Gerhard Stitz Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung / Multiplikatorische Fortbildungen mit E-Learning-Unterstützung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Texte zur Wirtschaftspädagogik und Personalentwicklung / Multiplikatorische Fortbildungen mit E-Learning-Unterstützung“ von Gerhard Stitz

Multiplikatorische Fortbildungen für pädagogische Professionals sind sehr verbreitet. Das liegt einerseits an den damit verbundenen Kostenersparnissen, anderseits weisen sie auch didaktische Potenziale auf. Das gilt analog für die Diskussion um E-Learning.

In dieser Arbeit soll sich auf das didaktische Potenzial konzentriert werden: So wird untersucht, wie E-Learning multiplikatorische Fortbildungen unterstützen kann. Dazu wird der Forschungsstand zu den Themengebieten ‚transferförderliche Weiter-/Fortbildungen‘, ‚Multiplikatorinnen und Multiplikatoren‘ und ‚E-Learning‘ aufgearbeitet. Die ‚Prozessmodellierung‘ und das ‚Prozessmanagement‘ sind ebenfalls involviert.

Der Forschungsaufbau sieht zwei Phasen vor: In der ersten Phase wird eine multiplikatorische Blended-Learning-Konzeption am Beispiel eines Forschungsprojekts entwickelt und erprobt. Dabei wird sie dezentral an den Lernorten der teilnehmenden Institutionen und in einer nachfolgenden Durchführung zentral an einem Lernort angeboten. Es zeigt sich, dass hinsichtlich der Rolle der Multiplikatorinnen und Multiplikatoren und ihrer Unterstützung durch E-Learning noch weitergehender Forschungsbedarf vorhanden ist.

Dementsprechend soll auf den bisherigen Erkenntnissen aufbauend erforscht werden, wie die dahinterliegenden Prozesse idealtypisch und praxisnah ablaufen. Dazu wird der Anwendungsfall einer multiplikatorischen Lehrkräftefortbildung ausgewählt. In einem Prozessmodellierungsworkshop wird ein Prozessmodellentwurf mit Expertinnen und Experten diskutiert und angepasst. Dabei stellt sich insbesondere die Relevanz der frühen Phasen des Prozesses heraus. Schließlich wird aus den Erkenntnissen ein finales Prozessmodell entwickelt.

Auf diesem aufbauend wird in einem Innovationsworkshop eine semantische E-Learning-Landkarte mit Unterstützungstools entwickelt, die nicht nur eine Verbindung zwischen den jeweiligen Instrumenten darstellt, sondern auch mit den Schritten des Prozessmodells verknüpft ist.

Stöbern in Sachbuch

Lass uns über Style reden

Mittelmässig

Jonas1704

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

Fire and Fury: Inside the Trump White House

Ich hätte mir leider etwas mehr erwartet.

reisendebuecher

Meinungsfreiheit!

Sollte an allen Schulen gelesen werden! Trotz Kürze sehr interessant!

Raven

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks