Giancarlo Narciso Die schöne Hand des Todes

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die schöne Hand des Todes“ von Giancarlo Narciso

Durch Zufall lernen sich in Singapur zwei Männer kennen, die scheinbar nichts gemeinsam haben: Rodolfo Capitani, ein unkonventioneller Weltenbummler, und Marco Valbusa, Boss eines mächtigen Wirtschaftsunternehmens. Und doch werden sie Freunde. Als Marcos verbrannte Leiche gefunden wird, steckt Rodolfo in größten Schwierigkeiten. Denn man scheint ihm eine Rolle in einem teuflischen Drama zugeteilt zu haben, dessen Spielregeln er nicht durchschaut ...§

Stöbern in Krimi & Thriller

Gezeitenspiel

Spannend bis zur letzen Seite!

wildflower369

Das Porzellanmädchen

Startet extrem unheimlich, bleibt über lange Strecken unterhaltsam, verliert sich gegen Ende hin aber ein wenig im "Handlungskauderwelsch".

Zwischen.den.Zeilen

Hex

Ich liebe diese Art Horror, in der es nicht darum geht möglichst gewalttätig und blutig alles und jeden umzubringen.

HappySteffi

Dunkel Land

Spannung pur!

anna-lee21

Flugangst 7A

Spannung von der ersten Seite an. Der Schluss gefiel mir zwar nicht, aber 5 Sterne für atemloses Lesevergnügen.

Donnas

Niemals

Sprachgewaltige, anspruchsvolle und spannende Agenten-Action

Nisnis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die schöne Hand des Todes" von Giancarlo Narciso

    Die schöne Hand des Todes

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    21. August 2011 um 13:49

    Zwei Italiener kommen beim Einkaufen in Singapur mehr oder minder zufällig miteinander in Kontakt. Der großes Geld verdienende Marco überlässt daraufhin dem gerade so sein Auskommen fristenden Selbständigen Rodolfo Übersetzerarbeit. Über gemeinsame abendliche Gaststättenbesuche entwickelt sich eine Art Freundschaft, die mit dem jähen Tod Marcos zwar bald endet, Rodolfo aber ein gefährliches Erbe hinterlässt. Narciso hat in seinen Krimi so fast alles eingebaut, was heutzutage zu diesem Genre gehört. Einen eigentlich genügend mit sich selbst beschäftigten Protagonisten, schöne Frauen, widerliche Männertypen, Sex, Prostitution, Geldwäsche, Veruntreuung, Mord, überraschende Wendungen – und selbstverständlich die exotische Atmosphäre Singapurs. – Eine spannende Geschichte, die sich leicht liest und sich so, wie sie der Autor schildert, fast wirklich zugetragen haben könnte. Zu Recht mit dem „Premio Tedeschi“ ausgezeichnet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks