Neuer Beitrag

nathan_jaeger

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Ihr Lieben,

Gerry und ich haben eine (Achtung, Kalauer!)
Entscheidung
getroffen. :D

Wir möchten mit Euch eine Leserunde zu unserem ersten gemeinsamen Roman machen!
So sieht das gute Stück aus: 

Der Klappentext:
Wie folgenschwer ein simpler Zusammenstoß auf einer Fachmesse sein kann, zeigt sich manchmal erst auf den zweiten oder dritten Blick.
Vielleicht, nur vielleicht, hat der erste schon ausgereicht?

Du und ich, ich und du.
Zwei Männer, eine Geschichte.



Jepp, wir haben eine Geschichte aus zwei verschiedenen Blickwinkeln geschrieben, die in sich abgeschlossen gelesen werden können, dennoch aufeinander aufbauen und nicht beide das Gleiche erzählen. :)

Natürlich gibt es kleine Überschneidungen an sehr wichtigen Stationen der Geschichte beider Männer, doch haben wir das ganz bewusst in engen Grenzen gehalten.

Mehr wollen wir hier noch nicht verraten, denn Ihr sollt ja gern selbst lesen, worum es geht, und wie diese gemeinsame Geschichte aussieht. :)

In dieser Leserunde könnt Ihr mit uns gemeinsam analysieren und wieder aufleben lassen, was bei ‚Ich und Du – Du und Ich‘ so passiert. :)
Deshalb hier ein paar grundlegende Punkte, wie ich mir diese gemeinsame Sache vorstelle. (Den 'alten Hasen' kommen manche Erklärungen sicherlich etwas albern vor, aber ich habe festgestellt, dass andere noch viele Fragen zum Ablauf einer Leserunde haben.)



Was ist eine Leserunde?
In einer Leserunde werden Lese-Exemplare eines bestimmten Romans verlost, um anschließend gemeinsam darüber sprechen und den Text anhand von Aufgliederungen und einzelnen Kapiteln auf seine Qualität abzuklopfen.


Was muss ich tun, um mitmachen zu können?
Lesen! Und zwar dieses Buch.
Solltest Du es schon besitzen und gelesen haben: Herzlich willkommen, Du darfst natürlich JEDERZEIT mitmachen, um eines der weiter unten ausgeschriebenen ‚Extras‘ zu bekommen.

Was passiert genau?
Wir schreiben diese Leserunde wie oben ersichtlich zum 12.09.2014 aus. Das bedeutet, wenn Du teilnehmen willst, solltest Du Dich bis zu diesem Datum in der Unterkategorie "Bewerbung/Ich möchte mitlesen" eintragen und die Frage beantworten.

Welche Frage?!
Diese nennen wir am Ende dieses Textes, damit sie nicht untergehen kann. Immerhin ist sie eine Bedingung für den Lostopf. ;)

Wie lange dauert das alles?
Das hängt von der allgemeinen Lesegeschwindigkeit ab, denn wenn wir diskutieren wollen, sollten ja alle ungefähr gleich weit gelesen haben. ich rechne aber nach Ablauf der Bewerbungsfrist mit cirka 3 Wochen.

Was soll ich machen, wenn wir hier fertig sind?
Eine der Bedingungen für die Teilnahme ist, dass Du nach dieser Leserunde eine Rezension verfasst, die einmal hier auf Lovelybooks und - falls vorhanden - auch auf Deinem Blog sowie auf Amazon.de veröffentlicht werden soll.
Übrigens muss diese Rezension nicht gut für uns und unseren  Roman ausfallen, sie soll nur EHRLICH sein.


Hat es Dir also nicht gefallen, dann sag das bitte auch!


Was habe ich von dieser Leserunde?
Du bekommst eines von 15 E-Books von ‚Entscheidung‘ und folgende Extras:


Unter den Teilnehmern vergeben wir am ENDE der Leserunde drei signierte Printexemplare. Und zwar an die drei Teilnehmer, die sich am aktivsten in die Leserunde einbringen.

So, nun also die Frage:

Was bist Du bereit, für die Liebe Deines Lebens aufzugeben und warum?


Bitte beantworte uns diese Frage in Deiner Bewerbung und nenne uns das Format, in welchem Du das E-Book benötigst. (Mobi = Kindle, Epub = die meisten anderen Lesegräte)


Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen und die Diskussionen mit Euch!

Gerry & Nathan

Autoren: Gerry Stratmann,... und 1 weiterer Autor
Buch: Entscheidung

hexe2408

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo ihr beiden! Nachdem ich kürzlich "Zweifel in Worten" verschlungen und gestern acuh rezensiert habe, bin ich nun sehr neugierig auf das nächste Werk. Ein Buch, an dem zwei Autoren geschrieben haben, habe ich noch nicht so häufig gelesen und im Gay-Genre, soweit ich mich erinnern kann, noch gar nicht (wenn wir jetzt die FanFiktion nicht mitzählen, die Ramona und ich geschrieben haben;) ). Das macht mich erst recht neugierig, zumal ich mich in dem Genre sehr wohl fühle und gern in die Männerwelt abtauche. :) Wie gleich werden die Sichtweisen sein? Reden sie viel aneinander vorbei? Haben sie ähnliche GEdanken aber sagen es sich nicht?! Ich bin neugierig, aber nun will ich natürlich noch die reichlich komplizierte Frage beantworten:

Was bist Du bereit, für die Liebe Deines Lebens aufzugeben und warum?

Ich möchte fast behaupten, dass kann man erst richtig beurteilen und für sich entscheiden, wenn es soweit ist. Natürlich kann (und werde ich auch gleich) man sagen, was man würde und was nicht, aber ist es dann nicht etwas ganz Anderes, wenn man in der Situation steckt und sich wirklich absolut sicher ist, das ist der Mann oder die Frau fürs Leben?! wie soll man voraussehen, was wird, wenn man es so noch nicht erlebt hat. Und das kann ich schließlich nicht, sonst wäre ich nicht grad Singel ;) Man macht sich in Beziehungen natürlich so seine Gedanken, was wäre man bereit aufzugeben, würde man umziehen, den Freundeskreis zurücklassen und versuchen über andere Mittel den Kontakt zu halten oder nicht.
Tja und da würde ich ejtzt behaupten, wenn es wirklich die absolute, große Liebe ist, dann würde man einen Umzug, der dann eben auch einen neuen Job, neues Umfeld, neue Freunde beinhaltet schon irgendwie in Kauf nehmen, wenn es eben, aus welchen Gründen auch immer, keine Alternative gibt. Und ich muss gestehen, ich würde das sicher nicht für jeden tun, da müsste es schon passen. Ich bin seit fast 21 Jahren in einer Tanzgruppe aktiv und immer mehr in die ganzen Aufgaben und Abläufe hineingewachsen. Um das aufzugeben, meine Nachwuchsgruppe abzugeben und so... da muss schon wirklich was Ernstes sein. Manchmal muss man mutig sein und Veränderungen zulassen. Doch der Mensch ist eben auch ein Gewohnheitstier und da ist es doch nett, wenn irgendwie alles bleibt, wie es ist und die Liebe einfach nur dazu kommt.
Mh ja, ist schwierig. ich denke, wenn wirklich alles für den Mann spricht, es keine Zweifel gibt, alles passt und auch er bereit ist Kompromisse einzugehen, damit man dann eine gemeinsame Lösung findet (z.B. um den Wohnort zusammen zu legen, falls es eine große Entfernung gibt oder sowas), dann wäre ich schon bereit Einiges zu tun und auch aufzugeben, wenn ich eben dann weiß, wofür ich es tue und das ich etwas Positives zurück bekomme.

edit: Format: ePub :)

Bimsi

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo Gerry Hallo Nat :-)
Ich habe *Entscheidung* schon gelesen und freue mich an der Leserunde teil zu nehmen.Nun zu eurer Frage *Was bist Du bereit für die Liebe Deines Lebens aufzugeben und warum?* Für mich keine einfache Frage,ein anderer würde sie vieleicht mit nur einem Wort beantworten *Alles*. Und da die frage zur Zeit für mich nicht im Raum steht kann ich sie auch nicht objektiv beantworten,ich denke das kann man erst wenn es so weit ist und man eine Entscheidung treffen muß.
Liebe Grüße Bimsi

Beiträge danach
561 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

hexe2408

vor 3 Jahren

KETTENGEHEIMNIS (Epilog 2)
Beitrag einblenden

ein sehr berührender, bewegender Abschluss der ganzen Geschichte! wirklich super!
Auch wenn ich ein bisschen hitnerher hänge, möchte ich sagen, dass mir die Geschichte sehr gut gefallen hat, meine Rezension folgt die Tage. :)

hexe2408

vor 3 Jahren

Rezensionen und Links dorthin

Mit etwas Verspätung kommt dann nun auch meine Rezension! Vielen Dank für das tolle Buch! Ich gebe zu, ich hatte ein wenig Schwierigkeiten was zu schreiben, ohne zu viel vom Inhalt zu verraten. Mich hat das Buch auf jeden Fall sehr berührt und bewegt!

http://www.bambinis-buecherzauber.blogspot.de/2014/10/rezension-gerry-stratmann-und-nathan.html

http://www.lovelybooks.de/autor/Gerry-Stratmann/Entscheidung-1107619982-w/rezension/1116932423/

Grumel

vor 3 Jahren

Rezensionen und Links dorthin
@hexe2408

Eine tolle Rezi hast du da geschrieben natürlich gibt es dafür Herzchen LG:)

hexe2408

vor 3 Jahren

Rezensionen und Links dorthin
@Grumel

Vielen Dank :)

hermine

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Für die große Liebe würde ich auch in ein anderes Land reisen. Ehrliche Rezensionen garantiere ich. Sehr gerne würde ich hier mitlesen! (mobi)

nathan_jaeger

vor 3 Jahren

Hallo Ihr Lieben!

Schande über uns, dass wir so lange dafür gebraucht haben, aber es ist privat so wahnsinnig viel passiert, dass die Auslosung der 3 Printbücher mit Widmung irgendwie hintenüber gefallen ist.

Jetzt aber!

Nach dem Auszählen der Beiträge ergab sich, dass
Benny
Ginva
und Samjira
am effektivsten mitgemacht haben.

Bitte schreibt eine E-Mail an nathan.jaeger@gmx.com
in welcher Ihr uns Eure postalischen Adressen verratet, damit wir Euch die Bücher zusenden können. :)

Noch einmal vielen lieben Dank an alle!

LG Nat und Gerry

hexe2408

vor 3 Jahren

@nathan_jaeger

Glückwunsch an die drei! :)

Neuer Beitrag