Gert Lohmann Praxisbuch / Mit Schülern klarkommen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Praxisbuch / Mit Schülern klarkommen“ von Gert Lohmann

Unterrichtsstörungen und Disziplinkonflikte belasten den Schulalltag. Gestalten Sie Ihre pädagogische Praxis selbst und schaffen Sie so die Voraussetzungen für effektives Lernen in der Klasse. Viele Beispiele, Fragebögen und Checklisten helfen dabei. Besonders Berufseinsteiger/innen finden hier professionelle Hilfe in Form von Präventions-, Unterstützungs- und Interventionsstrategien mit praxisorientierten Übungen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mit Schülern klarkommen" von Gert Lohmann

    Praxisbuch / Mit Schülern klarkommen
    Sophia!

    Sophia!

    21. July 2010 um 19:19

    "Störungsfreier Unterricht ist eine didaktische Fiktion!" _ Dieser Tatsache sollten sich alle zukünftigen Lehrerinnen und Lehrer stellen und professionelle Handlungsmöglichkeiten erlernen. Dieses Buch ist ein wunderbarer Ratgeber dazu. _ Nach einleitenden Worten von Hilbert Meyer (der seinen Kollegen Lohmann zu Recht sehr lobt!) folgt ein Überblick, der zur Analyse von Unterrichtsstörungen und Disziplinkonflikten einläd. Zuert wird geklärt, welche Unruhefaktoren überhaupt denkbar sind, denn nur so können neue Handlungsmöglichkeiten erkannt und umgesetzt werden. In einem nächsten Schritt werden falsche Verhaltensweisen einer Lehrperson aufgezeigt und analysiert. Dazu erhält der Leser eine Liste mit Alternativmöglichkeiten, die sich im schulischen Alltag sehr gut anwenden lassen. Nun folgen die Elemente, die einen erfolgreichen Lehrer ausmachen. Man lernt als Leser, das eigene Auftreten kritisch zu hinterfragen. Im Sinne dieser Selbstreflexion werden dem Leser viele nützliche Handlungsstrategien zur reflexiven Praxis geboten. Die tabellarischen Zusammenstellungen, Grafiken und Ankreuzübungen helfen nicht nur, das eigene pädagogische Konzept besser zu verstehen, sondern auch zu überdenken. Überzeugungen, Erwartungen und Einstellungen werden so schließlich ganz bewusst wahrgenommen. Insgesamt handelt es sich um einen unverzichtbaren Ratgeber, nicht nur zur Erweiterung des eigenen Handlungsrepertoires, sondern vor allem zur dauerhaften Herstellung einer angenehmen Lernatmosphäre, sowohl für Schüler als auch für Lehrer. _ Gert Lohmann weiß wovon er spricht und davon profitiert letztlich der Leser! Im Vorwort gesteht er, als Berufseinsteiger selbst anfängliche Schwierigkeiten mit Unterrichtsstörungen gehabt zu haben, weswegen er sich so ausführlich mit der Methode des "Classroom Managements" beschäftigt und dieses Buch als Ratgeber geschrieben hat. Die Texte sind flüssig und leicht verständlich geschrieben, Zusatzinformationen liefert das umfangreiche Literaturverzeichnis. Ein Verzeichnis am Ende des Buches erleichtert die Orientierung und nachträgliche Suche nach Arbeitsblättern und Themen. _ Viele kreative und sinnvolle Methoden werde ich wohl genauso im eigenen Unterricht übernehemen. Besonders gewinnbringend finde ich folgendes: > Tipps zur erfolgreichen Kommunikation (verbal und nonverbal) > Arbeitsblätter für Auszeit und Verhaltenstagebuch > Beispiel für einen Schüler - Steckbrief > Unterstützungsstrategien zur Motivation und Ermutigung > Strategien zur Sympathiegewinnung > Methoden zur Verhaltenssteuerung > Übungen zur forschenden Grundhaltung, systemischen Sichtweise und zum Perspektivwechsel _ Fazit: Ich kenne bisher keine auch nur annähernd vergleichbare Lektüre, die mir im Bereich der Schulpädagogik so viele hilfreiche Informationen vermitteln konnte, wie dieses Buch! Es ist eine wahre Quelle, die es auszuschöpfen gilt!

    Mehr