Gerold van Rijk GEHEIMOPERATION BERNSTEINZIMMER 1945

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „GEHEIMOPERATION BERNSTEINZIMMER 1945“ von Gerold van Rijk

APRIL 1945 Die Russen dringen ins Herz des Deutschen Reiches vor. Berlin wird eingeschlossen. Unter dramatischen Umständen werden Schätze, Gold und auch das sagenumworbene Bernsteinzimmer in streng geheimen Transporten in Richtung der Alpenfestung verbracht... Doch ein marodierendes SS-Kommando der französischen Freiwilligendivision „CHARLEMAGNE“ bekommt Wind von dem Transport. Die Franzosen haben bei Kriegsende nicht viel mehr als ihre Exekution als Verräter zu erwarten. Bei dem Überfall auf den Transport massakrieren sie die Wachmannschaft aus Gebirgsjägern... Major Wildgruber schwört Rache, doch die Kapitulation Bad Reichenhalls mitsamt seiner Einheit scheint all seine Pläne zunichte zu machen... Da kommt ihm zu Hilfe das auch die Amerikaner das Bernsteinzimmer unbedingt wollen. Die marodierenden SS-Männer haben sich inzwischen in der uneinnehmbar geltenden Höhenburg Falkenstein oberhalb des Salzachtals verschanzt. Die Zeit drängt, da auch die Russen in Österreich eingedrungen sind. Die Amerikaner machen dem deutschen Gebirgsbataillon ein Angebot die SS zu eliminieren und ihre hingemeuchelten Kameraden zu rächen. Der Preis ist das Bernsteinzimmer... 2 Tage vor Kriegsende beginnt die „Operation Bernsteinzimmer“, an der auch eine US-Eliteeinheit teilnimmt. Doch auch die französischen Renegaten des SS-Hauptscharführers Marais haben schon ihre Vorkehrungen getroffen. Wer auch immer sie von der Burg vertreiben will wird in Blut bezahlen müssen...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen