Gerlinde Friewald

 4,4 Sterne bei 272 Bewertungen
Autorenbild von Gerlinde Friewald (©Gerlinde Friewald)

Lebenslauf von Gerlinde Friewald

Sobald sie lesen konnte, hat Gerlinde Friewald gelesen. Sobald sie schreiben konnte, hat sie geschrieben - im wahrsten Sinne des Wortes. Was früher nebenbei geschah und auch in ihren Beruf in der Werbung und PR naturgemäß einfloss, betreibt sie seit über zehn Jahren als Hauptpassion: Schreiben. Mit ihrer Familie lebt sie im Süden Wiens in Österreich. Für die Freunde der Astrologie: Sie ist im Sternzeichen Stier, Aszendent Steinbock, Mond im Krebs. Gerlinde Friewald ist in verschiedenen Genres der Unterhaltungsliteratur beheimatet. Sie schreibt sowohl unter ihrem eigenen Namen als auch unter Pseudonym. Besonders wichtig sind für sie - ob Krimi, Thriller oder Liebesroman - die Spannung und das Gefühl für die Menschen in der Geschichte. 

Neue Bücher

Cover des Buches Totenstein: Nick Steins dritter Fall (ISBN: B08YNF65CK)

Totenstein: Nick Steins dritter Fall

 (16)
Neu erschienen am 17.03.2021 als Hörbuch bei dp DIGITAL PUBLISHERS GmbH.

Alle Bücher von Gerlinde Friewald

Cover des Buches Stille Schuld (Nick-Stein-Reihe 2) (ISBN: B0876SXKQD)

Stille Schuld (Nick-Stein-Reihe 2)

 (46)
Erschienen am 01.05.2020
Cover des Buches Totenstein (Nick-Stein-Reihe 3) (ISBN: B08T1RZR8R)

Totenstein (Nick-Stein-Reihe 3)

 (48)
Erschienen am 01.02.2021
Cover des Buches Narbenfrau (Nick Stein-Reihe 1) (ISBN: B0861NCB26)

Narbenfrau (Nick Stein-Reihe 1)

 (45)
Erschienen am 01.04.2020
Cover des Buches Faltenfrei (ISBN: 9783954002146)

Faltenfrei

 (36)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Der kleine Buchladen in den Bergen (ISBN: 9783732589029)

Der kleine Buchladen in den Bergen

 (24)
Erschienen am 29.05.2020
Cover des Buches Schuldfrei (ISBN: 9783954005314)

Schuldfrei

 (18)
Erschienen am 14.10.2015
Cover des Buches Das Schicksal der Medica (ISBN: 9783732553723)

Das Schicksal der Medica

 (11)
Erschienen am 14.08.2018
Cover des Buches Das Geschenk des Apollon (ISBN: 9783902300706)

Das Geschenk des Apollon

 (1)
Erschienen am 25.05.2012

Neue Rezensionen zu Gerlinde Friewald

Cover des Buches Totenstein: Nick Steins dritter Fall (ISBN: B08YNF65CK)NiRos avatar

Rezension zu "Totenstein: Nick Steins dritter Fall" von Gerlinde Friewald

Mein erster Fall von Nick Stein, aber ganz gewiss nicht der letzte!
NiRovor 7 Tagen

Was soll ich sagen, ich mag Krimis und auch immer wieder gerne Hörbücher für zwischendurch, weil ich dann beim Arbeiten trotzdem tolle Bücher genießen kann.

In Nick Steins drittem Fall wird er zur Unterstützung seiner bayrischen Kollegen angefragt.

Wie sich herausstellt, soll der Wiener Fallanalytiker (den Begriff Profiler mag er nicht!) seinen deutschen Kollegen helfen das Rätsel um den toten Architekten Tom  und den Aquamarin, der neben der Leiche liegt, zu lösen.

Nach und nach erfährt man, dass dabei ein Kollege auf eine Zeugin steht und zwielichtige Gestalten und Geldwäsche eine Rolle spielen. Auch welche Rolle die Betreiberin eines "Clubs" der besonderen Art spielt, muss geklärt werden.

Hierfür arbeiten die beiden Teams aus München und Wien eng zusammen. Erst nach einem unerwarteten Todesfall kommen die Ermittlr der Sache wirklich auf die Spur. Ob zum Schluss wohl alles so ist, wie es scheint?

Ich kannte die Geschichten um Nick Stein bis dahin noch nicht, konnte aber der Geschichte, auch dank des angenehmen Sprechers, sehr gut folgen.

Zu Beginn des Hörbuches wird man mit dem Mord konfrontiert, den man als Opfer miterlebt - so ist man direkt mittendrin, statt nur dabei.

Mir hat gut gefallen, wie sich er Fall und auch die Charaktere / Ver-dächtigen während des Hörbuches entwickelt haben, so dass man immer ein Stückchen mehr über ihre Beweggründe erfahren konnte.

Die Figuren sind alle durchweg gut geschildert und Nick ist ein sympatischer Typ, der durch sein Team unterstützt wird. 

Die Geschichte an sich ist kurzweilig und so aufgebaut, dass man Schritt für Schritt an den Vermutungen der beiden Teams teilhaben und sich eigene Gedanken machen kann. 

Das man am Schluss noch einen Rückblick aus Sicht des Mörders erhält, rundet in meinen Augen die ganze Geschichte ab.

Das Dreiergespann aus Nick, Sam und Peter,  macht Lust auf mehr, so dass ich mit Sicherheit zum Wiederholungstäter werde und die anderen Teile lesen oder hören muss.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Totenstein: Nick Steins dritter Fall (ISBN: B08YNF65CK)Givemeabooks avatar

Rezension zu "Totenstein: Nick Steins dritter Fall" von Gerlinde Friewald

Ein heikler Fall in München
Givemeabookvor 12 Tagen

Gerlinde Friewald fackelt nicht lange. Gleich zu Anfang wird die schreckliche Tat aus der Sicht des bedauernswerten Opfers geschildert. Da stellt sich augenblicklich das Gänsehaut Feeling ein...

Der Einstieg ging mir also sofort unter die Haut. Der Architekt Tom Lookwood ist der Bedauernswerte, er wird mit einem Kerzenleuchter erschlagen. Seine Freundin Sylvia, ein zartes und äußerst hübsches Wesen mit wunderschönen blauen Augen, findet ihn in seinem Blut liegend und ruft die Polizei. Axel Mayr, der leitende Ermittler, entwickelt einen außergewöhnlichen Beschützerinstinkt und versucht, sie von jedem Tatverdacht fern zu halten. Es kommt wie es kommen muss, er verliebt sich Hals über Kopf in Sylvia. Die Ermittlungen kommen ins Stocken. 

Nick Stein, der aus privaten Gründen nicht mehr als leitender Ermittler des BKA agiert, wird als externer Berater zur Aufklärung hinzugezogen und reist nach München.

Wie schon bei den Vorgängerbüchern schafft es Gerlinde Friewald, die Charaktere lebendig und authentisch zu beschrieben. Mit Sam und Peter ist das gewohnte Team an Nicks Seite, aber auch neu hinzugekommene Charaktere bringen unvorhergesehene Wendungen und Nervenkitzel in den Fall. Besonders hat es mir Juri – ein Gangster der alten Schule - angetan. Ich mag den flüssigen Schreibstil und das gelungene Zusammenspiel der handelnden Personen. Es gibt wohl einige Hinweise auf den wahren Mörder, aber durch unvorhergesehene Wendungen bleibt die Spannung bis zum Ende hoch. Meine Kenntnis des Vorgängerbuches war schön, ist aber nicht notwendig. 

Fazit: Ich freue mich schon auf den nächsten Teil dieser Reihe!

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Totenstein: Nick Steins dritter Fall (ISBN: B08YNF65CK)silvandys avatar

Rezension zu "Totenstein: Nick Steins dritter Fall" von Gerlinde Friewald

Totenstein: Nick Steins dritter Fall
silvandyvor 13 Tagen

„Totenstein“ ist bereits mein dritter Fall mit dem Profiler Nick Stein. Ich hatte mich schon darauf gefreut, denn mir hat die Figur des Nick Stein äußerst gut gefallen. Und als Hörbuch-Fan musste es natürlich das Hörbuch sein. 

Der Schreibstil der Autorin ist flüssig und atmosphärisch dicht, sodass man sehr schnell in das Geschehen eintauchen kann.
Nick Stein ist ein charmanter Profile, der dem Wiener BKA mittlerweile den Rücken zugekehrt hat, da er eine Auszeit braucht. Ich mag diesen charismatischen und sympathischen Analytiker, der Ecken und Kanten hat und mir hat seine Entwicklung, die er innerhalb der letzten drei Fälle gemacht hat gut gefallen. Nick Stein hält nun an verschiedenen Universitäten Vorträge und als er gerade in München ist, wird er von der dortigen Polizei als Berater zu einem Fall hinzugezogen. 

Der Fall, um den es geht ist vielschichtig und die Mordermittlung anfangs etwas undurchsichtig, aber spannend. Es geht um Korruption, Geldwäsche und Prostitution und nichts ist, wie es zunächst scheint. Das hat die Autorin ganz gut gemacht. Die Münchner Kollegen sind auch recht sympathisch, nur leider fehlten mir ein bisschen seine Kollegen aus der Wiener Zeit, sprich Samantha und Peter, die hier etwas mehr in den Hintergrund rückten.
Nick Stein hat es drauf, gut zu beobachten und bei Verhören die richtigen Fragen zu stellen.
Nur leider kommt an dieser Stelle ein Kritikpunkt: Ich mochte es sehr, wie Nick in den beiden Vorgängerbänden agiert hat, und auch als Berater macht er einen guten Job. Nur kann er den Fall nicht leiten, sondern nur beraten und genau damit hatte ich so ein bisschen ein Problem, denn Nick kam mir wie ein zahnloser Tiger vor und das passt für mich nicht wirklich zu seiner Persönlichkeit. Mir gefällt es besser, wenn Nick selbst ermittelt, aber das ist Geschmackssache. Trotzdem war der Fall klasse konstruiert und der Spannungsbogen wurde gut gehalten. 

Ich habe mir das Hörbuch angehört, welches von August Thiemann wieder einmal echt super gesprochen wurde. Ich mag seine angenehme Stimme und sein Erzähltempo, das gut zu diesem Thriller gepasst hat und habe ihm gerne zugehört. Und je mehr man hört, desto tiefer taucht man ins Hörbuch ein und fiebert mit Nick um die Auflösung des Falles mit.

Fazit:
Ein spannender und unterhaltsamer Thriller mit einem Berater, den ich ins Herz geschlossen habe und mit dem ich gerne noch mehr Fälle lösen möchte. Dann vielleicht wieder als Ermittler. Von mir gibt’s eine Hörempfehlung! 

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Der dritte Fall für Profiler und Frauenheld Nick Stein – Spannung garantiert! Sei bei unserer Hörrunde dabei und bewirb dich jetzt für einen von 20 Streaming-Links zum Mithören!

*** HÖRRUNDE ZU FESSELNDEM KRIMI  ***
Der dritte Fall für Profiler und Frauenheld Nick Stein

Liebe Krimi-Fans,  

ein brutaler Mord und ein Opfer mit vielen Feinden … kann Nick Stein den Fall aufklären? Finde es heraus, fiebere mit und schnapp' dir einen von 20 Streaminglinks zum Mithören und Mitrezensieren!

Beantworte uns einfach diese Frage: Kennst du die Nick Stein-Reihe schon? Was gefällt dir daran? Falls nicht: Warum möchtest du Totenstein gerne mithören?

Darum geht es: Nach seinem letzten Fall hat sich Nick Stein auf unbestimmte Zeit vom BKA beurlauben lassen und hält Vorträge an diversen Universitäten. Doch die Ruhe währt nicht lange. Während seines Vortrags an der psychologischen Fakultät der LMU bittet ihn der Münchner Kriminalbeamte Axel Mayr um Hilfe bei einem Mordfall. Sofort ist Nicks Neugier geweckt, denn der Fall hat es in sich. Mit Unterstützung so mancher alter Weggefährten stürzt sich Nick in die Ermittlungen und wird immer weiter in den komplexen Fall um Geldwäsche, Prostitution und Vergewaltigung hineingezogen. Schließlich ist er dem Täter dicht auf den Fersen – doch sein Bauchgefühl sagt ihm, dass irgendetwas nicht stimmt … 

Über die Autorin: Mit ihrer Familie lebt Gerlinde Friewald im Süden Wiens in Österreich, genau zwischen „dem Land“ und „der Stadt“. Sie ist in verschiedenen Genres der Unterhaltungsliteratur beheimatet. Besonders wichtig sind für sie – ob Thriller oder Liebesroman – die Spannung und das Gefühl für die Menschen in der Geschichte.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe:
https://www.digitalpublishers.de/romane/totenstein-krimi-ebook/leseprobe

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

232 BeiträgeVerlosung beendet

Molly und ihr Freund führen ein turbulentes Großstadtleben in New York mit angesagten Jobs, einer schicken Wohnung und vielen Partys. Aber dann erhält sie eine traurige Nacht: Ihre Tante Gynnie ist gestorben. Molly reist in das verträumte kanadische Städtchen Maple Creek ...

Für die Leserunde werden 20 Exemplare im ePub- oder Mobi-Format bereitgestellt.

Hallo :-)!

Hiermit möchte ich euch herzlich einladen, an der Leserunde meines neuen Romans Wiedersehen in Maple Creek teilzunehmen. 

Wiedersehen in Maple Creek ist der Auftakt einer fünfteiligen Reihe rund um das kanadische Städtchen Maple Creek, die Liebe und das Leben mit all seinen Sonnen- sowie Schattenseiten. Für mich selbst bedeutet Maple Creek etwas ganz Besonderes und ist ein in sich geschlossener, herzerwärmender Mikrokosmos voller Gefühle und Emotionen. 

MAPLE CREEK wird unter dem Pseudonym Olivia Anderson veröffentlicht, Aufbau Verlag.

Ich wünsche euch viel Glück und freue mich auf die gemeinsame Leserunde.

Gerlinde Friewald

252 BeiträgeVerlosung beendet
Y
Letzter Beitrag von  YH110BYvor einem Monat

Hier nun auch endlich meine Rezi; https://www.lovelybooks.de/autor/Olivia-Anderson/Neuanfang-in-Maple-Creek-2800685523-w/rezension/2934512844/ Habe ganz vergessen, sie einzustellen, sorry für die Verspätung! Vielen Dank für das ebook, es hat mir richtig gut gefallen!

*** LESERUNDE ZU FESSELNDEM KRIMI  ***
Der dritte Fall für Profiler und Frauenheld Nick Stein

Liebe Krimi-Fans,  

ein brutaler Mord und ein Opfer mit vielen Feinden … kann Nick Stein den Fall aufklären? Finde es heraus, fiebere mit und schnapp' dir eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format!

Beantworte uns einfach diese Frage: Warum möchtest du "Totenstein" lesen und bei der Leserunde mitmachen?

Darum geht es: Nach seinem letzten Fall hat sich Nick Stein auf unbestimmte Zeit vom BKA beurlauben lassen und hält Vorträge an diversen Universitäten. Doch die Ruhe währt nicht lange. Während seines Vortrags an der psychologischen Fakultät der LMU bittet ihn der Münchner Kriminalbeamte Axel Mayr um Hilfe bei einem Mordfall. Sofort ist Nicks Neugier geweckt, denn der Fall hat es in sich. Mit Unterstützung so mancher alter Weggefährten stürzt sich Nick in die Ermittlungen und wird immer weiter in den komplexen Fall um Geldwäsche, Prostitution und Vergewaltigung hineingezogen. Schließlich ist er dem Täter dicht auf den Fersen – doch sein Bauchgefühl sagt ihm, dass irgendetwas nicht stimmt … 

Über die Autorin: Mit ihrer Familie lebt Gerlinde Friewald im Süden Wiens in Österreich, genau zwischen „dem Land“ und „der Stadt“. Sie ist in verschiedenen Genres der Unterhaltungsliteratur beheimatet. Besonders wichtig sind für sie – ob Thriller oder Liebesroman – die Spannung und das Gefühl für die Menschen in der Geschichte.

Hier gibt es eine kostenlose Leseprobe:
https://www.digitalpublishers.de/romane/totenstein-krimi-ebook/leseprobe

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

211 Beiträge

Zusätzliche Informationen

Gerlinde Friewald wurde am 23. April 1969 in Mödling (Österreich) geboren.

Gerlinde Friewald im Netz:

Community-Statistik

in 234 Bibliotheken

auf 31 Wunschzettel

von 89 Lesern aktuell gelesen

von 12 Lesern gefolgt

Worüber schreibt Gerlinde Friewald?

Reihen des Autors

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks