Geronimo Stilton Viel Wirbel um Mausalinda

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Viel Wirbel um Mausalinda“ von Geronimo Stilton

Alles fängt damit an, dass sich Geronimo unsterblich in Mausalinda verliebt ... es muss etwas geschehen, damit sie auf Geronimo aufmerksam wird! Nach der Sitzung mit der mysteriösen Magierin gibt es für Geronimo und seine Gefährten kein Halten mehr: Sie wollen das Tal des Fließenden Käses finden und berühmt werden! Ein atemberaubendes Abenteuer beginnt ...

Stöbern in Jugendbücher

Anything for Love

Kaum eine Autorin schafft es mit solch einem Schreibstil über das Leben zu schreiben. ♥ 

Samirabooklover

Morgen lieb ich dich für immer

Ich liebe es!

sunnybookloverin

GötterFunke - Liebe mich nicht

Zum Ende leider abgeschwächt

AnnaLange

Glücksspuren im Sand

Eine wunderschön gefühlvolle Geschichte. So viel mehr als man erwartet.

steffis_bookworld

Die Abenteuer des Apollo - Das verborgene Orakel

Wieder einmal ein absolut mythologischer Spaß in gewohnter Riordan-Manier. Lesen!

FreydisNeheleniaRainersdottir

Stell dir vor, dass ich dich liebe

Die liebenswertesten Protagonisten die man sich vorstellen kann.

herzzwischenseiten

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Viel Wirbel um Mausalinda" von Geronimo Stilton

    Viel Wirbel um Mausalinda
    SonnenBlume

    SonnenBlume

    21. May 2009 um 17:43

    Geronimo Stilton, Verleger der Maus-News, ist der geheimnisvollen Mausalinda verfallen. Sie ist wunderschön und erühmt. Um sie auf ihn aufmerksam zu machen, tut Geronimo fast alles: er schickt ihr 3 Dutzend rote Rosen, sieben Schichten mit feinsten Schokopralienn mit Käsefüllung ... Aber es bring talles nichts. Er fällt ihr einfach nicht auf. Doch dann erfährt er von einer Wahrsagerin (die ihm verdächtig bekannt vorkommt), dass er das Angebot von seinerm Vetter und seiner Schwester, das sagenumwobene Tal des Fließ0enden Käses zu suchen, besser hätte annehmen sollen. Und kaum hatb er sich versehen, ist er auf der Reise zur Schmetterlingsinsel, auf der sich das Tal befinden soll. Mitten in der Nacht wird Geronimo von seinem Neffen Benajmin geweckt, der eine fantastishe Entdeckung gemacht hat ... Wie oft ich das Buch jetzt schon gelesen habe, weiß ich gar nicht mehr, Eines weiß ich aber ganz bestimmt: die Reihe gehört zu den Büchern, die ich als erste freiwillig gelesen habe. Früher habe ich sie geradezu verschlungen, heute sind sie immer noch schön für Zwischendurch, wenn sich keine andere Lektüre findet, oder ich gerade Lust auf etwas leichtes habe. Kurz gesagt: die Bücher sind fantastisch für Kinder, die gerne Bücher lesen!

    Mehr