Gert Heidenreich

(32)

Lovelybooks Bewertung

  • 52 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(11)
(15)
(5)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Schweigekind

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Fall

Bei diesen Partnern bestellen:

Nächte mit Leonard

Bei diesen Partnern bestellen:

Nächte mit Leonard

Bei diesen Partnern bestellen:

Mein ist der Tod

Bei diesen Partnern bestellen:

Die andere Heimat

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Beste: Eine Erzählung

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Fest der Fliegen

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Steinesammlerin

Bei diesen Partnern bestellen:

Belial oder Die Stille

Bei diesen Partnern bestellen:

Schreiben in einer friedlosen Welt

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Steinesammlerin von Etretat

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Geliebte des dritten Tages

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Dunkel der Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Abschied von Newton

Bei diesen Partnern bestellen:

Im Augenlicht

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Nacht der Händler

Bei diesen Partnern bestellen:

Thomas Gottschalk

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Ausstieg

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Im Hunsrück 1843

    Die andere Heimat

    Daphne1962

    05. November 2015 um 13:19 Rezension zu "Die andere Heimat" von Gert Heidenreich

    Die andere Heimat von Gert Heidenreich gelesen Hunsrück, 1843. Zeit des Hungers und der Freiheitsträume, also eine düstere Zeit. Die Menschen damals hatten auch schon den Wunsch nach einem besseren, einem einfacherem Leben. Wo man genug zu Essen auf dem Teller hat. Da ging es ihnen nicht besser, als den Menschen in der heutigen Zeit. Jakob Simon will nach Brasilien auswandern, doch alles kommt anders - der Traum von der neuen Welt bleibt unerfüllt und ungelebt. Die Geschichte erzählt von den Sehnsüchten der Menschen aber auch von ...

    Mehr
  • Krimi, philosophische Überlegung und Gesellschaftskritik

    Der Fall

    michael_lehmann-pape

    12. November 2014 um 11:55 Rezension zu "Der Fall" von Gert Heidenreich

    Krimi, philosophische Überlegung und Gesellschaftskritik Da ist diese Runde schwerreicher Leute, die sich in diesem feinen Schloss an der Loire treffen. Die, einer nach dem anderen, vor Ort eintreffen (Gelegenheit im Übrigen für Heidenreich, diese Personen dem Leser flüssig und eingehend vorzustellen). Leute, die alles erreicht haben. Erfolg, Karriere, Schwarzgeld. Menschen, die auf die finanziellen Regeln der Gesellschaft nichts geben, außer dass es sie einen guten Steuerberater kostet, der die Schlupflöcher, auch die nicht ...

    Mehr
  • Swobodas letzter Fall?

    Der Fall

    Alexandra_Luchs

    26. September 2014 um 14:35 Rezension zu "Der Fall" von Gert Heidenreich

    Eigentlich möchte Swoboda (mal wieder) die Klippen von Les Petits Dalles in wunderschöner Morgensonne zeichnen. Er ist gerade auf dem Weg zu seinem angestammten Platz, als er oben auf den Klippen einen Mord beobachtet. Schneller als geahnt, kommt der unfreiwillige Zeuge ins Visier des Mörders und wird tödlich getroffen. Das verhagelt Swoboda ganz schön den Tag, hält ihn aber nicht davon ab diesen letzten Kriminalfall seines Lebens… beziehungsweise Todes… zu ergründen. Die Idee, dass der pensionierte Kriminaler Swoboda in seinem ...

    Mehr
  • ein kleines Büchlein mit großer Aussagekraft

    Die andere Heimat

    robbylesegern

    07. June 2014 um 10:28 Rezension zu "Die andere Heimat" von Gert Heidenreich

    Gert Heidenreichs Buch " Die andere Heimat " spielt im Hundsrück , Mitte des 19. Jahrhundert. Die Ernten sind schlecht, da eine kleine Eiszeit das Wetter Kapriolen schlagen lässt und die viele Arbeit lässt die Leute früh altern. Die Familie des Schmied Johann Simon, leidet zudem noch unter der schweren Krankheit seiner Frau, die sie immer wieder nach Luft ringen lässt. Gustav , der Älteste, ist groß und kräftig von Statur und soll die Schmiede eines Tages übernehmen, wenn Simon nicht mehr kann, Der jüngste Sohn Jacob ist ein ...

    Mehr
  • Träume von einer besseren Zukunft.

    Die andere Heimat

    Arietta

    12. October 2013 um 16:33 Rezension zu "Die andere Heimat" von Gert Heidenreich

    Wundervoll und Einfühlsam und ohne Schörkel , erzählt der Autor von den Menschen im Hunsrück , mitten des 19. Jahrunderts. Die Menschen , leben in Armut sind von Hungersnöten und Mißernten geplagt. Harte Arbeit bestimmt ihr Leben und der tägliche Kampf ums Überleben ist an der Tagesordnung. Epedemien raffen viele Menschen und Kinder dahin. Auch Jakob Simon einer von ihnen , er liest sehr viel und träumt von Indianern und fernen Ländern. Er träumt von Brasilien , sehr zum Missfallen seines Vaters , er ist für ihn ein Träumer und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Thomas Gottschalk" von Gert Heidenreich

    Thomas Gottschalk

    Perle

    12. June 2012 um 17:29 Rezension zu "Thomas Gottschalk" von Gert Heidenreich

    Als Fan von Thomas Gottschalk, und das schon mindestens seit 1980 oder auch früher bei den Telespielen, Na siehste, Na sowas, und Wetten dass, musste ich doch vor ca. 1 Jahr das Buch bzw. die Biographie von ihm durchlesen. Ich bekam es vor paar Jahren geschenkt und es lag die ganze Zeit in meinem Regal rum, weil es so ein dicker Wälzer ist, und ich solche Bücher nicht gerne gelesen habe. Doch 2011 musste ich es endlich in die Hände nehmen und rumblättern. Ich fand es zwar interessant das Leben und die Karriere von Herrn ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Fest der Fliegen" von Gert Heidenreich

    Das Fest der Fliegen (CD)

    Daphne1962

    03. May 2012 um 08:18 Rezension zu "Das Fest der Fliegen (CD)" von Gert Heidenreich

    Das Fest der Fliegen von Gert Heidenreich, gelesen vom Autor und ein wahrer Ohrenschmaus. Was für eine Stimme! Kommissar Swoboda versucht seinen Ruhestand zu genießen und sich nur noch der Malerei zu widmen. Aber leider funktioniert das nicht, denn er steckt in einer tiefen Krise. Die Gesichter, an die er sich immer so gut erinnern kann, kommen ihm nicht mehr richtig ins Gedächtnis. Seine Freundin Martina überredet ihn zu einer Reise, damit er zu sich selbst findet. Somit beschließt er nach Frankreich zu fahren und unter anderem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Fest der Fliegen" von Gert Heidenreich

    Das Fest der Fliegen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    22. November 2010 um 19:27 Rezension zu "Das Fest der Fliegen" von Gert Heidenreich

    Der erste Kriminalroman von Gert Heidenreich um den sympathischen, malenden Kommissar Swoboda, "Im Dunkel der Zeit", war ein sehr angenehmer Roman, sprachlich und literarisch auf hohem Niveau, der sowohl interessante und sympathische Figuren zeichnete als auch eine für Krimifans nicht unwichtige spannende Handlung offenbarte. Der Nachfolger "Das Fest der Fliegen" kann den entsprechenden Erwartungen leider nicht nachkommen und fehlt dort, wo der erste Band glänzte. Zwar blitzt hier und dort noch einmal Heidenreichs Fähigkeit, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Thomas Gottschalk" von Gert Heidenreich

    Thomas Gottschalk

    Moni 3007

    28. November 2009 um 23:36 Rezension zu "Thomas Gottschalk" von Gert Heidenreich

    Das Buch habe ich vor ein paar Jahren gelesen. Gert Heidenreich zeichnet in dieser Biografie das Leben des Thomas Gottschalk nach. Er beginnt mit der Kindheit und endet mit Thomas Gottschalks Alter von ca. 5o Jahren. Über ein Drittel des Buches befasst sich mit seinen Eltern und seiner Jugend. Auch sein beruflicher Werdegang wird aufgezeigt. Das Buch enthält exklusive u.a. Kinder- und Jugendbilder. Ich mag ja sehr Thomas Gottschalk als Moderator und Gert Heidenreich als Schriftsteller. Ich habe die Biografie sehr gerne gelesen, ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks