Neuer Beitrag

GernotUhl

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen


Hallo zusammen,


in dieser Leserunde könnt ihr mit dem Abenteurer Reinhold Messner auf die höchsten Berge der Welt klettern, die Aussicht vom Dach genießen der Welt und erfahren, warum es den berühmten Bergsteiger immer wieder an die eigene Grenze zieht...





"Mit Reinhold Messner hoch hinaus" ist Teil meiner ersten E-Book-Reihe "Die Bibliothek der Wagemutigen" – einer unkonventionellen Biografien-Serie. Die E-Books sind "Lebensgeschichten zum Miterleben" (SiWel in einer LovelyBooks-Rezension zu meinem Buch über Maria Montessori) und erzählen von den Schicksalsmomenten im Leben von wagemutigen Menschen.


Als Debütautor freue ich mich über jede Leserin und jeden Leser, der mit mir über Reinhold Messners Lebensgeschichte von Ehrgeiz und Erfolgen, von Ängsten und Verlusten diskutieren möchte.


Vielleicht verratet ihr mir schon mal, warum ihr für Reinhold Messner oder das Bergsteigen oder für die Suche nach den eigenen Grenzen interessiert? 


Ach ja: Da es um E-Books geht, wäre es  super, wenn ihr auch gleich angebt, ob ihr lieber EPUB (für Tolino) oder MOBI (für Kindle) benötigt. Der Verlag hockebooks verschickt dann die Rezensionsexemplare  an euch.


Auf spannende Diskussionen freut sich
Gernot


P.S. Ihr könnt gerne auch mal hier vorbeischauen:
www.biografien-blog.de/eiger





Autor: Gernot Uhl
Buch: Mit Reinhold Messner hoch hinaus

manuk23

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Ich habe Reinhold Messner schon etwas länger her schon in Real getroffen :D Und ich würde natürlich gerne dieses Buch lesen :D
Ich bräuchte bitte ein E-Pub :)

eiger

vor 3 Wochen

Alle Bewerbungen

Schon seit vielen Jahren verfolge ich die Aktivitäten von Reinhold Messner und bewundere Menschen wie ihn, die versuchen aus eigener Kraft Neues zu entdecken und Grenzen zu überwinden. Auch einige seiner Bücher habe ich mit großem Interesse gelesen.Im November der vergangen Jahres hatte ich die Gelegenheit ihn live in Berlin mit seiner Multivisionsshow zu erleben. Ich kam gerade von einer Rundreise aus Nepal und habe wenigstens aus der Entfernung einige 8000er des Himalaya gesehen. Die Schweizer Alpen kenne ich von Wanderungen ziemlich gut, wenn auch ein Bergsteiger hier noch ganz andere Perspektiven sieht.
Gern bewerbe ich mich hier für ein Buch im epub-Format, um noch mehr über ihn und seine Abenteuer zu erfahren.

Beiträge danach
11 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

GernotUhl

vor 7 Tagen

Plauderecke
@Yogine

Freut mich – viel Spaß beim Lesen

eiger

vor 7 Tagen

Plauderecke

Vielen Dank, dass ich Mitlesen darf und das ebook. Ich freue mich sehr.

theophilia

vor 6 Tagen

Plauderecke

Ich habe gestern das Buch vom Verlag gehalten und auf meinen Tolino geladen. Freue mich schon sehr auf das sicher spannende Buch. Werde es mit in die Sommerferien nehmen. Danke für das zu losen.

Slaterin

vor 6 Tagen

Plauderecke

Danke an den Autor und an den Verlag für das epub..... mein Buch ist vorab auf dem PC gespeichert..... muss unbedingt Platz auf dem Tolino schaffen.

theophilia

vor 2 Tagen

Einstieg: Findet ihr gut in die Geschichte?
Beitrag einblenden

Ich finde den Einstieg sehr abrupt. Sofort steht man in der Geschichte und wird packend mit ins Geschehen hineingenommen.

Was ich nicht so ganz verstanden habe. Warum steigen Kuen und Scholz in die Wand? Warum helfen Sie den beiden Messners nicht?

Es ist schon eine zweigespaltene Szene. Erst findet Reinhold Messner die rettende Quelle und kann trinken. Mit einem Mal stellt er fest, dass sein Bruder fehlt. Er hat ihn eigentlich erst mal gar nicht vermisst. Ich dachte eine Lawine kann man nicht überhören. Es muss ungemein laut dort gewesen sein. Nah dem Glücksgefühl kommt der Schock. Schuldgefühle trotz dem Erfolg beide auf dem Gipfel waren, sitzt sehr tief. So vieles hat gegen den Aufstieg gesprochen das fehlende Sein, Essen, Biwak usw. und auch die Möglichkeit Umzukehren und es trotz des möglichen Sieges nicht zu tun. Das alles nagt und muss erst verdaut werden.

eiger

vor 2 Tagen

Einstieg: Findet ihr gut in die Geschichte?
Beitrag einblenden

Mich hat das Buch sofort gefesselt und ich war "mittendrin" in der Welt der Berge und ihrer Gefahren. Mir gefällt der sachliche Stil und die verschiedene Seiten einbeziehende Reportage.

eiger

vor 2 Tagen

Wie findet ihr die Kindheitserzählung?
Beitrag einblenden

Mir hat dieser Abschnitt gut gefallen, denn Reinhold Messner ist ohne seine Kindheit nicht zu verstehen. Auch das ambivalente Verhältnis zu seinem Vater wurde sehr ausgewogen dargestellt.

Neuer Beitrag