Gerhard Wehr Spirituelle Meister des Westens

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Spirituelle Meister des Westens“ von Gerhard Wehr

Gerhard Wehr porträtiert elf europäische Großmeister der Spiritualität, deren Werke einem Denken jenseits des Rationalismus gewidmet waren, wie zum Beispiel Gurdjieff, Dürckheim und C.G.Jung. Diese ebenso profunde wie anschauliche Einführung zeigt, dass Meditation und Weisheit auch im Westen eine lange Geschichte haben.

Stöbern in Biografie

Die amerikanische Prinzessin

Ein wunderbares Buch. Hervoragend recherchiert und flott geschrieben.

Lilofee

Wir sagen uns Dunkles

Ganz nett

StMoonlight

Im Iran dürfen Frauen nicht Motorrad fahren ...

Ein Reisebericht über eine wagemutige Engländerin, die alleine mit dem Motorrad durch den Iran fährt, und allerlei Abenteuer erlebt.

Buchstabenliebhaberin

Max

Das Leben von Max Ernst als Roman erzählt. Aber auch ein Buch über die starken Frauen in seinem Leben. Große Empfehlung!

TanyBee

Im Himmel wurde ich heil

Ein sehr bewegendes Nahtod- Erlebnis und von Himmelskugeln in denen man besonders intensiv Gottes Nähe und den Himmel auf Erden erleben kann

knusperfuchs

Harte Tage, gute Jahre

Eine Biographie einer Sennerin in Romanform. Ein Rückblick in alte Zeiten - bewegend, beeindruckend und mit so viel Weisheit.

Ambermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Spirituelle Meister des Westens" von Gerhard Wehr

    Spirituelle Meister des Westens

    Mozartine

    30. May 2011 um 08:18

    Ein interessantes Buch für jeden, der sich auf dem europäischen spirituellen Markt umsehen möchte, sich also für die so genannten esoterischen Lehren interessiert oder die mystische Seite der Theologie und Philosophie. Hier werden die wesentlichen Gestalten von Theosophie und westlicher Mystik behandelt: zum Beispiel Helen Blavatsky, Rudolf Steiner, Jiddu Krishnamurti, Rene Guenon und Julius Evola. Ob sich der ebenfalls in das Buch aufgenommene C. G. Jung in dieser Gesellschaft wohl fühlt oder sich eher als Wissenschaftler gesehen hat? Egal, - im Rückblick ist auch eher einer der Väter der westlichen Esoterik. Einen gelungenen Überblick hat Gerhard Wehr geschrieben.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks