Gerhard Vohs Emigrant oder Immigrant

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Emigrant oder Immigrant“ von Gerhard Vohs

Leben, da wo andere Urlaub machen. Sich mit der einheimischen Bevölkerung verbunden fühlen; das milde Klima, die günstigen Lebensunterhaltungskosten, die Freizügigkeit, die nicht so perfekt geordnete Arbeitsweise und auch die Lockerheit des Lebens in der Türkei genießen. Wer möchte das nicht? Obwohl manchmal Dinge passieren, die man aus der so perfekt geordneten und verwalteten Heimat nicht gewohnt ist. Als Rentner muss man mit großen Einschränkungen leben, mit immer weiter steigenden Haushaltskosten, höheren Besteuerungen, Senkung des Rentenniveau und, und, und. Leben in einem fremden Land, indem sich teils beschwerliche teils absurde Hindernisse in den Weg stellten? Warum nicht! In dieser Geschichte wird die Wohnungssuche, der Möbelkauf und auch die Renovierung zu einer wahren Odyssee. Ganz besonders die Handwerker, die sich heute mit dem Backen von Brot, Brötchen und Kleingebäck ihr Geld verdienen, sind morgen für Maurer-, Beton-, Putz- sowie Abdichtungs- und Entwässerungsarbeiten zuständig. Auch die Bürokratie hat vor der Türkei keinen Halt gemacht. Sie ist eine flächendeckende Krankheit, die sich wohl auf der ganzen Welt verbreitet hat. Hier hilft nur grenzenlose Gleichgültigkeit und warten bis zur eigenen Konservierung. Doch einen ganz besonderen Eindruck erhielten wir, als wir an einer Iman-Ehe teilnahmen. Türkei ist eben ein Land, das Träume verwirklichen kann. Abendland und Morgenland, Neuzeit und Antike, moderner Lebensstil und starke Tradition, eine bunte Kombination, die das Leben prägte.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen