Giampiero Rigosi Nachtbus

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nachtbus“ von Giampiero Rigosi

Nacht in Bologna. Der 30-jährige Francesco ist Busfahrer, schlägt sich auf seinen Nachttouren mit skurrilen Fahrgästen herum und träumt am Steuer seines Busses davon, der Stadt und seinen Spielschulden für immer den Rücken zu kehren und an einem anderen Ort ein neues Leben zu beginnen. Leila ist 33 und lebt von ihrer Schönheit, der die Männer erliegen. Der private Ermittler Matera soll am Flughafen von Bologna die Übergabe einer halben Million Dollar gegen ein Dokument abwickeln, mit dem ein angesehenes Parlamentsmitglied erpresst wird. Diolati und Garofano, Mitglieder des Geheimdienstes, haben von der Erpressung erfahren und versuchen, das kompromittierende Dokument vor der Übergabe abzufangen. Andrea schließlich ist der Erpresser, der vor der Geldübergabe noch ein paar heiße Stunden mit der schönen Leila erleben will. Er weiß nichts von Leilas Spezialität, ihre Gelegenheitsliebhaber mit einem Schlafmittel ruhig zu stellen, um anschließend ihre Wohnung auszuplündern. So gelangt Leila nicht nur in den Besitz des Dokuments, sondern auch in den eines Schließfachschlüssels vom Flughafen. Sofort begibt sie sich dorthin und findet einen Koffer mit 250000 Dollar vor. Matera, der am Flughafen mit der anderen Hälfte des Geldes wartet, beobachtet die junge Frau und beschließt, ihr zu folgen. Bald sind auch die Geheimdienstler sowie die Bologneser Polizei hinter Leila her. Leila, die merkt, dass sie verfolgt wird, landet schließlich in Francescos Bus …

Stöbern in Krimi & Thriller

Death Call - Er bringt den Tod

Ein wahnsinnig gutes Buch! Sehr brutal, - aber absolut grandios geschrieben! Es ist spannend von der ersten bis zur letzten Seite!

Anni_book

Geständnisse

Eine Geschichte die sich festsetzt, die hängen bleibt und der man lange hinterher denkt

Kerstin_KeJasBlog

Wolf Road - Die Angst ist immer einen Schritt voraus

Überrascht mit dystopischen Elementen und geht eher in Richtung psychologisches Drama, bei dem man sich besonders am Ende etwas schwer tut.

Betsy

Der letzte Befehl

Ich liebe Lee Child! Diesmal bisweilen etwas langatmig, aber einer der besten Thriller-Autoren überhaupt.

BettinaR87

Die Fährte des Wolfes

Ziemlich grausam und brutal!

baerin

Böse Seelen

Grandios! Eines der spannendsten Bücher der Kate Burkholder - Reihe!!

Bluely

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen