Gian Domenico Borasio

(17)

Lovelybooks Bewertung

  • 31 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(12)
(4)
(1)
(0)
(0)

Lebenslauf von Gian Domenico Borasio

Gian Domenico Borasio wird im Jahr 1962 in Novara, Italien geboren. Er studierte Medizin an der Universtiöt in München. Er war einer der Gründer des interdisziplinären Zentrums für Palliativmedizin in München. Im Jahr 2004 wurde schleißlich am Klinikum Großhaden eine Station für Palliativmedizin eröffnet. In den Jahren 2006 - 2011 war er Inhaber des Lehrstuhls für Palliativmedizin an der Universität München. Seit März 2011 ist er Inhaber des Lehrstuhls für Palliativmedizin an der Universität Lausanne und Leiter des Dienstes Palliativpflege am Centre Hospitalier Universitaire Vaudois, außerdem arbeitet ar als Professor an der Universiät in Lausanne. In seinem Buch "Über das Sterben" setzt sich Borasio mit dem schwierigen Thema "Tod" auseinander. Er beleuchtet Aspekte von der Sterbehilfe bis zur Patientenverfügung.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Über das Sterben

    variety

    12. December 2012 um 18:38 Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Das Buch handelt vom Thema, das uns alle betrifft - und das wir wohl am liebsten am weitesten weg verdrängen: den Tod. Der Autor schafft es, in klaren und deutlichen Worten verschiedene Aspekte davon darzulegen, damit man sich mit ihnen auseinandersetzen kann: Sterbebegleitung, Ort des Sterbens, Bedürfnisse beim Tod, Meditation, Ernährung, Patientenverfügung, Hospiz, Schmerzen usw. Mir persönlich hat das Kapitel über die Unterschiede und Problematiken der Palliativmedizin und der Hospizarbeit weniger gefallen, weil es mich nicht ...

    Mehr
  • Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Über das Sterben

    Clari

    13. June 2012 um 17:54 Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Sterben und sterben lassen... Die Anzahl der Besprechungen zu diesem Buch zeigt das hohe Interesse am Thema „ Sterben“. Wussten wir doch über lange Zeit nicht, wie und ob man überhaupt an das Thema herangehen sollte. Mit der von Cicely Saunders in den sechziger Jahren ins Leben gerufenen Hospizbewegung in England begann sich im Leben der Menschen das Sterben zu verändern. Nicht mehr abgeschoben in entlegenen Räumen wie über lange Jahre üblich sollte der Tod stattfinden, sondern in freundlicher Umgebung und von liebevollen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Über das Sterben

    Sokrates

    04. April 2012 um 21:20 Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Ein ehrliches Buch, das möglichst jeder Mensch lesen sollte, denn es behandelt ein Thema sachlich fundiert, mit dem sich die wenigsten Menschen gerne ernsthaft auseinandersetzen möchten. Borasio setzt sich allerdings mit diesem - im wahrsten Sinne - grenzwertigen Thema sehr souverän, aber laienfreundlich auseinander, gibt einem Einblicke in aktuelle medizinische Standpunkte und erläutert einfach, aber konkret, wie sich der Einzelne zu diesem sehr sensiblen Thema positionieren sollte. Für jeden, der sich aktiv mit dem Gedanken ...

    Mehr
  • Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Über das Sterben

    Rock-n-Roll

    03. January 2012 um 18:25 Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Das Buch besteht auch zahlreichen kurzen Kapiteln und befasst sich mit dem Sterben in Deutschland, es werden viele Fakten aufgetischt, die für jeden Menschen interessant sind. Allerdings finde ich einige Kapitel viel zu kurz, da möchte man eigentlich mehr erfahren. Zudem wedelt der Autor häufig mit dem moralischen Zeigefinger - es werden kaum noch Kinder geboren, deswegen ist die Pflege im Alter so problematisch, dass irgendwann über das «sozialverträglichen Frühableben» gesprochen werden muss. Es wäre wichtiger in diesem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Über das Sterben

    michael_lehmann-pape

    04. October 2011 um 12:54 Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Ein nüchternes, sachliches und wichtiges Buch Weder emotional, philosophisch noch abstrakt fachlich legt Gian Domenico Borasio mit seinem schmalen Buch auf gut 200 Seiten einen nüchternen, sachlichen, überschaubaren und dennoch in der Atmosphäre warmen Bericht über jene Kenntnisse vor, die mit dem Sterben zu tun haben. Was ist der Stand der Dinge? Was können wir alle tun? Wie können sich Menschen auf das Sterben einstellen? Das sind die Kernfragen, denen sich Borasio in kompetenter Weise zuwendet, ohne das Buch fachlich zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    Über das Sterben

    WinfriedStanzick

    28. September 2011 um 11:11 Rezension zu "Über das Sterben" von Gian Domenico Borasio

    „Was uns allen zu wünschen ist, ist ein nüchterner und gelassener Blick auf die eigene Endlichkeit. Dies erfordert eine ruhige und wiederholte Reflexion, am besten im Dialog mit den Menschen, die uns am nächsten stehen. Das passiert leider im Leben eher selten, und wenn, dann oft sehr spät. Nehmen wir uns die Zeit dafür.“ Sich diese Zeit zu nehmen, dazu lädt der 1962 geborene Lehrstuhlinhaber für Palliativmedizin an der Universität Lausanne und Lehrbeauftragte für Palliativmedizin an der TU in München, Gian Domenico Borasio, die ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks