Gerhard Schröder

(16)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 4 Rezensionen
(1)
(11)
(2)
(0)
(2)

Bekannteste Bücher

Duden 24+: Such- und Findebuch: Tiere

Bei diesen Partnern bestellen:

Kicheralarm!

Bei diesen Partnern bestellen:

Klare Worte

Bei diesen Partnern bestellen:

Duden Zwerge: Bildwörterbuch Körper

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Bildwörterbuch - Tiere

Bei diesen Partnern bestellen:

Dekubitus und Dekubitusprophylaxe

Bei diesen Partnern bestellen:

125 Jahre Gegenseitigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Annäherungen

Bei diesen Partnern bestellen:

Deutschland wird selbstbewusster

Bei diesen Partnern bestellen:

Junge Kunst der 90er

Bei diesen Partnern bestellen:

Fleißig, billig, schutzlos

Bei diesen Partnern bestellen:

Entscheidungen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Mal ein anderes Buch für zwischendurch

    Entscheidungen: Mein Leben in der Politik
    abendstern78

    abendstern78

    11. March 2014 um 11:48 Rezension zu "Entscheidungen: Mein Leben in der Politik" von Gerhard Schröder

    Wer Politik verstehen will, muss die Menschen kennen die sie machen. In diesem Buch lernen wir einen davon kennen. Gerhard Schröder beschreibt die Anforderungen denen er sich ausgesetzt sah und wie er sie zu meistern gedachte. Er beschreibt seine Faszination am Gestalten und den Höhepunkt seiner Laufbahn. Für eine „echte“ Biografie fehlt dem Autor schlicht die Distanz zu seiner aktiven Laufbahn, zu oft wird deutlich das er seine Agenda 2010 gern noch persönlich zu Ende gebracht hätte. Die geschichtliche Bewertung seines Lebens ...

    Mehr
  • Rezension zu "Entscheidungen" von Gerhard Schröder

    Entscheidungen
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    31. March 2009 um 19:03 Rezension zu "Entscheidungen" von Gerhard Schröder

    Schröder beschreibt mit Entscheidungen seine Amtszeit recht eindrücklich. Dem Leser werden die Eckpunkte seiner Regierungszeit nochmal präsentiert und erläutert. Interessant ist wie der Kanzler a.D. seine Erlebnisse mit seiner Kindheit verknüpft und wie er auch immer wieder auf andere Politikgrößen eingeht. Putin scheint uns nach Schröders Entscheidungen fast schon sympathisch und Chirac bekommt einmal mehr den Lack eines Edelmannes und Fadenknüpfers übergezogen.

  • Rezension zu "Entscheidungen" von Gerhard Schröder

    Entscheidungen
    Molks

    Molks

    27. August 2008 um 15:28 Rezension zu "Entscheidungen" von Gerhard Schröder

    Schröder erklärt sich und seine Umwelt in der Zeit vom Kind zum Bundeskanzler a. D. Nett geschrieben und absolut interessant

  • Rezension zu "Entscheidungen" von Gerhard Schröder

    Entscheidungen
    kfir

    kfir

    16. October 2007 um 14:27 Rezension zu "Entscheidungen" von Gerhard Schröder

    Keinerlei Selbstreflektion - nur Selbstherrlichkeit - traurig. Dass der Ex-Kanzler die ruhige Hand bevorzugt, Kritik an seiner selbst und seinem Handeln nicht gerne hörte und bisweilen nicht wahrnahm, die Wahl nicht verloren geben wollte, ... das ist hinlänglich bekannt. Nur dass Herr Schröder in diesem Buch sein Politikstil weiterhin glorifiziert, Kritik, so sei den überhaupt erwähnt wird, nur abtut, sich mit der verloren gegangenen Bundestagswahl noch immer nicht abgefunden zu haben scheint, das ist schon bitter. Fast all sein ...

    Mehr