Neuer Beitrag

Gerlinde_Friewald

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

An alle Fans historischer Romane voll leidenschaftlicher Liebe und gefährlicher Intrigen!


Lasst euch ins antike Rom entführen und lest, wie die junge Ärztin Delia und der Sohn eines römischen Senators eine Verschwörung entdecken, die ganz Rom ins Chaos zu stürzen droht.



Autoren oder Titel-Cover

Rom, 63 vor Christus: Delia, gerade erst aus Alexandria in Rom angekommen, ist überglücklich, nach zwei Jahren Trennung wieder bei ihrem geliebten Marcus Aponius zu sein. Doch die Wiedersehensfreude wird schnell getrübt, als die beiden durch Zufall die Leichen dutzender Sklaven entdecken. Ihre Nachforschungen ziehen schnell immer größere Kreise, und schon bald geht es nicht mehr nur um die Toten, sondern darum, eine Verschwörung zu verhindern und damit ganz Rom zu retten. Und dann gibt es da auch noch einen gewissen Gaius Julius Caesar, der überaus großes Interesse an Delia zeigt. 

Wird es der jungen Ärztin gelingen, den Ränkespielen der römischen Herrscherfamilien zu entkommen? Und kann sie ihre Liebe zu Marcus retten, auch wenn sie als nicht standesgemäß gilt?



Kurz zu mir: Das Schreiben begleitet mich seit meiner Kindheit und hat mich auch in meiner langjährigen Tätigkeit im PR- und Werbebereich nicht losgelassen; seit 2009 konzentriere ich mich übrigens ganz aufs Schreiben.
Im "Schicksal der Medica" verbinde ich mein Faible für die Antike mit der Leidenschaft, Romane auf Hochspannungsniveau zu schreiben.


Mehr findet ihr unter: www.friewald.atAutoren oder Titel-Cover








Wenn ihr an der Leserunde teilnehmen möchtet, bewerbt euch hier bis 15. März mit eurem Eindruck von der Leseprobe, und schon seid ihr bei der Verlosung der 15 eBook-Exemplare dabei! 

Die Teilnehmer bekommen von mir einen Link zum Download zugeschickt. Dort könnt ihr euch dann euer Wunschformat (epub oder mobi) runterladen.


Zur Leseprobe:

http://www.bic-media.com/mobile/mobileWidget-jqm1.4.html?buyButton=no&showExtraShopButton=false&fullscreen=yes&isbn=9783732553723



Ich freue mich auf eure Bewerbungen!

Viel Glück <3!


Eure Gerlinde Friewald



PS: Es ist von Vorteil, wenn ihr bereits Erfahrung beim Schreiben von Rezensionen habt, doch auch „frisch und freudig“ ist herzlich Willkommen. Lovelybooks bietet einen Leitfaden für Rezensionen und auch in Threads findet ihr viel Wissenswertes zusammengefasst.

Blogger können sich gerne mit ihrer Seite vorstellen.


Autor: Gerlinde Friewald
Buch: Das Schicksal der Medica

Ascora

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Für historische Romane bin ich eigentlich immer zu haben. Hier hat mir schon die Leseprobe sehr gefallen, Der Schreibstil, die Beschreibungen der Situationen und Delia, als starke Frau, Ärztin und Wissenschaftlerin ist eine interessante Protagonistin. Gerade die Andeutungen im Prolog: Veränderungen, Mordanschlag und das Lüften den Familienmysteriums machen mich sehr neugierig.
Ich wäre gerne mit einem Epub-Format bei dieser LR dabei.

Iris_Schmid

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Da ich ein Buch entweder in einem lesen will oder nicht habe ich nur kurz in die Leseprobe hineingeschnuppert aber was ich dort auf den ersten beiden seiten gelesen habe lässt einen nach mehr verlangen...darum würde ich mich über einen Gewinn freuen

Beiträge danach
40 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

junia

vor 2 Tagen

Alle Bewerbungen

Gerlinde_Friewald schreibt:
Ich habe gerade nachgesehen, ob ich vielleicht noch ein Exemplar von "Schuldfrei" zu Hause habe - leider nein. Dann hätte ich es dir geschickt. Aber auch Schuldfrei ist ja schon einige Jährchen her …

Ja, das kam kurz nach besagter Leserunde raus, glaube ich. :-)

Sontho

vor 2 Tagen

Gewinner
@Gerlinde_Friewald

Bei mir ist der Link leider nicht angekommen. Anbei zwei mögliche mail Adresssen: 58mariawolters@gmail.com oder sontho@mail.de

Gerlinde_Friewald

vor 2 Tagen

Gewinner
@Sontho

Ich habe dir den Link gerade nochmals zugesendet … an die Adresse sontho@gmail.de :-)

Gerlinde_Friewald

vor 2 Tagen

Gewinner
@Gerlinde_Friewald

Sorry, sontho@mail.de ;-)

Sontho

vor 13 Stunden

Gewinner
@Gerlinde_Friewald

danke, jetzt konnte ich ihn problemlos öffnen.

clematis

vor 2 Stunden

Anfang - Kapitel 6
Beitrag einblenden

Schönen guten Morgen!

Nun bin ich eingetaucht ins alte Rom und möchte kurz meinen ersten Eindruck schildern.

Nach der Leseprobe hier habe ich einmal die Personenliste und das Glossar am Ende durchstöbert, um einen groben Überblick zu bekommen. Die vielen, teils ähnlichen Namen haben mich ein bisschen verwirrt, allerdings - ich habe es gehofft, und so ist es auch - beim Lesen stehen die Figuren ja im Zusammenhang mit den anderen Personen und mit der Handlung.

Sehr raffiniert ist der Einstieg ins Geschehen mit Delias Rückblende und dem Wunsch, ihre Geschichte zu erzählen. Details, "bei denen sie nicht dabei war" sind im Erzählstil gehalten. Entsetzlich liest sich dieses erste Kapitel aufgrund der Rauheit und Brutalität, einerseits gegenüber den Sklavinnen, andererseits auch gegenüber Publius. Aber man muss sich gegen irgendetwas schützen und kennt damit keine Zurückhaltung.

Gut gelungen ist auch die Gegenüberstellung der Städte Alexandria und Rom und die detaillierte Schilderung der Cloaca maxima.

Delias Ankunft sowie eine schöne Charakterisierung der Familie Marcus´ führt den Leser in den Tagesablauf der höhergestellten römischen Bürger ein und leitet gekonnt vom Alltag zu einer schaurigen Entdeckung über...

Gespannt freue ich mich auf die Fortsetzung.

clematis

vor 2 Stunden

Anfang - Kapitel 6
Beitrag einblenden

Dass Delia eine Frau mit Rückgrat und Durchsetzungsvermögen ist und sich damit auch schnell einen gewissen Stellenwert bei Marcus Mutter sichern kann, finde ich auch noch erwähnenswert.
Ich bin da leider geschichtlich nicht so bewandert. Wie schwierig war es eigentlich damals für Frauen, sich - wie Delia - in Medizin oder anderen Fächern ausbilden zu lassen? Delia hatte wohl mit ihrem ehrgeizigen Vater und als gelehrige Tochter "Glück"?

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.