Gerti Keller Orte der Muße, Band 1

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Orte der Muße, Band 1“ von Gerti Keller

Immer mehr Menschen suchen die kleine Auszeit vom Alltag. „Orte der Muße“ verrät Ihnen besondere Plätze im Rheinland, an denen man den normalen Trott einmal vergessen und zu sich selbst finden kann. Freuen Sie sich auf Orte zum Durchatmen, Innehalten und Wundern: abgelegene Kreuzwege, teuflische Schluchten, romantische Rheinfelsen, sagenumwobene Burgruinen, lauschige Waldwege, paradiesische Täler und Blicke wie aus dem Bilderbuch. Die Autoren entführen Sie in eine Gegend mitten in der Eifel, die man viel eher in Italien vermuten würde, in einen rätselhaften Schlossgarten an der Erft, der heilende Wirkung hat und zu einsamen Gipfeln im Siebengebirge, auf denen der Besucher allein mit dem Wind ist. Entdecken Sie eine neue Art des Wanderns – direkt vor Ihrer Haustür!
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Orte der Muße, Band 1" von Gerti Keller

    Orte der Muße, Band 1
    sab-mz

    sab-mz

    28. July 2012 um 13:18

    Mein erstes, aber ganz sicher nicht mein letztes Buch aus der Reihe. "12 Wanderungen und Ausflüge zu zauberhaften Plätzen im Rheinland" ist der Untertitel, und das Buch wird dem gerecht. Der Leser wird von den Autoren entführt in wahrhaft zauberhafte Ecken. Dieser Band führt einen an Orte und Landschaften von der Bad Kreuznacher Ecke, genauer gesagt in das Tal der Hildegard von Bingen bis kurz vor Köln und von Schleiden bis in den Koblenzer Raum. Unterteilt sind die Ausflüge in -Orte zum Durchatmen -Orte zum Innehalten -Orte zum Wundern. Was braucht man mehr zum Erholen und Entspannen. Ich kenne viele der Ecken gut und konnte dort viele Dinge neu entdecken. Die Fotos erinnern teilweise an die Toskana. Orte der Muße ist ein ganz treffender Titel, hier kann man erleben wie schön Urlaub in Deutschland sein kann. Wundervolle Beschreibungen verbunden mit sehr schönen Fotos, gut beschriebene Wanderungen und Tipps und Imformationen, z.B. Anfahrt, Links, Hineise auf Wanderkarten, usw. werden garniert durch die geschichtlichen Hintergründe der Gegenden und Anekdoten, die man sonst nicht erfährt. Rundum ein Buch das sehr gut geeignet als Reiseführer für Urlaube, Tagestouren, aber auch als ganz bezauberndes Lesebuch. Auch ein guter Geschenktipp.

    Mehr