Gert Heidenreich Das Fest der Fliegen (CD)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Fest der Fliegen (CD)“ von Gert Heidenreich

Der pensionierte Kommissar und leidenschaftliche Maler Alexander Swoboda steckt in einer tiefen seelischen Krise, als er in Edinburgh in der berühmten „Camera Obscura” Zeuge eines Mordes wird. Ein Albtraum beginnt, der ihn immer tiefer in eine Verschwörung hineinzieht: Eine neue Inquisition führt einen fanatischen Kreuzzug gegen das angebliche Heidentum der Gegenwart. Und noch bevor Swoboda richtig begreift, was geschieht, sind ihm die „Engelslegionäre” schon selbst auf der Spur ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Die Fährte des Wolfes

Harter und spannender Thriller aus Schweden . Top!

Murksy

Projekt Orphan

Tolle Fortsetzung von Orphan X

Charlea

Schläfst du noch?

Kurzweiliger Psychokrimi mit leider etwas anstrengenden Charakteren

Cambridge

Death Call - Er bringt den Tod

Sehr spannend...

Bjjordison

Wildeule

Spannender kurzweiliger Krimi mit viel Natur

COW

Grandhotel Angst

Ein spannender historischer Krimi, der durch das Ambiente des alten Hotels besticht ...

MissNorge

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Fest der Fliegen" von Gert Heidenreich

    Das Fest der Fliegen (CD)
    Daphne1962

    Daphne1962

    03. May 2012 um 08:18

    Das Fest der Fliegen von Gert Heidenreich, gelesen vom Autor und ein wahrer Ohrenschmaus. Was für eine Stimme! Kommissar Swoboda versucht seinen Ruhestand zu genießen und sich nur noch der Malerei zu widmen. Aber leider funktioniert das nicht, denn er steckt in einer tiefen Krise. Die Gesichter, an die er sich immer so gut erinnern kann, kommen ihm nicht mehr richtig ins Gedächtnis. Seine Freundin Martina überredet ihn zu einer Reise, damit er zu sich selbst findet. Somit beschließt er nach Frankreich zu fahren und unter anderem auch eine alte Lehrerin zu besuchen, die er nur flüchtig kennt, aber die an einem Ort in England zur gleichen Zeit war wie er. Auch hier versucht er, sich an das Gesicht der Lehrerin zu erinnern. Wird ihm das gelingen? Was nun geschieht möchte ich natürlich nicht verraten. Das würde die Spannung nehmen. Allerdings haben wir es hier in diesem Buch mit fanatischen Kirchenanhängern zu tun, die katholischer sind als der Papst. Sie gehören einer Art Engelslegion an. Diese suchen sich ihre Mitglieder in den gestrauchelten Menschen ohne Perspektive. Gemordet wird dort mit einem Nervengift, welches aus Kegelschnecken gewonnen wird. Zungen an der Nelda, der Ort in dem Swoboda lebt, mit Martina, die den Gasthof ihrer Mutter betreibt, wird zur Polizeizentrale. Die Polizei hat einige Zusammenhänge von unaufgeklärten Morden an für sie willkürlichen Personen aus ganz Europa festgestellt. Auch Swoboda war mal Zeuge eines solchen Mordes in einem Gotteshaus. Gibt es da einen Zusammenhang? Was für einen Zusammenhang gibt es zwischen den bereits 7 Morden? Wann wird der nächste sein? Wer hat die Kirche beleidigt in deren Augen? Wer religiöse Themen nicht verabscheut und der Stimme von Gert Heidenreich lauschen möchte, dem kann ich dieses Hörbuch nur empfehlen. Der Vorgänger war nicht weniger spannend. Langsam baut sich die Spannung auf und am Ende geht es rasend schnell dem Finale zu und man überlegt die ganze Zeit, wie kann das Gute vor dem Bösen noch siegen?

    Mehr