Gerth Haase Níquel der Privatschnüffler

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Níquel der Privatschnüffler“ von Gerth Haase

Naivität und eine langjährige Arbeitslosigkeit ließen ihn als Karosseriebauer in den Sumpf der Kriminalität geraten. Es hörte sich anfangs alles seriös an und das Gefühl, Berge zu versetzen zu können, durchflutete seine Gedanken. Doch spätestens, als der kühne Plan geschmiedet wurde, vier Autotransporter mit jeweils acht neuen Nobelkarossen zu entführen, sie zu zerlegen und zu exportieren, gleichzeitig auch noch Lösegeld für die gestohlenen Fahrzeuge zu verlangen, da bemerkte er, dass er mit seiner Arbeit an die Grenzen der Legalität stieß. Ein Aussteigen war unmöglich, da seine Frau im Visier derer Drohungen stand und so wandte er sich an einen Privatdetektiv, der ihm helfen sollte, ihn aus dieser misslichen Lage zu befreien. Als Undercover-Agierender, schlug ich sie dann mit ihren eigenen Waffen und nahm ihnen die zweiunddreißig Fahrzeuge wieder ab. Mit einem Deal wollte ich sie an die Wand spielen, doch es kam alles anders ...

Stöbern in Krimi & Thriller

Todesreigen

spannend, unterhaltsam, schockierend und ein absolut liebenswerter neuer Charakter!

Ashimaus

Finster ist die Nacht

Macy Greeley zum dritten!

guemue

Spectrum

Genialer Plot, tolle Figuren, eine wortgewaltige Erzählweise, mit ein paar Längen im Storyverlauf. Macht aber definitiv Lust auf mehr.

AberRush

Bretonisches Leuchten

Nette kleine Geschichte, witzige Dialoge vor herrlicher Kulisse - die perfekte Urlaubslektüre?

Annette69

Kreuzschnitt

Ein leichterer Kriminalromand mit einigen "Oh Gott"-Momenten!

NichtmeinDing

Totenstille im Watt

Es liest sich wie ein Tagebuch eines Mörders. MIr hat es letzendlich doch gut gefallen. Auch wenn die große Spannung ausblieb.

KerstinTh

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen