Gert Heidenreich Belial oder Die Stille

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Belial oder Die Stille“ von Gert Heidenreich

Sylvester März, der Held dieses Romanes, begibt sich auf die Suche nach dem Bösen. Eine abenteuerliche Irrfahrt führt ihn quer durch Europa und Afrika. Und tatsächlich, er findet immer wieder neue Beweise für jenes dunkle Prinzip - überall dort, wo menschlicher Größenwahn umschlägt in Todessehnsucht, in Lust an der Selbstzerstörung. Er erlebt die "Schwarzen Messen" Turins, den weltweiten Handel mit Kindern oder die uralten magischen Rituale Schwarzafrikas. Die Reise endet in der Einsamkeit der algerischen Sahara. Nahe dem Fort Belial wird Sylvester von den Mächten der Finsternis überwältigt und findet einen grausamen Tod.

Stöbern in Romane

Und es schmilzt

Grausam, hart und dann noch zäh. Für mich war es gar nichts.

Gwenliest

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch aus dem man lernen kann und zwar sowohl Jugendliche als auch Erwachsene

signorinasvenja

Dann schlaf auch du

Eine düstere, sehr realistische Geschichte, die mich komplett in ihren Bann gezogen hat.

Marion2505

Außer sich

Innovativ, nichtsdestotrotz anstrengend mit ganz viel sozialistischem Russland.

wandablue

Vintage

Faszinierende, mitreißende und intensive Reise durch die Musik der 1960er Jahre! Irre gut!!!

Naibenak

Die Phantasie der Schildkröte

Ein gefühlvoller Roman für lange Herbstabende, leichte Lektüre, die sich in einem Rutsch liest.

brenda_wolf

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen