Gerhard Zall Giorgos

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Giorgos“ von Gerhard Zall

Nach einem leidenschaftlichen Sommer trennen sich die Wege des jungen Griechen Giorgos, der aus ärmlichen Verhältnissen stammt und der schönen Politikertochter Eolina. Giorgos beschließt daraufhin mit seinem besten Freund als Gastarbeiter nach Westdeutschland zu gehen. Mit gefälschten Papieren und voller Hoffnung machen sich die beiden Griechen 1958 auf eine ungewisse Reise. Ein tragischer Zwischenfall in Westdeutschland verändert Giorgos' Leben grundlegend.

Stöbern in Romane

Töte mich

skurriles, humorvolles und literarisches Meisterwerk, ich kann es nur weiterempfehlen.

claudi-1963

Das saphirblaue Zimmer

Ein weiteres Jahreshighlight: spannend, geheimnisvoll und verwirrend - eine sehr komplexe Familiengeschichte. Für alle Fans von Teresa Simon

hasirasi2

Macadam oder Das Mädchen von Nr. 12

Macadam ist ein eine Sammlung von 11 berührenden Geschichten. Jede Geschichte handelt von einem anderen menschlichen Schicksal.

Die_Zeilenfluesterin

Acht Berge

Tolles Buch mit wunderschönen Worten geschrieben.

carathis

QualityLand

Kurzweilige Zukunftssatire

dowi333

Underground Railroad

Eine Geschichte die man nicht mehr vergisst und definitiv zum nachdenken anregt.

Universum_der_Woerter

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen