Gert Ledig

(40)

Lovelybooks Bewertung

  • 62 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(20)
(15)
(4)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • ohne Rücksicht

    Die Stalinorgel

    dominona

    27. October 2014 um 21:54 Rezension zu "Die Stalinorgel" von Gert Ledig

    Der Wahnsinn vor Stalingrad 1942 und eine deutsche Truppe, die völlig sinnlos versucht eine Anhöhe zu erobern und einfach nicht aufgeben will, obwohl die Russen immer wieder versuchen, sie zur Besinnung zu bringen. Die Perspektive wechselt zwischen deutscher und russischer Front hin und her, dringt in die Köpfe der Offiziere und Soldaten und man sieht überall den Wunsch zu desertieren oder aber, an höherer Position, sich für eigene Verluste zu rächen. Hass und Wut in den eigenen Reihen und das alles im Angesicht des Todes. Wer ...

    Mehr
  • Relativ unbekannt, aber absolut lesneswert.

    Vergeltung

    Aljoscha_Utermark

    26. January 2014 um 06:04 Rezension zu "Vergeltung" von Gert Ledig

    Ledig versteht es, seine Erfahrungen aus dem Luftkrieg im 2. WK mit einer teilweise erschütternden Sprache auf den Punkt zu bringen. Dieses Buch sollte Pflichtlektüre in deutschen Gymnasien sein.

  • Rezension zu "Vergeltung" von Gert Ledig

    Vergeltung

    Kalif

    19. May 2011 um 11:28 Rezension zu "Vergeltung" von Gert Ledig

    Ein exzellentes Buch, das den Horror eines alliierten Bomberangriffs auf eine deutsche Stadt in der letzten Phase des Zweiten Weltkrieges in allen Facetten seiner Schrecklichkeit so weit nacherlebbar macht, wie dies mit literarischen Mitteln überhaupt möglich ist.

  • Rezension zu "Vergeltung" von Gert Ledig

    Vergeltung

    Jens65

    31. August 2008 um 00:42 Rezension zu "Vergeltung" von Gert Ledig

    "Vergeltung" ist ein Buch, daß gerade der jungen Generation an die Hand gegeben werden sollte. Drangsaliert durch einen nüchternen Geschichtsunterricht der sich im Aufzählen nüchterner Fakten ergeht wühlt dieses Buch auf. Es ist mit Sicherheit keine Gute-Nacht-Lektüre. Der reale Horror des Krieges mit dem Ledig den Leser konfrontiert zieht sich durch alle Kapitel des Buches. Gerade die fehlenden Emotionen und das Fehlen des/der Helden(in) macht das Buch so schonungslos. Das Buch sollte zur Schullektüre gehören, gerade in einer ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Stalinorgel" von Gert Ledig

    Die Stalinorgel

    Jens65

    31. August 2008 um 00:17 Rezension zu "Die Stalinorgel" von Gert Ledig

    Gert Ledigs Trilogie (Stalinorgel, Vergeltung, Faustrecht) über den Untergang des dritten Reiches gehört zum besten, was die deutsche Literatur um 1950 zu bieten hat. In einer geradlinigen, desillusionierenden Sprache hämmert Ledig auf die Erwartungshaltung des Lesers ein; wer vorhat, zum Thema Krieg den Mund aufzumachen, sollte diese Bücher lesen. Sie kennen kein Tabu und nehmen keine Rücksicht.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.