Gerhart Baumann

Lebenslauf von Gerhart Baumann

Gerhard Baumann, geb. 1920, Habilitation 1951 in Freiburg; Extraordinarius, 1964 Ordinarius an der Freiburger Universität. Publikationen zu Goethe, Georg Büchner, Robert Musil, Rudolf Kassner, Franz Grillparzer, Jean Paul, Arthur Schnitzler; Sprache und Selbstbegegnung, München 1981, Umwege und Erinnerungen, München 1984, Erinnerungen an Paul Celan, Frankfurt 1986, Erschriebene Welt, Freiburg 1988, Zuordnungen, Freiburg 1995.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gerhart Baumann

Neue Rezensionen zu Gerhart Baumann

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks