Gerlis Zillgens Lametta ist weg

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(5)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Lametta ist weg“ von Gerlis Zillgens

Hörbuch inklusive Adventskalender mit liebevollen Illustrationen von Susanne Wechdorn
Der adlige Kater von Mauswart kann die Vorweihnachtszeit mit den ekligen Kuchen und Plätzchen nicht besonders leiden. Die Begeisterung seiner Tierheim-Mitbewohner Meerschweinchen Paule, Dogge Flöckchen und Perserkatze Frau Müller-Mayer nerven ihn. Doch dann verschwindet ausgerechnet vor Weihnachten Lametta, die schönste Katze aller Zeiten ...
Mit seiner ausdrucksstarken Stimme verkürzt Charly Hübner mit dieser charmanten Adventsgeschichte Jung wie Alt die Wartezeit auf Weihnachten.
(1 CD, Laufzeit: 1h 06)

Einfach schön!!!

— leniks

Eine Geschichte, die auch gut in einer anderen Jahreszeit hörbar ist. Eine coole Idee!

— Seelensplitter

Eine zu spannende Geschichte, um sie einfach abzuschalten

— his_and_her_books

Wir sind begeistert. "Lametta ist weg" ist frech, witzig, spannend und auch ganz liebevoll.

— Mone80

Lustige Namen, süße Weihnachtsgeschichte! Ideal, um den Kleinen die Zeit im Dezember bis Heiligabend zu vertreiben.

— jassizipp

Tolles, lustiges Hörbuch für die Adventszeit!

— Leselamm

Stöbern in Kinderbücher

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

Der Weihnachtosaurus

Eine wunderschöne und zauberhafte Geschichte für Groß und Klein!

Buecherwunderland

Animox. Die Stadt der Haie

sehr spannend

eulenmama

Schokopokalypse

Wundervolle Geschichte! 💖 Schokolade und jede Menge geheimer Vorkommnisse.

Solara300

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Lametta ist weg

    Lametta ist weg

    leniks

    23. January 2016 um 10:28

    Dieses Buch (Hörbuch) ist von Gerlis Zillgens. Es handelt sich um eine Adventsgeschichte in Kapiteln. Das Buch ist sehr schön gestaltet, jeder Kalendertag ist verschlossen, so das man nicht weiterlesen kann, wenn die Geschichte für einen Tag zu Ende ist. Hier beim Hörbuch ist das natürlich anders. Es hat aber trotzdem funktioniert. Meine Tochter hat jeden Tag von vorne angefangen, bis zum jeweiligen Dezembertag.  In dieser Geschichte geht es um Tiere im Tierheim. Die Hauptperson, sprich das Haupttier ist Lametta eine Katze, die im Laufe der Geschichte verschwindet. Erzählt wird die Geschichte aber aus der Sicht von der adligen Katze von Mauswart. Dieser hat drei Beine. Weitere Tiere sind Meerschweinchen Paule, Dogge Flöckchen und Perserkatze Frau Müllrt-Meyer. Die Tierheimleiterin Peter-Silie ist auch nicht zu verachten. Denn sie gibt den Höreren und Lesern eine Botschaft mit: Keine Haustiere an Weihnachten zu verschenken! Sehr schön geschrieben, und prima vorgelesen von Charlie Hübner. Auch die Illustrationen sind sehr schön gezeichnet. Das habe ich aber dann auch erst nach mehrmaligen anhören so gesehen. Denn ich war auf einer Lesung, und da hat die Autorin selbst vorgelesen, und das kam bei meiner Tochter und mir super an. 

    Mehr
  • Adventskalender der anderen Art

    Lametta ist weg

    Seelensplitter

    09. December 2015 um 09:52

    Meine Meinung zum Hörbuch Adventskalender:  Lametta ist weg Inhalt in meinen Worten: Es geht um einen Kater der im Tierheim gelandet ist, dort lernt er die verschiedensten Tiere kennen, und auch eine Katzendame. Auf die hat er es abgesehen. Aber vor allem geht es darum: Keine Tiere unter Weihnachtsbäume.  Wie wirkt die Geschichte auf mich? Diese Geschichte ist in 24 Teilen gesprochen. Ab Dezember jeden Tag ein Kapitel. An sich eine echt gute Idee. Mir waren diese Kapitel dann jedoch etwas zu kurz, warum ich diese dann doch an einem Tag gehört habe.  Dafür ist es dennoch ein sehr herzliches und sehr schönes Kinderbuch. Mit einer Portion Humor, ein paar Gramm Spannung.  Stimme vom Sprecher: Hier hatte ich manchmal das Gefühl, er verschluckt ein paar Worte, dafür legt er aber sehr viel Gefühl und auch Betonung in die einzelnen Charaktere, die ich im Buch treffen kann.  Dennoch fehlte mir ein klein wenig Wärme in der Stimme. Die Verpackung/Hülle Hier ist die Idee mit dem Adventskalender gut. Jedoch sind die einzelnen Türchen nicht wirklich einfach aufzumachen, weswegen ich vermutet habe, dass es nur "Zierde" ist, doch an einem Tag klappte es richtig gut und schnell wurde klar: Es ist ein echter Adventskalender mit Bildern. Ich glaube jedoch, dass die Türchen einen ticken besser zum aufmachen gemacht werden sollen.  Fazit: Ein Hörbuch dass wunderbar durch den Advent begleiten kann, aber auch in den anderen Jahreszeiten nicht zu verachten ist.   Sterne: Hier vergebe ich 4.

    Mehr
  • Eine zu spannende Geschichte, um sie einfach abzuschalten

    Lametta ist weg

    his_and_her_books

    04. December 2015 um 11:37

    Inhalt: Eine tierische Einstimmung auf Weihnachten in 24 Kapiteln. Im Tierheim ist in der Vorweihnachtszeit einiges los. Auch wenn Heimleiterin Peter-Silie jeder potentiellen Kundschaft sagt, dass sie keine Tiere als Weihnachtsgeschenk abgibt, versuchen es doch immer neue Zweibeiner. Kater von Mauswart sieht dem allem gelassener entgegen. Er hofft lediglich, dass irgendwann das nervige Meerschweinchen Paule mitgenommen wird und Katze Lametta für immer an seiner Seite bleibt. Doch irgendwann ist Lametta weg.   Meinung: Der von Königshäusern abstammende Kater von Mauswart erzählt die Geschichte. Schon nach dem ersten Kapitel "1. Dezember" ist klar, dass an ein Abschalten der CD nach nur einem Kapitel (die immer 2-4 Minuten dauern) nicht zu denken ist. Daher hat das Hörbuch die "Adventskalender"-Tauglichkeit nicht ganz erfüllt, jedoch gezeigt, dass es sich um eine so gute Unterhaltung handelt, dass man nicht damit aufhören kann.   Aus der Ich-Perspektive des dreibeinigen, gelehrten Ex-Zirkusartisten von Mauswart präsentiert der erzählende Charly Hübner die vorweihnachtlichen Erlebnisse im Tierheim.   Für die jungen Zuhörer war das Meerschweinchen Paule ein absolutes Highlight und bei jedem "Verstecken! Verstecken!" gab es lautes Lachen oder zumindest breites Grinsen. Doch trotz dieses humorvollen Teils werden tiefgründigere Gefühle transportiert: Die Katze Lametta hat es von Mauswart angetan und er ist wahrhaft verschossen in die oberflächliche, egoistische Katze, die auf mich durch ihr Verhalten alles andere als sympathisch wirkte. Von Mauswarts Gefühle werden im Laufe der Geschichte auf eine harte Probe gestellt und dennoch macht er sich nach Lamettas Verschwinden auf die Suche nach ihr.   Der Grundtonus der gesamten Geschichte ist also durchaus ernster, auch wenn hier und da ein "Verstecken! Verstecken!" für einen Lacher sorgt. Es wird auch immer wieder betont, dass Tiere keine Weihnachtsgeschenke sind und dass niemals ein Tier für so etwas herhalten sollte.   Natürlich führt die Geschichte nach immer spannenderen Kapiteln und einem dramatischen Showdown am 24. Dezember zu einem dem Zielpublikum entsprechenden guten Ende.   Urteil: Was die Beurteilung angeht, sieht die Meinung meines mithörenden Zielpublikums ganz anders aus als meine eigene. Insbesondere der 5-Jährige ist absolut begeistert und hört "Lametta ist weg" mittlerweile in Dauerschleife. Ich bin der Meinung, dass sie als Hörbuch durchaus unterhaltsam ist, als Adventskalender-CD eher weniger. 4 Spielsachen für "Lametta ist weg". ©hisandherbooks.de

    Mehr
  • [Rezension Hörbuch] Lametta ist weg

    Lametta ist weg

    Mone80

    03. December 2015 um 10:58

    Inhalt: Im Tierheim ist schon alles in Weihnachtsstimmung, bis auf Kater von Mauswart, ein wirklich adeliger Kater der sogar eine Zirkuskarriere hinter sich hat. Er hat mit Weihnachten nicht so viel am Hut und eigentlich interessiert er sich nur für Lametta, die schönste Katze aller Zeiten. Doch auf einmal ist Lametta verschwunden... Meine Meinung: Und noch ein schönes Weihnachtshörbuch möchte ich euch heute vorstellen. Ich war voller Vorfreude und total gespannt gewesen, was mich für eine Geschichte erwartet. Eine Weihnachtsgeschichte in 24 Kapiteln. Wenn man das Buch hat, kann man dies sehr gut den Kindern in der Adventszeit vorlesen. Jeden Tag ein Kapitel, doch bei einem Hörbuch ist es schon viel schwieriger. Die Zeit verfliegt bei diesem Hörbuch im Nu und man mag dann nicht nach einem Kapitel aufhören. In dem Tierheim "Für alle Felle" leben ganz viele tolle Tiere. Besonders lustig fanden wir das Meerschweinchen Paule, welches immer verstecken spielen wollte und dem ein wenig versnobten Kater von Mauswart damit auf die Nerven ging. Der macht da auch keinen Hehl draus. Aber es gibt noch ganz viele andere Figuren, die alle einfach nur klasse sind und die Geschichte sehr lebendig machen. Die Deutsche Dogge Flöckchen, Lametta und selbstverständlich die Tierheimleiterin Frau Peter-Silie. Sofort ist es jedem Hörer klar, dass der Kater von Mauswart in die schöne Lametta verliebt ist. Lametta ist nicht nur schön, sie kann auch wunderbar singen. Als Lametta eines Tages verschwindet, macht sich auch von Mauswart auf die Suche nach seiner Traumkatze. Das Hörbuch ist frech, witzig und absolut unterhaltsam. Es hat sehr liebevolle und etwas ruhigere Stellen und dann wird es spannend und auch schneller. Wenn man es anfängt zu hören, muss man es bis zum Ende hören. Es geht einfach nicht anders. Und das liegt auch an der schöne Art, wie das Hörbuch vorgelesen wurde. Charly Hübner legt sich total ins Zeug und es macht so einen Spaß ihm zu lauschen. Für jedes Tier verändert er seine Stimmlage und ich finde, er hat jeden perfekt getroffen. Das Hörbuch wird ab 8 Jahren empfohlen, aber ich denke, etwas jüngere Kinder werden da auch schon ihren Spaß daran haben. Kindermeinung: Tochter (8): Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen. Paule fand ich super, weil er immer Verstecken spielen wollte. Und das hat der Erzähler auch total gut gemacht. Da ging mir der Paule auch ein wenig auf die Nerven und ich konnte mir den so gut vorstellen, wie er da rumflitzt. Der von Mauswart ist ja nicht immer nett, nur zu Lametta. Ist ja auch ganz schön verliebt. Auch die Tierheimleiterin fand ich gut. Die gibt kein Tier weg, wenn es unter dem Tannenbaum landen soll. Dass ist auch richtig so. Fazit: Lametta ist frech, witzig und auch sehr liebevoll. Uns hat das Hörbuch begeistert, auch nach dem zweiten und dritten Mal noch.

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1770
  • Ein Buch wie ein sechsfach gedrehter Flipflopflutsch

    Lametta ist weg

    jassizipp

    Weihnachtszeit im Tierheim? Das ist vielleicht gar nicht so traurig, wie man es sich zuerst vorstellt. Im Tierheim „Für alle Felle“ leben der Kater von Mauswart, die Katze Lametta, die Dogge Flöckchen, das Meerschweinchen Paule und noch viele andere Tiere mit ihrer Leiterin Dagmar Peter-Silie, genannt – natürlich! - „Petersilie“ wie eine Familie. Manchmal ist man genervt über die Anderen, manchmal einfach nur dankbar, dass sie da sind. Von Mauswart ist ein ehemaliger Zirkuskater (er beherrscht einen „sechsfach gedrehten Flipflopflutsch“), hat nur drei Beine – und er ist über alle Schnurrhaare in die Katze Lametta verliebt. Wie könnte er auch nicht? Lametta singt schön und riecht einfach himmlisch. Leider scheint Lametta seine Gefühle nicht zu erwidern. Außerdem nervt Paule, das Meerschweinchen, weil es immer nur verstecken spielen will. Doch als Lametta plötzlich verschwunden ist, tut von Mauswart, was ein Kater tun muss: Er macht sich auf die Suche nach der Katze seines Herzens. Das Buch ist in 24 Kapitel unterteilt – ideal also, um den Kleinen die Zeit im Dezember bis Heiligabend zu vertreiben. Besonders geheimnisvoll wird es, da man die Seiten für jedes Kapitel vorsichtig auseinandertrennen muss. Jedes Kapitel hat die Länge von einer Doppelseite. Die Idee von Tieren in einem Tierheim und wie sie die Weihnachtszeit erleben, ist liebevoll umgesetzt. Jedes Tier hat seine eigenen Macken. Mein Liebling war dabei das Meerschweinchen Paule, das immer „Verstecken, verstecken!“ ruft. Wenn man dieses Buch Kindern vorliest, werden die Zuhörer viel Gelegenheit zum kichern bekommen. Besonders gut hat mir übrigens die Haltung der „Petersilie“, der Leiterin des Tierheims, gefallen: Tiere gehören nicht unter den Weihnachtsbaum! Fazit: Das ideale Vorlesebuch in der Weihnachtszeit. Nur sollte man unbedingt darauf achten, die Seiten vorsichtig auseinander zu trennen. Sollte man dabei eine Nagelfeile oder Ähnliches zu Hilfe nehmen, bitte darauf achten, dass die Kleinen nicht mit ihren Fingern dazwischen fassen.

    Mehr
    • 2
  • Leserunde zu "Lametta ist weg: Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln" von Gerlis Zillgens

    Lametta ist weg: Eine Adventsgeschichte in 24 Kapiteln

    Gerlis_Zillgens

    Liebe Lovelybookers, ich freue mich riesig, euch Lametta ist weg vorstellen zu dürfen. Es hat wahnsinnig viel Spaß gemacht, die Geschichte zu schreiben. Und dass der wunderbare Charly Hübner, den ihr vielleicht vom Polizeiruf 110 kennt, das Hörbuch eingelesen hat, freut mich ganz besonders. Ich bin soooooooo gespannt, was ihr von der Geschichte, den Figuren und den Illustrationen haltet. Das Buch ist ca. ab 8 Jahre, vorgelesen (und manchmal ein bisschen erklärt) sicher auch je nach Kind noch ein oder zwei Jahre jünger. Es geht um den adeligen Kater und ehemaligen Zirkusartisten von Mauswart. Der findet die Vorweihnachtszeit ziemlich lästig. Die Zweibeiner, die jetzt ständig ins Tierheim Für alle Felle kommen, gehen ihm schrecklich auf die Nerven. Da helfen auch die Freunde Paule (Meerschweinchen, durchgeknallt) und Flöckchen (Deutsche Dogge, 73 kg) nicht wirklich weiter. Wie gut, dass es wenigstens Lametta gibt. Die ist, findet jedenfalls von Mauswart, eine richtig Nette. Und sie riecht auch noch unglaublich gut. Doch dann passiert etwas völlig Unerwartetes: Auf einmal ist Lametta weg … Da das Buch wie ein Adventskalender gestaltet ist, müsst ihr die Seiten der 24 Kapitel einzeln aufschneiden. Vielleicht geht da ja bei der ein oder anderen/dem ein oder anderen ein alter Herzenswunsch in Erfüllung, einfach mal alle Türchen des Adventskalender auf einmal aufmachen dürfen. Statt der Schoki sind nun Geschichten drin, vielleicht nicht ganz so süß immer, dafür ein bisschen gesünder und nachhaltiger (hoffe ich). Wenn ihr mitlesen wollt, könnt ihr euch bis zum 2. Oktober um eine Leseexemplar bewerben. Pünktlich zum Erscheinen des Buchs/Hörbuchs am 12. Oktober legen wir, nachdem hoffentlich alle Bücher eingetroffen sind, mit der Leserunde los. Natürlich freue ich mich wie immer auch über die Beteiligung von Lesern und Leserinnen, die bei der Verlosung diesmal nicht gewinnen. Und natürlich fänd ich's auch gut, wenn ihr eure Buchbesprechungen auf weiteren Plattformen verbreitet. Und nun sagt mir, warum ihr unbedingt mitlesen wollt und was euch an der Inhaltsangabe und/oder der Leseprobe  besonders gefallen hat.

    Mehr
    • 659
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks