Gesa Schwartz

 4 Sterne bei 1,341 Bewertungen
Gesa Schwartz

Lebenslauf von Gesa Schwartz

Fantasie auf Reisen: Die 1980 geborene deutsche Autorin reiste nach ihrem Schulabschluss ein Jahr lang durch Europa auf den Spuren der alten Geschichtenerzähler. Im Anschluss daran studierte sie Deutsche Philologie, Philosophie und Deutsch als Fremdsprache und widmet sich seit der Veröffentlichung ihres Debüts „Grim - Das Siegel des Feuers“ im Jahr 2010 der Schriftstellerei. Seit jeher interessierte sie sich besonders für das Genre der Phantastik. So setzte sie im Jahresabstand ihre erste Fantasyreihe mit den Bänden „Grim - Das Erbe des Lichts“ und „Grim - Die Flamme der Nacht“ fort. Des Weiteren entstammt die Buchreihe „Die Chroniken der Schattenwelt“ der Feder der Schriftstellerin, die für ihr Debüt 2011 mit dem Deutschen Phantastik Preis in der Sparte Bestes deutschsprachiges Romandebüt ausgezeichnet wurde. Gesa Schwartz lebt zur Zeit in der Nähe von Hamburg in einem Zirkuswagen und denkt sich weitere fantastische Geschichten für ihre Leserschaft aus.

Alle Bücher von Gesa Schwartz

Sortieren:
Buchformat:
Gesa SchwartzGrim - Das Siegel des Feuers
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Grim - Das Siegel des Feuers
Grim - Das Siegel des Feuers
 (342)
Erschienen am 13.12.2012
Gesa SchwartzDie Chroniken der Schattenwelt - Nephilim
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Die Chroniken der Schattenwelt - Nephilim
Die Chroniken der Schattenwelt - Nephilim
 (211)
Erschienen am 07.10.2011
Gesa SchwartzNacht ohne Sterne
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Nacht ohne Sterne
Nacht ohne Sterne
 (205)
Erschienen am 14.08.2017
Gesa SchwartzScherben der Dunkelheit
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Scherben der Dunkelheit
Scherben der Dunkelheit
 (170)
Erschienen am 25.09.2017
Gesa SchwartzGrim - Das Erbe des Lichts
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Grim - Das Erbe des Lichts
Grim - Das Erbe des Lichts
 (133)
Erschienen am 08.04.2011
Gesa SchwartzEmily Bones
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Emily Bones
Emily Bones
 (78)
Erschienen am 17.07.2018
Gesa SchwartzHerz aus Nacht und Scherben
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Herz aus Nacht und Scherben
Herz aus Nacht und Scherben
 (73)
Erschienen am 03.10.2016
Gesa SchwartzGrim - Die Flamme der Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Grim - Die Flamme der Nacht
Grim - Die Flamme der Nacht
 (53)
Erschienen am 11.10.2012

Neue Rezensionen zu Gesa Schwartz

Neu
AnnieHalls avatar

Rezension zu "Emily Bones" von Gesa Schwartz

Schaurig-schöne Geschichte mit originellen Figuren
AnnieHallvor 17 Stunden

Emily Bones ist ein Fantasy-Roman ab 10 Jahren von Gesa Schwartz und 2018 bei Planet! erschienen.

Emily glaubt zu träumen, als sie sich eines Nachts in einem Grab wiederfindet. Entsetzt stellt sie fest, dass sie gestorben ist und nun als Geist auf dem Friedhof Père Lachaise herumspuken muss. Doch damit will sie sich nicht abfinden, denn sie wurde ermordet und kennt nur noch ein Ziel - ihren Mörder zu finden und ihr Leben zurückholen...

Emily Bones ist eine humorvolle, spannende und fantasievolle Geschichte, die vor allem durch das atmosphärische Setting und die skurillen Figuren überzeugt. Emily ist eine sympathische, selbstbewußte und schlagfertige Protagonistin, die verständlicherweise an ihrem Leben festhält und sich nur schwer in die Friedhofsgemeinschaft einfügt. Trotz ihrer Sturheit und vorlauten Art, wächst sie den Friedhofsbewohnern ans Herz und gemeinsam nehmen sie den Kampf mit Draghar auf. Gesa Schwartz hat eine detailreiche und originelle Anderswelt erschaffen, in der es viel zu entdecken gibt, so dass beim Lesen keine Langeweile aufkommt.

Eine abenteuerliche Geistergeschichte mit überraschenden Wendungen und durchaus düsteren Momenten, stimmungsvoll, fesselnd und unterhaltsam.

Kommentieren0
0
Teilen
Geschichten-Welts avatar

Rezension zu "Scherben der Dunkelheit" von Gesa Schwartz

Scherben der Dunkelheit
Geschichten-Weltvor 2 Tagen

Dieses Buch lag schon eine Weile bei mir herum und ich habe mich endlich getraut es zu lesen. Es ist das erste dickere Buch in einer langen Zeit und die Seitenzahl hatte mich erst etwas abgeschreckt. Ich lese eigentlich lieber kürzere Bücher und dann auch gerne mehrere Bände. Dies gibt einem ein gewisses Erfolgsgefühl, wenn man das Buch fertig hat. 
Meine Sorge war aber vollkommen unbegründet, denn das Buch hatte ich trotzdem schnell durch. Es lässt sich sehr flüssig lesen, trotz einigen Stellen die etwas hochgestochen und theatralisch in der Wortwahl wirken. Kein Element der Handlung wirkte als zu viel oder überflüssig, allein die Beschreibungen wirkten an einigen Stellen kürzbar. Ich hatte ehrlich gesagt am Anfang gerne noch etwas mehr Ausführung gehabt. Man wird mit der Protagonistin kaum warm, bevor es direkt in die dunkle Welt des Zirkus geht. 
Dieses Buch ist kein Horrorbuch, aber hat definitiv eine dunkle und gruselige Stimmung, die jetzt perfekt für den Oktober war. Der Zirkus ist einfach toll geschrieben und auch die Vorstellungen haben Spaß gemacht zu lesen.
Natürlich hat auch dieses Jugendbuch eine Liebesgeschichte mit dabei, wie fast jedes. Ich bin kein Fan von Liebesgeschichten, aber wenn alles passt kann selbst ich solche genießen. Leider war dies hier nicht ganz der Fall. Ich mochte die beiden Protagonisten, aber irgendwie haben sie nicht hundertprozentig bei mir geklickt. Das Ganze war für mich ein wenig zu dramatisch zwischendurch.
Die Autorin hat mich definitiv neugierig gemacht und es sind gleich noch andere Werke von ihr auf meinen Lesestapel gelandet. 

Fazit: Empfehlenswert
Punkte: 3 von 5 Punkten
Band: Einzelband
Format: Hardcover
IBAN: 978-3570164853
Seiten: 592
Preis: 17,99 €

Kommentieren0
0
Teilen
saras_bookwonderlands avatar

Rezension zu "Emily Bones" von Gesa Schwartz

Ein tolles, schaurig-schönes Buch mit wundervoller Atmosphäre und ulkigen Charakteren
saras_bookwonderlandvor 7 Tagen

INHALT:
Ein Schmöker mit atmosphärischem Setting und eine Geschichte, die Tim Burton verfilmen würde

Emily glaubt zu träumen, als sie sich eines Nachts in einem Grab wiederfindet. Aber es ist kein Traum. Entsetzt stellt sie fest, dass sie gestorben ist und nun als Geist auf dem Friedhof Père Lachaise herumspuken muss. Aber sie denkt gar nicht daran, sich damit abzufinden. Denn sie ist keines natürlichen Todes gestorben, und fortan hat Emily nur noch ein Ziel: Sie will ihren Mörder finden und sich das Leben zurückholen, das er ihr gestohlen hat. Doch das ist selbst für einen Geist viel gefährlicher, als Emily es je für möglich gehalten hätte …

Quelle: Thienemann-Esslinger

BUCHINFOS:
Emily Bones – Die Stadt der Geister* | Autor: Gesa Schwartz | Seiten: 440 | Einband: gebunden | Erschienen am: 17.07.2018 | ISBN: 978-3-522-50565-9 | Preis (D): 14,99€ | Verlag: Planet!

COVER:
Das Buchcover ist der helle Wahnsinn. Es hat mich sofort an Halloween, Geister, Tote und Verkleidungen erinnert. Und um einige dieser Punkte geht es in dem Buch ja auch. Insgesamt ist das Cover toll aufgemacht. Durch die kleinen gold-glitzernden Elemente wirkt es nämlich nicht nur düster, sondern auch ein Stück weit edel. Mir gefällt es!

MEINE MEINUNG:
Emily ist großer Fan von Halloween und schaurigen Geschichten und als sie sich eines Nachts im Grab wiederfindet, glaubt sie erst an einen schlechten Scherz ihrer besten Freundin Lisa. Leider muss sie aber schnell feststellen, dass sie wirklich gestorben ist und nun als Geist ihr Unwesen treiben soll. Emily findet schnell heraus, dass sie nicht eines natürlichen Todes gestorben ist. Daher macht sie sich auf die Suche nach ihrem Mörder, um sich das Leben zurückzuholen, das er ihr geraubt hat. Die Suche gestaltet sich allerdings schwieriger als gedacht und Emily muss letztlich feststellen, dass ihre Jagd nach dem Mörder selbst für einen Geist nicht ganz ungefährlich ist.

Das Cover und die Thematik haben mich sofort angesprochen. Der Einstieg in das Buch ist mir daher auch erstaunlich leicht gefallen und ich war direkt gefesselt von den Geschehnissen um Emilys mysteriösen Tod. Die Geschichte schreitet rasch voran, der Schreibstil ist locker-leicht und fesselnd. Wie bereits bekannt, beschreibt die Autorin Landschaften und ähnliches auch hier wieder recht detailliert. Allerdings nicht zu detailliert, wie es in anderen Büchern von ihr der Fall war und wo ich dies als negativen Kritikpunkt anbringen musste. Stellenweise hätten die Erzählungen und Beschreibungen vielleicht ein wenig kürzer ausfallen können, aber da ich die Geschichte so gerne mochte, hat es mich letztlich nicht wirklich gestört. Diese Art des Schreibstils ermöglicht es einem auf jeden Fall, sich den Handlungsverlauf und die Szenerie bildlich vorzustellen.

Ehrlich gesagt mochte ich die Verknüpfungen der verschiedenen Welten aber am meisten. Emily tut sich nämlich echt schwer mit ihrem neuen Leben in der Welt der Untoten und mit ihrer Sehnsucht nach ihrem Menschenleben, wurde Emily immer mehr und mehr sympathisch. Ich habe nachher richtig mitgefiebert und mich natürlich gefragt, ob sie ihr Leben wirklich so einfach zurückbekommen kann. Neben der Spannung sticht aber vor allem die schaurig-schöne Atmosphäre heraus, die stellenweise dafür sorgt, dass sich einem beim Lesen die Nackenhaare aufstellen. Auf positive Art natürlich! Und auch das Setting, ein Friedhof in Paris, hat mich vollkommen umgehauen und fasziniert.

Aber auch die Charaktere waren einfach toll, denn die Figuren geben eine bunte Mischung aus ulkig-schrecklichen Untoten ab. Das Ganze ist aber nicht gruselig, sondern eher urkomisch, denn alleine die Tatsache, dass die Geister das tragen, was sie bei ihrem Tod anhatten, sorgt definitiv für den einen oder anderen Lacher. Natürlich gibt es aber auch ein paar böse Gegenspieler und die haben es in sich. Ihr dürft euch also auf interessante Ideen und überraschende Wendungen gefasst machen.

Auch wenn das Buch also ingesamt spannend, gänsehauterregend und mitreißend ist, ist es ebenso so lustig und unterhaltsam. Ich hatte mit Emily Bones – Die Stadt der Geister wirklich viel Spaß.

BEWERTUNG:
Ein tolles, schaurig-schönes Buch mit wundervoller Atmosphäre und ulkigen Charakteren.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
SillyTs avatar
Hallo Ihr Lieben,

ich verlose auf meinem Blog das Buch Ära der Drachen von Gesa Schwartz.

Die Verlosung findet ausschließlich auf meinem Blog statt, also bitte einmal auf den Link klicken, wenn Ihr mitmachen möchtet:

http://worldofbooksanddreams.blogspot.de/2016/06/dankeschon-gewinnspiel-fur-meine-lieben.html

Die Teilnahmebedingungen findet Ihr ebenfalls auf meinem Blog!

Ich wünsche allen Teilnehmern viel Glück!
Zur Buchverlosung
Aleshanees avatar
Im Rahmen der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" zum Welttag des Buches am 23. April könnt ihr das Buch auf meinem Blog gewinnen!

Füllt dort einfach das Formular aus und beantwortet die Gewinnspielfrage - ist nicht schwer ;)

Kleine Info zum Buch:

Der junge Nando lebt bei seiner Tante in Rom. In einem Traum erscheint ihm ein geheimnisvoller Fremder, der ihn zu sich ruft. Kurz darauf gehen merkwürdige Veränderungen mit dem Jungen vor: Er entwickelt plötzlich übermenschliche Fähigkeiten und wird von einem gefährlichen Schattenwesen verfolgt, das ihm nach dem Leben trachtet. Nur um Haaresbreite kommt Nando mit heiler Haut davon und macht eine unglaubliche Entdeckung: Er ist ein Nephilim, und damit nicht genug: Er ist der Sohn des Teufels. Luzifer will sich Nandos Kräfte zunutze machen, um die Tore zur Hölle zu öffnen und sich zum Herrscher über die Welt der Menschen aufzuschwingen. Um dieses Schicksal abzuwenden und sein Leben zu retten, hat Nando nur eine Chance: Er muss sich der Finsternis stellen.

-> hier gehts zum Gewinnspiel

Wünsche allen viel Glück :)
Aleshanees avatar
Letzter Beitrag von  Aleshaneevor 3 Jahren
Ich hab ausgelost! :) http://blog4aleshanee.blogspot.de/2015/05/blogger-schenken-lesefreude-auslosung.html und mein Gewinnspiel zu Traumlieder II von George Martin läuft noch bis 7. Mai ;)
Zur Buchverlosung
Niobs avatar
Hallo zusammen!

In der Gruppe "Serien-Leserunden" haben wir beschlossen gemeinsam "Grim 1 - Das Siegel des Feuers" zu lesen.

Bücher gibt es leider keine zu gewinnen, aber wer sich uns anschließen möchte, ist herzlich willkommen :)

Los geht´s am 16.11.14
AnnikaLeus avatar
Letzter Beitrag von  AnnikaLeuvor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Gesa Schwartz wurde am 17. Juli 1980 in Stade (Deutschland) geboren.

Gesa Schwartz im Netz:

Community-Statistik

in 2,030 Bibliotheken

auf 872 Wunschlisten

von 70 Lesern aktuell gelesen

von 51 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks