Ghazi Abdel-Qadir Die sprechenden Steine

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die sprechenden Steine“ von Ghazi Abdel-Qadir

Der Autor dieses Buches wurde in Palästina geboren und lebt heute in der Bundesrepublik Deutschland. Sein Anliegen ist es, zur Versöhnung zwischen Israelis und Palästinensern beizutragen. Einfühlsam erzählt er die Geschichte des elfjährigen Palästinenserjungen Kamal, der in einem Dorf auf der Westbank lebt und von Versöhnung und Frieden träumt. (Quelle:'Fester Einband/01.07.1997')

Stöbern in Jugendbücher

Beautiful Liars - Verbotene Gefühle

Schönes Cover . Spannender Schreibstil vorallem durch den Sichtwechsel. Jedoch manche Stellen sehr "hart".Aber so ist das Leben.

Kallisto92

Brennender Durst

Die Grundidee finde ich gut, aber leider hat mich der Roman nicht mitgenommen. Die beiden Hauptpersonen waren und blieben recht farblos.

QueenSize

Oblivion - Lichtflimmern

Der Roman ist wieder sehr gut gelungen! Flüssiger Schreibstil mit dem gewissen Etwas ;)

lilakate

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

WIE ZUR HÖLLE KANN MAN AUF LB EINEM BUCH 100 STERNE GEBEN?! Es hat mich auf den letzten 150-200 Seiten einfach nur zerstört 😥😲😤

eulenauge

Fire

Wie sein Vorgänger wirklich großartig!

Schnapsprinzessin

Das Juwel – Der Schwarze Schlüssel

Lieblingsbuch! <3

lovelylifeofanna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die sprechenden Steine" von Ghazi Abdel-Qadir

    Die sprechenden Steine
    Stranger

    Stranger

    27. December 2009 um 20:34

    Dieses Buch ist ein muss!! Immer hört man: Palästinenser diese Terroristen und ähnliches. Jedoch kommt das nur von der einen Seite. Mit diesem Buch ermöglicht Ghazi Abdel-Qadir den Blickwinkel zu wechseln. Das Buch zeigt die Wahrheit in Palästina. Kamal ist der Ich erzähler und Protagonist in diesem Buch. Er erzählt seine Geschichte die sehr fesselnd ist. Er wird zwar nicht verletzt, aber das was er sieht ist genug um die Augen zu öffnen. Es zeigt die Unterdrückung der Palästinenser und es zeigt wer die wirklichen Terroristen sind. Eine fesselnde Geschichte die jeder mal gelesen haben muss.

    Mehr