Kracauer zur Einführung

von Gertrud Koch 
4,5 Sterne bei2 Bewertungen
Kracauer zur Einführung
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Kracauer zur Einführung"

Siegfried Kracauer (1889-1966) ist einer der bekanntesten deutschen Theoretiker der modernen Massenkultur. Seine Filmgeschichte der Weimarer Republik Von Caligari zu Hitler, seine Theorie des Films und Essays wie Die kleinen Ladenmädchen gehen ins Kino zählen heute zu den medienwissenschaftlichen Standardwerken. Auch Kracauers phänomenologische Lektüre der Alltagswelten der Moderne - vorgetragen in der Studie Das Ornament der Masse - übte großen Einfluss aus als Versuch, den Grundgehalt der Epoche an ihren Oberflächenerscheinungen abzulesen.§Gertrud Koch bezieht in ihre Einführung nicht nur die theoretischen Schriften, sondern auch Kracauers weniger bekannte literarische Texte ein, die sie in den Zusammenhang des Gesamtwerks stellt. Dabei arbeitet sie das Motiv der "rettenden Kritik" als durchgängiges und unerwartetes Charakteristikum der Texte Kracauers heraus. Zugleich aber vermeidet sie es, eine vermeintliche Kohärenz dieser Arbeiten zu konstruieren, was Kracauers prinzipiel ler Offenheit für divergierende Ansätze und Perspektiven nicht gerecht würde.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783885069225
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:179 Seiten
Verlag:Junius Hamburg

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 3 Jahren
    Schelmuffskys avatar
    Schelmuffskyvor 5 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks