Gerry Streberg Zeichen (Earlam-Chroniken S.01 E.07)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zeichen (Earlam-Chroniken S.01 E.07)“ von Gerry Streberg

Der spannende Hörspiel-Krimi im alten London um 1930: Die Earlam-Familie steht im Fadenkreuz eines Unbekannten. Zusammen mit ihrem Freund Chief Inspector Robert Anderson versuchen die Brüder geeignete Maßnahmen zu treffen, um sich selbst und ihre Lieben zu schützen. Doch ihre Ermittlungen scheinen fest gefahren: Ständig tauchen neue ungelöste Rätsel auf. Ihr Widersacher scheint ihnen immer einen Schritt voraus zu sein. Mit Jan-Philipp Jarke, Jens Kauffmann, Diana Radnai, Simon Jäger, Martin Wehrmann, Marcantonio Moschettini, K.Dieter Klebsch, Helmut Krauss, Gertie Honeck und Rob Green. Special Guest: Wolfgang Häntsch. Gastsprecher: Sven Raecke, Marek Bang, Stephan Buchheim und Shuji Otani. Ein Hörspiel basierend auf Figuren von Jens Kauffmann, Florian Norbert Bischoff & Ilan Schulz.

Nicht ganz so gut wie die letzten beiden Folgen!

— Jare
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Siehst du die Zeichen?

    Zeichen (Earlam-Chroniken S.01 E.07)

    Jare

    18. July 2015 um 13:15

    Der tote Fuchs im Schlafzimmer von Lady Earlam ist nur der Anfang einer Reihe von ungewöhnlichen Begebenheiten, welche die Familie Earlam in Schrecken versetzen soll. Doch wer hasst die Earlams so sehr? Ethan versucht weiter die Geschehnisse um Paul's Unfall zu ermitteln und Paul selbst untersucht die Geschäfte seines Vaters, als er von diesem ein Telegramm mit einer besonderen Nachricht erhält.  Mit "Zeichen" gehen die Chroniken der Earlams in die siebente Runde. Im Vergleich zu den beiden letzten Folgen ein wenig mit angezogener Handbremse. Der Spannungsbogen dieser Episode ist nicht ganz so gut, wie bei "Highgate Cemetary" oder "Fuchsjagd" und erstmals schleichen sich auch ein paar überflüssige Dialogpassagen ein.  Gewohnt gut agieren Jan-Phillipp Jarke und Jens Kaufmann als Paul und Ethan Earlam. Wie gewohnt werden sie dabei hervorragend von Simon Jäger, Helmut Krauss oder Gertie Honeck unterstützt. So gut die Sprecher sind durchschnittlich die Soundkulisse, aus der nach wie vor die 30er Jahre des letzten Jahrtausends nicht unbedingt hervorgehen.  Fazit: Auch wenn die Geschichte um die Familie Earlam wirklich gut vorangebracht wird, reicht diese Episode nicht ganz an die beiden letzten heran. Trotzdem ist ein fast einstündiger Krimispaß garantiert, nach dem man sich durchaus auf die nächste Folge freut. 

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks