Gert Prokop

 4,4 Sterne bei 66 Bewertungen
Autor von Detektiv Pinky, Wer stiehlt schon Unterschenkel? und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Gert Prokop

Gert Prokop, Autor von Kriminalromamen und Science Fiction, Kinderbuchautor. Geboren 1932 in Richtenberg (Vorpommern). Nach dem Abitur Volontär und Redakteursausbildung, später Journalistikstudium. 1967-70 Arbeit im DEFA-Dokumentarfilmstudio Berlin, Gruppe Heynowski & Scheumann. Ab 1971 freischaffender Schriftsteller. Gert Prokop lebte bis zum seinem Selbstmord im Frühjahr 1994 in Berlin.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Gert Prokop

Cover des Buches Detektiv Pinky (ISBN: 9783440131039)

Detektiv Pinky

 (25)
Erschienen am 01.10.2011
Cover des Buches Wer stiehlt schon Unterschenkel? (ISBN: 9783360012869)

Wer stiehlt schon Unterschenkel?

 (13)
Erschienen am 01.08.2006
Cover des Buches Der Samenbankraub (ISBN: 9783360012302)

Der Samenbankraub

 (8)
Erschienen am 01.06.2003
Cover des Buches DIE Krimi - Einer muss die Leiche sein (ISBN: 9783869412566)

DIE Krimi - Einer muss die Leiche sein

 (2)
Erschienen am 01.08.2012
Cover des Buches Das todsichere Ding (ISBN: B003YT9I0W)

Das todsichere Ding

 (1)
Erschienen am 01.01.1986
Cover des Buches Wer stiehlt schon Unterschenkel (ISBN: 9783360500441)

Wer stiehlt schon Unterschenkel

 (1)
Erschienen am 21.01.2013

Neue Rezensionen zu Gert Prokop

Cover des Buches Wer stiehlt schon Unterschenkel / Der Samenbankraub (ISBN: 9783360021854)L

Rezension zu "Wer stiehlt schon Unterschenkel / Der Samenbankraub" von Gert Prokop

empfehlenswert
LovelyBastivor 10 Monaten

Viel spannender zu lesen als im Fernsehen diese langweiligen Dokus zu gucken.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Wer stiehlt schon Unterschenkel / Der Samenbankraub (ISBN: 9783360021854)Booky-72s avatar

Rezension zu "Wer stiehlt schon Unterschenkel / Der Samenbankraub" von Gert Prokop

750 kriminelle Seiten
Booky-72vor 10 Monaten

Außergewöhnlicher Schreibstil und äußerst außergewöhnliche Fälle. Diese spielen im 21. Jahrhundert, was der Autor leider nicht mehr erleben konnte. Was für eine Voraussicht er aber hier an den Tag legte, ist genial. Genial auch die Detektivfigur Timothy Truckle, perfekt allerdings nur mit seiner Technik, seinem Lieblingsgetränk und unendliche Kreativität bei der Ermittlungsarbeit.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Wer stiehlt schon Unterschenkel / Der Samenbankraub (ISBN: 9783360021854)Angelsammys avatar

Rezension zu "Wer stiehlt schon Unterschenkel / Der Samenbankraub" von Gert Prokop

Vergeßt Columbo und Maigret, hier kommt Timothy Truckle!
Angelsammyvor 10 Monaten

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Gert_Prokop

Allmächtige Konzernchefs, die unter verdächtigen Umständen sterben ...

Organhandel ...

Eine skrupel - und hemmungslos agierende Behörde namens NSA ( ! ) ...

Drei von insgesamt 16 Fällen, die Bezüge im Buch sind nach wie vor topaktuell! 

Gert Prokops Name sagte mir bisher nur nebulös etwas. Er ist eine echte ( Wieder - ) Entdeckung. Er entstammte einem Staate, den es nicht mehr gibt, der DDR. Er lebte von 1932 - 1994. Die Wende hat er also miterlebt, ebenso die Unifizierung Deutschlands, aber nicht mehr das 21. Jahrhundert. In diesem 21. spielen seine Geschichten nämlich. 

Es sind die Abenteuer und Ermittlungen des kleinwüchsigen Stardetektivs Timothy Trickle der Upper Ten. Sein Computer "Napoleon" ( Was bedeutet Bonaparte? Mein Kassenbon ist verschwunden ist die Übersetzung! ) ist eine große Hilfe und "Old Finch" ebenso - flüssig, wenn Ihr versteht, was ich meine! 

Dieser 750 Seiten - Wälzer ( Wälzer, nicht Walzer! Auch nicht Walze! ) ist eine hübsche, geballte Sammlung, die man in längeren Etappen lesen kann. 

Gert Prokop ist sehr kreativ, originell und tobt sich hier auf wilde Art außergewöhnlich originär, fesselnd und mit augenzwinkerndem Humor aus. Timothy ist Sympathieträger. Erstaunlicherweise sind diese Geschichten, obwohl aus den 70er Jahren noch frisch und können hervorragend auf unsere problembeladene Gegenwart bezogen werden, während der damalige, sanfte Zeitgeist, LSD genannt ( Luftsphärendämon, nicht die Droge! ) unaufdringlich wabert. Wenn Ihr also denkt, daß sei Smog, Rauch oder Nebel, nee, das ist nur der Zeitgeist, der dort buhut. 

Science Fiction im kriminalen Gewande - made in GDR! Das ist nicht meine erste SF aus diesem untergegangenen Lande, aber eine sehr gelungene, kurzweilige, unterhaltsame, bissige. 

Der Erzählstil ist exquisite und weiß für sich einzunehmen. Was Gert Prokop wohl zur Zukunft zu sagen hätte, die nun unser aller Gegenwart geworden ist?

Kommentare: 1
16
Teilen

Gespräche aus der Community

Wer klärt den schier unmöglichen Raub in einer Samenbank auf? Wer enthüllt das Geheimnis der »Queen of Queens« und bringt Licht in das Dunkel mysteriöser Todesfälle? Wer dringt zum Kern eines teuflischen Puzzles vor? Sie wissen es nicht? Lernen Sie Timothy Truckle kennen !!

Liebe Leserinnen und Leser, wir verlosen das Buch »Wer stielt schon Unterschenkel/Der Samenbankraub. Die unglaublichen Kriminalfälle des Timothy Truckle« von Gert Prokop. ...


63 BeiträgeVerlosung beendet

Community-Statistik

in 88 Bibliotheken

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks