Neuer Beitrag

GernotUhl

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Ärztin, Pädagogin, Visionärin

Lesereise durch Maria Montessoris Lebensgeschichte



Hallo zusammen,

meine erste Leserunde bei Lovelybooks widme ich Maria Montessori und ihren Expeditionen in die Kinderseele. Wer ist die Frau hinter der weltberühmten Pädagogin? Was hat sie angetrieben, was musste sie ihrem Erfolg opfern?



Das E-Book (keine Sorge: lässt sich auch mit Handy, Tablet oder Webapp lesen) ist keine klassische Biografie: Auf knapp 90 Seiten könnt ihr für ein paar spannende Lesestunden eintauchen in Maria Montessoris Lebensgeschichte  zwischen Kinderliebe und Karriereplänen... 


Vielen Dank an meinen Verlag hockebooks für 15 kostenlose Rezensionsexemplare! Die E-Books werden den Gewinnerinnen und Gewinnern direkt vom Verlag zugeschickt.


Auf die Diskussion mit euch freue ich mich sehr!


Bis bald,
Gernot





Autor: Gernot Uhl
Buch: Mit Maria Montessori im Kinderhaus

Franzip86

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Bei Montessori hüpfe ich dich gleich mal in den lostopf! Über eine Teilnahme würde ich mich sehr freuen!

Kristall86

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich besitze zwar nur ein iPad aber vielleicht klappt es ja irgendwie...denn ich würde mich sehr gern bewerben. Eine wunderbare Freundin von mir ist Pädagogin nach Montessori und liebt es nicht nur sondern genießt diese Art der Pädagogik sehr. Ich würde gern mehr über diese besondere Frau erfahren und deshalb bewerbe ich mich😊

Beiträge danach
113 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Schnuck59

vor 3 Monaten

Kapitel: Ein Karriere für Kinder
Beitrag einblenden
@theophilia

Zu dem Thema Hilfe und behinderte Kinder gibt es ein interessantes Buch von F. Affolter "Wahrnehmung, Wirklichkeit und Sprache"

Schnuck59

vor 3 Monaten

Kapitel: Ein Karriere für Kinder
Beitrag einblenden
@blaues-herzblatt

Mir persönlich gefällt es immer gut, wenn man die Gedanken unterschiedlicher Pädagogen in die Arbeit einfließen lässt. Für mich entsteht dadurch eine gute Mischung. Würden wir nur die Grundfarben nutzen wäre die Welt nicht so schön bunt ;-)

Schnuck59

vor 3 Monaten

Kapitel: Faschismus gegen die Freiheit
Beitrag einblenden

Die Zweckgemeinschaft von Mussolini und Montessori fand ich nicht passend, aber sie hat sich dann ja doch von ihm abgewendet.

Schnuck59

vor 3 Monaten

Kapitel: Gott und die Welt
Beitrag einblenden

Den ganzheitlichen Umgang mit Mensch und Natur als Verantwortung in den Händen von uns Menschen ist für mich ein guter Ansatz in der Pädagogik.

Schnuck59

vor 3 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden

Am Fuß des Hunsrücks, im schönen Naheland - die Gegend, auch rund um Bad Kreuznach, ist mir aus meiner Kindheit sehr vertraut.

Schnuck59

vor 3 Monaten

Plauderecke

"Die Bibliothek der Wagemutigen" erinnert mich etwas an eine Ausstellung "Berühmt und behindert", in der die Porträts und Biographien von 24 berühmten und behinderten Frauen gezeigt werden.

Schnuck59

vor 3 Monaten

Euer Fazit?

Vielen Dank für die Bereitstellung des Ebooks. So habe ich einen kurzen Einblick in die persönliche und berufliche Entwicklung dieser Reformpädagogin erhalten.

https://www.lovelybooks.de/autor/Gernot-Uhl/Mit-Maria-Montessori-im-Kinderhaus-1465076551-w/rezension/1480139773/

Meine Rezension stelle bei amazon, weltbild und buecher ein.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks