Gerhard Staguhn Mamma Mia Bavaria

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mamma Mia Bavaria“ von Gerhard Staguhn

Zu fragen ist nicht: Wer ist ein Bayer? Zu fragen ist: Was ist ein Bayer? Es besteht kein Zweifel: Allen voran ist der Bayer was „ganz was Besonderes“. In zehn spritzigen und höchst amüsanten Versuchen, das rätselhafte Volk der Bayern zu erklären, berichtet Gerhard Staguhn nicht nur über die bayerische Volksseele im Allgemeinen, sondern steigt ein in die Untiefen der bayerischen Küche, beäugt die bayerische Berglandschaft und inspiziert den bayerischen Katholizismus. Denn der Autor weiß: Das bayerische Wesen ist höchst komplex! Aufgewachsen als verhinderter Italiener, groß geworden in der eingebildeten Seligkeit des bayerischen Biergartens, genährt durch seine zarte, weiße Königin – die Weißwurst – kennt der Bayer die Gelassenheit eines Zamperls in- und auswendig. Ein Buch für alle, die schon immer wissen wollten, warum die Bayern das beste aller Völker sind.

Ein köstlicher Humor!

— xreaderarmin
xreaderarmin
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen