Gerhard Stiegler Der Maler

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Maler“ von Gerhard Stiegler

Dies ist die Geschichte des Mannes, der sein altes Leben verließ, um ein neues zu finden, der die Tiefen und Untiefen einer Existenz durchlebte, von der er nie gewusst, auch nicht in fernen Ahnungen erfahren hatte, die nun die seine war, der suchte und grübelte, von Visionen und finsteren Träumen bedrängt, und der fündig wurde in Talenten und auf Wegen, die ihm fremd waren, die er als seine neue Normalität begrüßte. Am Ende eröffnete sich dann, wie alles zu sein hatte.
Er wurde zum Maler der Ereignisse, die ihn fortan bestimmten, vergaß die Familie, die ihm Verdruss schuf, ließ sich von der Pythia die Zukunft vermitteln, jenem mysteriösen Wesen, das, so wusste er, in einer Erdspalte auf seiner Finca existierte, gab dieser alles, was ihm wichtig schien, vor allem seine Gedanken und einiges mehr, bis er am Ende die streng gewahrte Anonymität verließ, um sich zu veräußern. Er bekannte sich, veränderte erneut, was immer gewesen, und die betroffenen Beteiligten ahnten, dass sich hier Ebenen öffneten, wohin keiner zu folgen vermochte.
Darum blieb das wirkliche Erbe des Fred Maurer lange Zeit verborgen, bis ein seltsamer Fremder auftauchte, die Finca erwarb und sich der Sache annahm, einiges aufdeckte, lange Zeit nach-dachte, in die Berge blickte und zum Meer hinunter, die Faszination der Finca genoss und letztlich diese Geschichte niederschrieb.
Einige Jahre später erreichte er damit eine gewisse Berühmtheit.
Doch er schrieb unter Pseudonym, denn er wollte keinesfalls in die Angelegenheit verwickelt sein.

Stöbern in Science-Fiction

Doctor Who: Zeitreisen

Nette Geschichten, aber nicht alle Doktoren sind gut getroffen.

Judith88

SoulSystems - Finde, was du liebst

Ein gelungener Auftakt der Lust auf mehr macht! Gefühle die nicht sein dürfen, und eine Zukunft, die man selbst übernimmt, erwarten Ella.

Solara300

QualityLand

Gute Unterhaltung. Fast besser wie das Känguruh... fast... halt anders, also nicht vergleichbar

Hexxe

Autonom

Sehr gelungener Science-Fiction mit interessanten Charakteren und einem faszinierenden Hintergrund, der nachdenklich macht

Buchraettin

Geister auf der Metropolitan Line

Eine spannende Erweiterung der Serie, die aber etwas schwach auf der Brust ist. Trotzdem lesenswert!

Kaddi

Split Second - Zurück in der Zeit

Leider weit weg von Zeitreise-Sci-Fi. Eher ein rasanter Thriller mit vielen Logiklöchern und einer zu naiven Protagonistin. Nur OK!

LadyOfTheBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.