Gerhard Spitzer Kinder im Tyrannenmodus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kinder im Tyrannenmodus“ von Gerhard Spitzer

Welche Grenzen brauchen Kinder? Befinden sich immer mehr Kinder in einer Art "Tyrannen-Modus"? Müssen deswegen immer mehr Eltern ihre täglichen "Einsätze am Limit" fahren? Muss das so sein, oder kann man vieles ganz anderes sehen? Etwa mitden Augen eines Kindes? Das geht, meint der bekannte und beliebte Familiencoach und Erfolgsautor Gerhard Spitzer: Gerade sich darauf von Herzen einzulassen, wenn unsere Kinder und Jugendlichen zuweilen unerträglich, stressig, widerspenstig, aufsässig oder schlicht und einfach "schlimm" sind, kann erstaunlich viel Spaß machen. Genau dazu soll "Kinder im Tyrannen-Modus" behutsam und augenzwinkernd, aber trotzdem fachlich fundiert motivieren.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • EUER Familien-Ratgeber

    Kinder im Tyrannenmodus
    GerhardSpitzer

    GerhardSpitzer

    07. June 2015 um 17:52

    Liebe Lovelybooks-Freunde! Liebe "Leseratten"! Liebe Eltern und solche, die es vielleicht bald werden wollen! Erstens möchte ich mich mal bei all jenen bedanken, die meinen Elternratgeber, "Das Neue Entspannt Erziehen" so aufmerksam gelesen und druchwegs positiv kommentiert haben. Dieses Buch, erschienen bei UEBERREUTER im Februar 2015, war übrigens seit 2007 bereits das fünfte Werk aus meiner Feder... Mein sechstes Buch, Kinder im Tyrannenmodus" (UEBERREUTER, April 2015) sollte nun der besonders "augenzwinkernde" Abschluss meines Entspannt-Erziehen-Zyklus sein. So hab´ ich mir das jedenfalls gedacht! Aber oft kommt es eben anders... Ich erhalte so viele begeisterte Leserzuschriften und noch mehr Anliegen an mich als Familienberater, dass ich wohl nicht einfach so aufhören darf, kann, sollte.... Bei den meisten der Feedbacks steht nämlich am Schluss jeweils so etwas wie: "BItte schrieben Sie doch noch mehr Tipps für die Schule und daheim!"; oder "Schaffen Sie doch bitte noch so ein Buch zum Schmunzeln und gleichzeitig zum entspannten Dazulernen für die tägliche Erziehungsarbeit!" Daraus ist nun meine folgende Idee entstanden: Was wäre, wenn ich hier, auf Lovelybooks genügend Interessenten, Rezensenten und vor allem "Fragesteller" fände, die mir möglichst schwierige Erziehungs- und Beziehungsfragen stellten? Was wäre, wenn ich diese Anliegen nicht nur hier sofort beantwortete, sondern gleich zu einem ganzen Buch / EUREM Buch zusammenstellte um eure authentischen Anliegen für die "Nachwelt" zu erhalten? Mit anderen Worten;: Hiermit möchte ich eine Challenge eröffnen, ein Buch ganz nach EUREN Wünschen, Anliegen, Hilfe-Ersuchen und Vorschlägen zu schreiben und - wie es sich gehört - der Lovelybooks Fangemeinde zu widmen. Mein Plan: Sobald ca 90 locker lesbare Seiten zusammengekommen sind, wird zuerst mal ein E-book daraus, das ich dann - wie beispielsweise bei Kindle/amazon ganz offiziell vorgesehen - auch so oft es nur geht, gratis ins Netz stellen möchte. Erstmal: was haltet Ihr davon? Wer würde mitmachen? Wollt Ihr mir gleich die ersten Fragen stellen? Natürlich geht das auch ganz "unöffentlich" unter der Mail berater@kiddycoach.com. Freue mich schon auf Meinungen, Vorschläge und vor allem: auf die ersten kniffeligen Fragen zum Thema Kinder/Jugend, Erziehen, Zusammenleben, Schule, Lernen, Bildung und so weiter.... Herzlichst euer Gerhard "KiddyCoach" Spitzer

    Mehr