Gian Carlo Ronelli Goweli - die unbefleckte Empfängnis

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(4)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Goweli - die unbefleckte Empfängnis“ von Gian Carlo Ronelli

Die Ordensschwester Neenah hat Angst ihre Augen zu schließen. Denn der Traum würde wiederkommen. Einmal mehr würde sie gejagt werden, gefoltert, getötet. Einmal mehr würde sie diese Verzweiflung spüren, diese Kaltblütigkeit, diesen Schmerz. Als ihre Freundin, die Novizin Christine, ermordet aufgefunden wird, beginnt der Traum real zu werden. Die Jagd auf Neenah hat begonnen, denn sie kennt ein Geheimnis. Ein Geheimnis, das ihre Verfolger um jeden Preis lüften wollen. Ein Geheimnis, das Christine das Leben kostete. Ein Geheimnis, das Neenahs Flucht zu einer aussichtslosen Odyssee werden lässt – bis sie schließlich erkennt: Sie selbst ist das Geheimnis. In der zweiten Episode der Goweli-Trilogie stößt Spezial Agent Mark Grimley erneut an die Grenzen des Fassbaren. Mit Hochspannung geht es einen Schritt weiter in Richtung Offenbarung von Goweli – dem Buch, mit der Geschichte ohne Anfang und ohne Ende.

Stöbern in Fantasy

Wilde Umarmung

Vier wunderschöne Novellen, voller Liebe und Gefühl

Meine_Magische_Buchwelt

Vier Farben der Magie

Vielversprechende Charaktere, Story und Welten...gespannt auf die nächsten Teile

Schizothekare

Angelfall - Am Ende der Welt

Unglaublich packender letzter 3. Teil mit einem Romanpärchen das es kein zweites Mal gibt. Ich werde diese Reihe vermissen.

Ayanea

Fremder Himmel

Spannender Fantasyroman, der zeigt, wie Fantasie Form annehmen kann und mit vielschichtigen Charakteren begeistert

LaSonrisa

Das verlorene Königreich (Die Magie der Königreiche 1)

Ein sehr schönes Buch. Nicht das Beste, aber ich freue mich trotzdem auf Band 2. :)

danceprincess

Die Chroniken von Azuhr - Der Verfluchte

Ein spannender Auftakt zu einer tollen Fantasy Reihe! Viele individuelle Charaktere und viele unerwartete Wendungen! Spannend!

Sabriiina_K

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Goweli - die unbefleckte Empfängnis" von Gian C Ronelli

    Goweli - die unbefleckte Empfängnis

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    30. November 2012 um 19:07

    9/10 Punkte gebe ich für diesen 2. Band. Äußerst spannend und wegen des Cliffhangers muss ich nun den 3. Band gleich hinterher schieben ;)

    Hier könnt ihr meine Kurzeinschätzung nachlesen: http://sunsys-blog.blogspot.de/2012/11/ausgehort-die-unbefleckte-empfangnis-g.html

  • Rezension zu "Goweli - die unbefleckte Empfängnis" von Gian C Ronelli

    Goweli - die unbefleckte Empfängnis

    Elmar Huber

    12. January 2012 um 12:30

    _- „Da haben wie diesen Stanley Biggs, der ermordet wird und sich kurz vor seinem Tod noch ein Zeichen in sein Gesicht schneidet. Biggs hat einen Kater, den er Mikael Karpov nennt, nach einem Schachmeister. Auf dem Chip der Katze befindet sich ein Verweis auf einen Propheten aus dem Mittelalter, diesen Nostramus ...“ „Nostradamus.“ „Wie auch immer. In dessen Prophezeiungen wir den Hinweis gefunden haben, dass eben dieser ...“ (...) „Nostradamus.“ „Genau, entweder ein Zeitreisender war, oder etwas über Zeitreisen wusste, die die Vereinigten Staaten von Amerika durchgeführt haben oder durchführen werden.“ -_ INHALT Washington 2010: Die junge Ordensschwester Neenah, die als Neugeborenes vor der Tür des Klosters der heiligen Jungfrau Maria abgelegt wurde, sieht sich bei einem nächtlichen Ausflug mit ihrer Freundin Christine, plötzlich einem seltsamen Leuchten ausgesetzt. Wieder bei Bewusstsein, erfährt Neenah, dass Christine einen grauenvollen Tod gestorben ist. An ein Kreuz genagelt und eine Lanze durch den Unterleib gerammt. Die Autopsie ergibt, dass die Organe der Frau vor ihrem Tod begonnen haben, sich aufzulösen. Im Kloster zur heiligen Jungfrau Maria schlägt dem ermittelnden FBI-Agenten Mark Grimley eine Welle der Ablehnung und Angst entgegen. Seinem neuen Partner Humphrey Bogárd („Boschaard. Mein Vater war Franzose.“) dagegen gelingt es, zu Neenah durchzudringen und Einzelheiten aus Christines Todesnacht zu erfahren. Rätselhafte Symbole deuten eine Verbindung des Mordes zum Montauk-Projekt und Projekt Brainstorm – Experimente zur Gedankensteuerung - an. Eine wilde Jagd beginnt, während der sich die Rollen von Jäger und Gejagten immer wieder ändern. Doch Marks indianische Ahnen, zeigen ihm einen spirituellen Weg, um zu bestehen und die schwangere Neenah zu beschützen. Washington 2040: Die Leiche, die Joshua erwartet, bietet einige Überraschungen. Noch im Sterben hat sich der Tote mit einer zerbrochenen Magnetkarte Linien ins Gesicht geritzt. Ein Hinweis auf seinen Mörder? Der Tote arbeitete bei SS-Enterprises, einer Firma, die sich in geheimen Experimenten unter anderem mit Zeitreisen beschäftigt. - „Du stellst dir das alles ein klein wenig einfach vor, Mister Ich-reise-mal-schnell-in-die-Vergangenheit. Wir wissen doch gar nicht, ob diese Zeitmaschine, oder was immer das ist, funktioniert, geschweige denn, wie sie funktioniert.“ - MEINUNG Gian Carlo Ronelli sagt zu seiner GOWELI-Fortsetzung selbst: „Der zweite Roman war ungleich schwieriger. Einerseits sollte er die Fortsetzung zu DER LETZTE ENGEL sein, andererseits sollte es sich um eine eigenständige Geschichte handeln....“. Eine nachvollziehbare Überlegung, die wohl jeder Fortsetzungsautor anstellt, die jedoch in den wenigsten Fällen so überzeugend realisiert wird, wie hier. DIE UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS enthält tatsächlich Elemente des ersten GOWELI-Romans, die allerdings in einer völlig neuen Geschichte wieder verwendet werden. Um die Eigenständigkeit noch zu unterstreichen, hat der Autor auch die Personen aus Teil 1 – bis auf die Hauptfigur, den grimmigen, indianischstämmigen Agenten Mark Grimley – nicht wieder verwendet. Zusätzlich führt Ronelli mit Humphrey Bogárd, einen Partner für Grimley ein, der nicht gegensätzlicher sein könnte. Bogárd ist ein Westernfan und Möchtegern-Cowboy, für den das Knallen der Stiefelabsätze beim Squaredance das Höchste ist. Genügend Potential also für ein typisches Buddy-Szenario und etwas schrägen Humor, ohne dass die Spannung darunter leidet. Ansonsten ist das GOWELI-Rezept das gleiche geblieben: Eine irrwitzige und temporeiche Mischung aus Science Fiction, Mystery, Wissenschafts- und Agententhriller. Nur, dass DIE UNBEFLECKTE EMPFÄNGNIS ist mit ihren wahnwitzigen Ideen und Twists noch unbändiger und zügelloser ausgefallen ist als DER LETZTE ENGEL. Ganz zu schweigen von den ständigen Sprüngen zwischen den - um 30 Jahre auseinander liegenden - „Parallel“Handlungen, die erst zum Ende verknüpft werden. Dass die beiden Handlungsstränge irgendwie zusammenhängen, ist von Anfang an keine Frage. Angesichts des Zeitunterschieds dürfte für aufmerksame Leser auch bald klar sein, wie. Doch selbst das schmälert nicht die Spannung und die zahlreichen Überraschungsmomente. Das kleinformatige Paperback ist sehr gut gearbeitet. Lediglich das Coverbild wirkt behelfsmäßig zusammengesetzt und ist so kontrastarm, dass man zweimal hinsehen muss, um hier etwas zu erkennen. FAZIT Wie schon in DER LETZTE ENGEL vermengt Gian Carlo Ronelli hier auf großartige Weise schier unvereinbare Elemente zu einer Science-Fiction-Mystery-Achterbahnfahrt um Zeitreisen, Prophezeiungen und geheime Regierungsprojekte. Ein mehr als würdiger Nachfolger zum ersten GOWELI-Teil.

    Mehr
  • Rezension zu "Goweli - die unbefleckte Empfängnis" von Gian C Ronelli

    Goweli - die unbefleckte Empfängnis

    HelgaR

    19. October 2010 um 10:47

    2.Teil der Goweli-Trilogie. Der zweite Teil ist genau so aufregend wie der erste Teil und ganz besonders freut mich, dass auch der Indianer, Special Agent Mark Grimley vom FBI, wieder mit dabei ist. Diesmal handelt es sich wieder um ein Experiment, in dem versucht wird, Daten in die Vergangenheit zu schicken, um den Lauf der Dinge zu verändern. Es wird in zwei Handlungssträngen erzählt, in dem einen befindet man sich im Jahr 2010 und im zweiten im Jahr 2040. Es beginnt 2010 in einem Kloster. Neenah und Christine sind zur gleichen Zeit ins Kloster gekommen und Freundinnen geworden. Neenah hat immer schlimme Träume, in denen sie verfolgt, gefoltert und getötet wird. Dann wird Christine ermordet und der Traum von Neenah wird Realität, sie wird verfolgt und muss flüchten. Sie hat keine Ahnung welches Geheimnis man bei ihr sucht. Agent Mark Grimley wird auf den Fall angesetzt und hat alle Hände voll zu tun, um hinter das Geheimnis zu kommen. Ein Buch, das wieder die Spannung von der ersten bis zur letzten Seite hält. Es ist in kurzen Kapiteln abgefasst, die meist auch die Szene wechseln und man kaum aufhören kann, weil man wissen will, wie es weitergeht. Es wird auch immer zwischen 2010 und 2040 gewechselt und je näher man dem Ende kommt, um so interessanter und verständlicher wird es. Es ist, wie auch schon der erste Teil, mystisch, actionreich, aber auch wissenschaftlich und geht auch in den Bereich Science Fiction. Die Figuren sind ausgezeichnet dargestellt und die Geschichte gefällt mir sehr gut, wobei es aber nichts für ganz schwache Nerven ist, da einige Verletzungen doch sehr detailliert geschildert werden. Ein tolles Buch, welches leider wieder das unförmige Format besitzt, aber bei dieser faszinierenden Geschichte kommt man eben nicht drum herum. Auf den letzten Seiten geht es dann noch Schlag auf Schlag, wo mir teilweise der Atem wegblieb, es wird alles geklärt und hat auch wieder einen wunderbaren Abschluß.

    Mehr
  • Rezension zu "Goweli - die unbefleckte Empfängnis" von Gian C Ronelli

    Goweli - die unbefleckte Empfängnis

    Tanja Asmus

    09. January 2010 um 12:57

    Gerade habe ich die letzten Seite von Goweli II – Die unbefleckte Empfängnis hinter mir gelassen und ich bin überwältigt. Der Autor Gian Carlo Ronelli ist mit dem zweiten Band seiner Trilogie mehr als gewachsen. War das erste Band schon spannungsgeladen, so ist dieser Band einfach der Hammer. Ronelli geht diesmal wirklich sehr in die Tiefe und ich habe mich gefreut, dass er Specialagent Mark Grimley so zartfühlend und tief gezeichnet hat. Man erfährt jede Menge Hintergrundinfos zu dem mystischen Indianermann, dass man ihn vor Augen fast greifen kann. Aber auch all die anderen Protagonisten, und da gibt es diesmal ziemlich viele, haben eine Tiefe so dass man mit jeder einzelnen Figur mit fiebert. Dieser zweite Band lässt sich unabhängig von Band 1 lesen - was ich sehr gut finde. Vielleicht wächst so die Fangemeinde noch mehr, was ich sehr hoffe. Der Leser wird zwei Zeitsprünge erleben. Einmal ins Jahr 2040 und das andere Mal in etwa unsere Zeit, 2010. Im Vordergrund steht ein Experiment der Zeitreise, was dem Leser nach und nach näher gebracht wird, und dann auch immer klarer wird. Allerdings muss der Leser dazu eine erhöhte Konzentration haben, um wirklich die ganzen Details aufnehmen zu können. Als ich mich der Geschichte nochmals hingab, wurden mir die Zusammenhänge erst richtig bewusst, so dass ich nochmals Hochachtung für den Autor empfinde so eine Geschichte umzusetzen. Die beiden Handlungsstränge sehen auf den ersten Blick noch völlig unabhängig voneinander aus, aber schnell wird dem Leser klar, dass es nicht zu trennen ist. Ich wusste zeitweise gar nicht in welcher Zeit ich mitfiebern sollte. In unserer, in der Specialagent Grimley mit dem liebenswerten Partner Bogart versucht die Nonne Neenah zu retten oder in der Zukunft, in der Joshua mit Dan einer mysteriösen Spur nachgeht. Diesen Thriller mit vielen Science Fiction Elementen kann ich jedem Leser ab 16 Jahren nur ans Herz legen, der gerne Tempo, Action und eine Prise Mystik mag. Die Spannung zieht sich von der ersten bis zur letzten Seite und ich habe das Buch nach den ersten Sätzen nicht mehr aus der Hand legen können. Gian Carlo Ronelli hat mich schon ab Band 1 überzeugt, heute kann ich sagen, dass dieser Autor sich nicht zu verstecken braucht, und er auf dem besten Weg ist, einer der ganz Großen zu werden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks