Geronimo Stilton Der unheimliche Käsedieb

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der unheimliche Käsedieb“ von Geronimo Stilton

Ich bin keine besonders mutige Maus. Aber als in England ausgerechnet der berühmte Stilton-Käse aus allen Läden GESTOHLEN wurde, musste ich etwas unternehmen. Immerhin trugen dieser Käse und ich denselben Namen! Heiliger Käsekuchen, wer war dieser Dieb?

Mehr über Geronimo Stiltons Abenteuer erfährst du auf seiner Homepage:
wwww.geronimostilton.de

Stöbern in Kinderbücher

Ein Rentier kommt selten allein - Unser Jahr mit dem Weihnachtsmann

Unaufgeregtes, nettes Weihnachtsbuch. Ideal zum Vorlesen geeignet.

Reebock82

Tom, der kleine Astronaut

Ein ganz zauberhaftes Bilderbuch mit wunderschönen Illustrationen, die eine herrlich phantasievolle und sehr niedliche Geschichte erzählen!

CorniHolmes

Feo und die Wölfe

Feo und die Wölfe ist eine wunderbare, unvergesslich gute Geschichte. Klirrende Kälte, Wolfsgeheul, Goldstaub und ganz viel Mut.

Sturmherz

Zeitreise mit Hamster

Super Lesestoff, von dem man viel mitnehmen kann!

Mamaofhannah07

Faultier gefunden

Ein Buch, das durch seine geniale Bildsprache, eine tolle Geschichte mit humorvollem Ende und fantastische Bilder überzeugt . Ein Lieblingsb

Kinderbuchkiste

House of Ghosts - Der aus der Kälte kam

Ein unterhaltsames Buch für Kinder

Wolly

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leo Löwchen 12J. Rezi zu "Der unheimliche Käsedieb"

    Der unheimliche Käsedieb

    LeoLoewchen

    21. December 2013 um 19:12

    Wenn eine Familie ihren Namen ändern muss… Und all der Käse verschwindet… Kann nur eine Maus die Ordnung wieder herstellen! Heute habe ich für euch “Der unheimliche Käsedieb” geschrieben von Geronimo Stilton und erschienen im rororo Verlag.   Geronimo Stilton ist der Verleger der “Neuen Nager Nachrichten” und lebt in Mausilia. Als Verleger ist er immer auf der Suche nach neuen spannenden Storys. Doch momentan hat Stilton mit ganz anderen Problemen zu kämpfen. Sein Familienname “Stilton” ist gefährdet, da eine große Käsefirma den selben Namen trägt. Und nun sollten die Stiltons ihren Namen ändern. Geronimos Cousin Farfalle kommt auf die Idee, dem Ort Stilton einen kleinen Besuch abzustatten und sich bei dieser Gelegenheit gleich mal die berühmte Käsefabrik anzuschauen. Geronimo geht also mit seinem Cousin Farfalle, seiner Schwester Thea und seinem Neffen Beni auf die Reise nach Stilton.   Auf dem Weg noch schnell ein köstliches Stück Stilton Käse kaufen und anschließend verzehren. Doch… Da ist kein Stilton… Überhaupt… Nirgendwo! Aller Stilton ist geklaut worden und nur noch die berühmte Käsefabrik besitzt welchen. War es vielleicht ein Käsedieb? Wenn ja, dann würde er bald die Fabrik angreifen. Geronimo sieht seine Chance und macht sich auf den Weg, um den Käsedieb zu stellen.   Die Aufmachung dieses Buchs ist wirklich total süß gemacht. Einige Wörter sind nach ihrer Bedeutung gestaltet worden! Z.B: “Feuer” wurde mit Flammen verziert. Diese Idee finde ich wirklich toll und absolut gelungen. Dafür, dass die Geschichte ab 8 Jahren sein soll, finde ich es aber doch sehr kindlich gehalten. Wenn, dann wäre dieses Buch eher für jüngere geeignet, ob es dann allerdings noch verständlich für die Zielgruppe ist, ist fraglich. Die Geschichte ist schön gemacht und durchaus lesenswert!!   Ich vergebe 4 von 5 Löwchens   Das war es dann von mir  Viele Grüße Eure Leo Löwchen

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks