Neuer Beitrag

GernotUhl

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen


Hallo zusammen,


in dieser Leserunde könnt ihr mit dem Abenteurer Reinhold Messner auf die höchsten Berge der Welt klettern, die Aussicht vom Dach genießen der Welt und erfahren, warum es den berühmten Bergsteiger immer wieder an die eigene Grenze zieht...





"Mit Reinhold Messner hoch hinaus" ist Teil meiner ersten E-Book-Reihe "Die Bibliothek der Wagemutigen" – einer unkonventionellen Biografien-Serie. Die E-Books sind "Lebensgeschichten zum Miterleben" (SiWel in einer LovelyBooks-Rezension zu meinem Buch über Maria Montessori) und erzählen von den Schicksalsmomenten im Leben von wagemutigen Menschen.


Als Debütautor freue ich mich über jede Leserin und jeden Leser, der mit mir über Reinhold Messners Lebensgeschichte von Ehrgeiz und Erfolgen, von Ängsten und Verlusten diskutieren möchte.


Vielleicht verratet ihr mir schon mal, warum ihr für Reinhold Messner oder das Bergsteigen oder für die Suche nach den eigenen Grenzen interessiert? 


Ach ja: Da es um E-Books geht, wäre es  super, wenn ihr auch gleich angebt, ob ihr lieber EPUB (für Tolino) oder MOBI (für Kindle) benötigt. Der Verlag hockebooks verschickt dann die Rezensionsexemplare  an euch.


Auf spannende Diskussionen freut sich
Gernot


P.S. Ihr könnt gerne auch mal hier vorbeischauen:
www.biografien-blog.de/eiger





Autor: Gernot Uhl
Buch: Mit Reinhold Messner hoch hinaus

manuk23

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich habe Reinhold Messner schon etwas länger her schon in Real getroffen :D Und ich würde natürlich gerne dieses Buch lesen :D
Ich bräuchte bitte ein E-Pub :)

eiger

vor 5 Monaten

Alle Bewerbungen

Schon seit vielen Jahren verfolge ich die Aktivitäten von Reinhold Messner und bewundere Menschen wie ihn, die versuchen aus eigener Kraft Neues zu entdecken und Grenzen zu überwinden. Auch einige seiner Bücher habe ich mit großem Interesse gelesen.Im November der vergangen Jahres hatte ich die Gelegenheit ihn live in Berlin mit seiner Multivisionsshow zu erleben. Ich kam gerade von einer Rundreise aus Nepal und habe wenigstens aus der Entfernung einige 8000er des Himalaya gesehen. Die Schweizer Alpen kenne ich von Wanderungen ziemlich gut, wenn auch ein Bergsteiger hier noch ganz andere Perspektiven sieht.
Gern bewerbe ich mich hier für ein Buch im epub-Format, um noch mehr über ihn und seine Abenteuer zu erfahren.

Beiträge danach
52 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

mabuerele

vor 4 Monaten

Rahmenhandlung: Wie findet ihr die Kapitel zum Drama am Nanga Parbat?
Beitrag einblenden

Die Rahmenhandlung finde ich wichtig. Sie zeigt, wie verletztlich Messner nach dem Geschehen war. Allerdings kann ich Herrlighoffers Verhalten nicht nachvollziehen. War er je in einer solchen Extremsituation, ob sie beurteilen zu können?

"...Messner fordert den Tod heraus, um das Leben zu genießen..." Ich denke, diese Haltung ist auch eine Folge der Geschehnisse am Nanga Parbat.

Streiflicht

vor 4 Monaten

Fragen an den Autor

wow, danke für die ausführliche antwort! das stelle ich mir sehr spannend vor, wenn man dann über menschen schreibt, die man persönlich sehr interessant findet! ich war jedenfalls von reinhold schon mal sehr begeistert!

Streiflicht

vor 4 Monaten

Euer Fazit?

und hier schon meine rezi, die so auch auf amazon, lesejury, wasliestdu und einigen buchhandelswebseiten steht:

https://www.lovelybooks.de/autor/Gernot-Uhl/Mit-Reinhold-Messner-hoch-hinaus-1465047188-w/rezension/1483395432/

Danke, dass ich dabei sein durfte! Bin immer noch begeistert!

mabuerele

vor 4 Monaten

Euer Fazit?

Danke, dass ich das Buch lesen durfte!

https://www.lovelybooks.de/autor/Gernot-Uhl/Mit-Reinhold-Messner-hoch-hinaus-1465047188-w/rezension/1483470661/

https://www.amazon.de/review/R2FWS5MHIQRMH1/ref=cm_cr_rdp_perm

https://www.weltbild.de/artikel/ebook/mit-reinhold-messner-hoch-hinaus_23127506-1

https://www.buch.de/shop/home/artikeldetails/mit_reinhold_messner_hoch_hinaus/gernot_uhl/EAN9783957512208/ID67493731.html?jumpId=37523768

http://wasliestdu.de/rezension/das-leben-des-reinhold-messner

https://www.lesejury.de/gernot-uhl/ebooks/mit-reinhold-messner-hoch-hinaus/9783957512208?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

Isabel_Aigen

vor 4 Monaten

Rahmenhandlung: Wie findet ihr die Kapitel zum Drama am Nanga Parbat?

Ich finde die Verwendung der Nanga-Parbat-Geschehnisse als Rahmenhandlung sehr passend, vor allem, da sich im Laufe des Buches herausstellt, wie lebensbestimmend sie im Leben von RM gewesen sind.

Mir ist "Reinhold Messner" schon lange ein Begriff, weitaus länger als ich von der Sache am Nanga Parbat weiß. Interessanterweise hat RM es also geschafft, über das Bergsteigerdrama hinaus zu wachsen.
Ob das nicht gerade sein Ziel gewesen ist? Er hätte damals aufhören können zu klettern. Die meisten hätten das gemacht. Dass er weitergeklettert ist, hat meiner Ansicht nach viel damit zu tun, dass es für ihn darum ging, sich selbst und seinen Bruder zu verteidigen. Sich selbst, weil er in der Öffentlichkeit als Verantwortlicher hingestellt wurde, seinen Bruder, weil auch dieser sich die Bergsteigerei als Beruf vorstellen konnte. Nur, wenn es sich lohnt, für die Bergsteigerei zu sterben, hat sich auch der Tod Günthers am Berg gelohnt. Dann (und nur dann) ist er nicht einfach nur so gestorben.
Ganz nebenbei hat er damals auch gelernt, mit den Medien umzugehen. Denn es reicht für einen Berufsbergsteiger ja nicht nur, gut klettern zu können und die Dramen dort oben zu überleben, man muss sie danach auch der Öffentlichkeit verkaufen können, was RM so perfekt beherrscht, dass sein Name sich vom anfänglichen Drama gelöst hat.

Und all das habe ich aus dem Buch geschlossen. Ich finde, es spannt sehr gut ein Rund um sein Leben herum.

Isabel_Aigen

vor 4 Monaten

Charakter: Könnt ihr euch in Reinhold Messner hineinversetzen?

Extrembergsteiger sind extrem in ihrer Risikobereitschaft und daher wohl nur schwer wirklich zu verstehen.
Was dieses Buch für mich geleistet hat, ist, dass ich speziell RM jetzt besser verstehen kann, da mir sein späterer Lebensweg von den Geschehnissen am Nanga Parbat beeinflusst zu sein scheint.

Es ging darum, weiterzumachen. Ein wenig aus Trotz. Und aus Selbstverteidung. Als Verteidigung des Bruders, dessen Passion mehr als nur lebensgefährlich gewesen sein soll, sondern ein möglicher Lebensweg, wie es RM nun vorgeführt hat.

theophilia

vor 3 Monaten

Euer Fazit?

https://theophilia69.blogspot.de/2017/09/mit-reinhold-messern-noch-hinaus-von.html

https://wasliestdu.de/rezension/sehr-persoenlich

https://www.lovelybooks.de/autor/Gernot-Uhl/Mit-Reinhold-Messner-hoch-hinaus-1465047188-w/rezension/1489580873/

https://www.amazon.de/review/create-review/ref=cm_cr_dp_d_wr_but_top?ie=UTF8&channel=glance-detail&asin=B07124XCFG#


Herzliches Dankeschön für dieses Ebook. Es war eine Bereicherung zu lesen

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks