinsichtlich einer geographischen und historischen Auswertung über Häufigkeit und Arten der Delikte hergegeben haben. Im Anschluss hieran bespricht er in einem eigenen, sehr ausführlichen Kapitel die sozioökonomischen Probleme der Frühen Neuzeit und das geistige Klima, in dem es einerseits zu vermehrt „hexentypischem“ Verhalten kam und andererseits der Straftatbestand der Hexerei im weltlichen wie sakralen Recht eine enorme Anwendungshäufigkeit erfuhr. Zuletzt versucht er für die gefundenen Fakten Erklärungen zu finden. Dieses Heft, so knapp es auch war, vermittelt eine Unmenge an Informationen und wissenswerten Fakten. Eine derartige Materialdichte findet man selten, auf anspruchsvollem Niveau bearbeitet. Wer sich also einen knappen Überblick auf nicht allzu simplem Niveau verschaffen will, dem sei dieses Heft empfohlen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks