Gesa C. Teichert Mode. Macht. Männer,

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mode. Macht. Männer,“ von Gesa C. Teichert

Inwieweit stehen Kleidung und Mode in einer Wechselbeziehung zur Konstruktion von Männlichkeit? Dieser Frage geht Gesa C. Teichert in ihrer Arbeit über die Entstehung der bürgerlichen Herrenmode nach. Die grundlegende These ist, dass Mode einerseits ein Spiegelbild der gesellschaftlichen Verhältnisse sei und andererseits durch die Überformung der Körper eben diese Verhältnisse manifestiere und reproduziere. Dazu wurde die Kleidung selbst untersucht und auf Basis volkskundlicher Sachkulturforschung im Sinne der Neuen Phänomenologie gedeutet. Dabei rückten vor allem Fragen nach dem Verhältnis von Kleidung und Körpergefühl, nach dem Zusammenspiel von Zeigen und Verhüllen, nach der Verbindung von Mode und Habitus in den Fokus.

Stöbern in Sachbuch

Jagd auf El Chapo

Ein Sachbuch, welches unglaublich spannend ist. Sehr zu empfehlen.

chicken-ran

Im nächsten Leben ist zu spät

Sehr motivierend!

MarciaViola

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks