Gerhard Vollmer Evolutionäre Erkenntnistheorie

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Evolutionäre Erkenntnistheorie“ von Gerhard Vollmer

Dass wir die Welt erkennen können, ist nach der Evolutionären Erkenntnistheorie weder Zufall noch göttliche Fügung, sondern auf natürliche Weise erklärbar. Denken und Erkennen sind Leistungen des menschlichen Gehirns. Unsere kognitiven Strukturen passen auf unsere Welt, weil sie sich in Anpassung an diese Welt herausgebildet haben. Diese Passung ist nicht ideal, aber ausreichend für das Überleben unter Konkurrenz.§Gerhard Vollmer hat die Evolutionäre Erkenntnistheorie massgebend mitentwickelt. In seinem Standardwerk erklärt er die Leistungen und Fehlleistungen unseres Erkenntnisapparates.

http://www.hirzel.de/titel/500.html

— glanzente

Stöbern in Sachbuch

Im nächsten Leben ist zu spät

Sehr motivierend!

MarciaViola

Jagd auf El Chapo

Großartige geschriebener Insider Bericht über Jagd auf El Chapo

Mattder

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks