Ehevertrag und Scheidungsvereinbarung

von Gerrit Langenfeld 
3,0 Sterne bei2 Bewertungen
Ehevertrag und Scheidungsvereinbarung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Ehevertrag und Scheidungsvereinbarung"

Eheverträge regeln die wirtschaftlichen Folgen einer Ehe. Wann aber ist ein Ehevertrag überhaupt sinnvoll? Das Gesetz regelt das Ehegüterrecht und die Scheidungsfolgen wie Zugewinnausgleich, nachehelichen Unterhalt und Versorgungsausgleich bezogen auf den Ehetyp der „Hausfrauenehe“. Bei anderen Ehetypen wie etwa der „Doppelverdienerehe“ oder der „Unternehmerehe“ kann der vorsorgende Abschluss eines Ehevertrags erforderlich und sinnvoll sein, um nicht passende gesetzliche Regelungen auszuschließen oder zu entschärfen und so bei einer etwaigen späteren Scheidung Ungerechtigkeiten zu vermeiden. Ist die Ehe schon in der Krise, so empfiehlt sich eine einvernehmliche und kostensparende Scheidungsvereinbarung. Dieser Ratgeber stellt den gesamten Bereich von Eheverträgen und Scheidungsvereinbarungen einschließlich des Vertrags der Eingetragenen Lebenspartnerschaft dar. Es werden Vertragsmuster für typische Lebenssachverhalte abgedruckt und erläutert. Der Benutzer erhält so den schnellen Zugriff auf die Gestaltung, die seine Probleme löst. Die gesetzlichen Regelungen und die einschlägige Rechtsprechung werden fallbezogen und allgemeinverständlich dargestellt. Die Verlobten, Eheleute oder Lebenspartner können den für sie passenden Vertrags- oder Vereinbarungstyp unter sich abstimmen und mit dem Anwalt, Notar oder Mediator in Augenhöhe diskutieren.

Die Neuauflage berücksichtigt die wichtigen Änderung bei Unterhalt, Zugewinn und Versorgungsausgleich sowie die neueste Düsseldorfer Tabelle. Besonderer Wert wird auf die verständliche Erläuterung wichtiger Vertrags- und Vereinbarungsmuster gelegt. Besonders wichtige Verträge wie z.B. Eheverträge über die Verstärkung des nachehelichen Unterhalts zur Ermöglichung der Eigen-
betreuung eines gemeinsamen Kindes durch einen Ehegatten bei Vermeidung der Fremdbetreuung, etwa in einer Kindertagesstätte finden dabei ebenso Berücksichtigung wie klassische Unterhaltsvereinbarungen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783423052269
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:144 Seiten
Verlag:dtv Verlagsgesellschaft
Erscheinungsdatum:01.02.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks