Gernot Rabl Bodenlandung

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Bodenlandung“ von Gernot Rabl

Der Roman handelt von der jungen Kunstgeschichtestudentin Meli, welche durch Zufall auf die Annonce eines gewissen Carl stößt. Dieser sucht für die Dauer seiner Abwesenheit eine Gesellschafterin für seinen kranken, in einem Hospital liegenden Onkel. Obwohl Meli eigentlich kein Interesse an dieser Tätigkeit hat, antwortet sie dennoch darauf, da sie sich dadurch die Bekämpfung ihrer eigenen Einsamkeit erhofft. Melis Verträumtheit, Sensibilität sowie Sprunghaftigkeit lassen sie in der Folge immer mehr in dieser Aufgabe aufgehen. Carls Onkel beginnt – nach anfänglicher Skepsis – sich im Rahmen dieser Besuche langsam zu öffnen und aus seinem wenig freudvollen Leben zu erzählen. Während sich Meli und Carls Onkel kontinuierlich annähern, unterbricht Carl kurzzeitig seinen, gemeinsam mit seiner Freundin Grit angetretenen Auslandsaufenthalt – Meli hatte sich ungewollt und nachhaltig in sein Bewusstsein gedrängt. Inwieweit wird nun durch Carls Schritt sein eigenes Leben sowie jenes von Meli und Grit beeinflusst beziehungsweise sich die Geschichte von Onkel Carl – trotz besseren Wissens – wiederholen?

Stöbern in Romane

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

Das Ministerium des äußersten Glücks

Kein einfacher Lesestoff, aber das lesen lohnt sich!!

Diana182

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen