Gerta Ital Auf dem Wege zu Satori

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Auf dem Wege zu Satori“ von Gerta Ital

Satori ist der Zustand der absoluten Erleuchtung.»Nur starke Menschen, die ihre Erdenpflicht ebenso ernst nehmen wie die geistige Pilgerfahrt, sind fähig, einen Erkenntnisweg zu gehen.« Gerta Ital ist so ein Mensch. Sie folgte nach jahrzehntelangen Studien der Parapsychologie und körperlichen wie geistigen Yoga-Übungen einem inneren Ruf nach Japan. Dort fand sie in den fünfziger Jahren als erste westliche Frau Anschluß an die Gemeinschaft der Zen-Mönche. Ihre sehr persönlichen und anrührenden Erfahrungsberichte wurden zu Klassikern der Begegnung mit östlichem Denken und der Kultur Japans. In diesem Bericht über ihren zweiten Aufenthalt in einem japanischen Zen-Kloster legte Gerta Ital die Zeugnisse eigener Erfahrungen in der Meditation, in der Lösung von Koans und in den Übungen zum Erlebnis der Erleuchtung nieder.

Stöbern in Sachbuch

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen