Gesine Schulz Darcy - Der Glückskater im Buchladen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Darcy - Der Glückskater im Buchladen“ von Gesine Schulz

Nach herben Niederlagen im Job und in der Liebe, wünscht sich Tamsin einen Neuanfang. Sie beschließt, den kleinen Buchladen in den malerischen Cotswolds zu übernehmen, den sie überraschend geerbt hat. Tamsin stürzt sich in die Renovierung der in die Jahre gekommenen Buchhandlung, um bald mit modernem Look und neuem Logo wiedereröffnen zu können. Doch zu ihrem Ärgernis ist ein merkwürdiger Buchklub Teil des Erbes, den sie einfach nicht loswird. Als Darcy auftaucht, hält sie ihn schlicht für den Buchladen-Kater - nicht der einzige Irrtum, dem Tamsin erliegt. Beinahe zu spät erkennt sie, dass sie mit ihren Modernisierungsmaßnahmen den guten Ruf der Buchhandlung und damit auch ihre Zukunft aufs Spiel setzt. Ihre einzige Hoffnung, das Desaster abzuwenden, scheint ausgerechnet der ungeliebte Buchklub zu sein, dessen Mitglieder gar nicht mehr gut auf sie zu sprechen sind. Nur gut, dass Kater Darcy nicht umsonst ein Glückskater ist ...

Englisches Landleben, Bücher en masse, Scones und Tee-Time und eine streunende Katze, die ihren Weg nach Hause sucht.

— Eva_Maria_Nielsen
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wohlfühlbuch vom Feinstem

    Darcy - Der Glückskater im Buchladen

    Eva_Maria_Nielsen

    01. December 2017 um 15:55

    Der Glückskater im Buchladen ist das erste Buch der Autorin, das ich lese. Die Lektüre hat mir gut getan, denn Gesine Schulz hat es geschafft einen lebensbejahenden und leichten Roman zu schreiben, der nicht seicht ist. Und worum geht es? Es gibt zwei Hauptpersonen. Die wichtigste Person, weil sie als Bindeglied zu den kommenden Romanen fungiert, ist Kater Darcy. Grau getigert ist er und seitdem er unfreiwillig entführt wurde, streunert er durch England, um seine Familie wieder finden. Er ist immer auf der Suche nach etwas Essbaren und einem weichen Bett und erlebt viel Abenteuer. Diesmal bleibt er für eine Weile bei Tamsin, die zweite Hauptperson des Buches, auch wenn sie ihn fälschlicherweise Rover ruft. Tamsin hat von ihrem unbekannten Onkel eine Buchhandlung auf dem Land – sprich Ende der Welt – geerbt. Weil ihr Leben gerade dabei ist, auseinander zu brechen, nimmt sie die Herausforderung gerne an, kündigt ihren Job in London und zieht aufs Land und findet schnell Freunde. Denn zum Erbe gehört auch ein schräger Buchclub. Mehr sei hier nicht gesagt. Wer Romane über Bücher und England liebt, ein Katzenfan ist und von einer Welt träumt, wo auch Platz für skurrile Typen ist, der ist bei Gesine Schulz und ihrem Glückskater Darcy richtig. Damit sind glückliche Lesestunden sicher. Dieses schnell verschlungene Buch ist weich und gemütlich wie Darcos warmes Fell. Ein Wohlfühlroman ohne Kitsch. Wirklich schön. Ich freue mich schon auf die Nachfolgebände. Gesine Schulz: Darcy – Der Glückkater inm Buchladen. Bastei Lübbe. 2017

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks