Giandomenico Romanelli Venedig, Kunst & Architektur, 2 Bde.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Venedig, Kunst & Architektur, 2 Bde.“ von Giandomenico Romanelli

Dieses zweibändige Werk eröffnet einen tiefen Einblick in das weite Panorama von Architektur, Bildhauerei und Malerei entlang der langen Geschichte der Kunst in Venedig. Namhafte Wissenschaftler durchschreiten dabei in ihrer Analyse die Kunstgeschichte der Lagunenstadt auf chronologischem Weg, wobei einzelne entscheidende Aspekte künstlerischen Ausdrucks in besonderen Themenkapiteln behandelt werden.§Der erste Band widmet sich nach einem historischen Überblick zunächst den frühesten Anfängen künstlerischen Ausdrucks. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Mosaikkunst gelegt. Nach der Untersuchung des byzantinischen Erbes und seinem Einfluß auf die venezianische Kunst folgen Analysen der von Architektur, Skulptur und Malerei zu Zeit der Gotik und Renaissance, bevor dieser erste Band seinen glanzvollen Höhepunkt in der Kunst des Goldenen Zeitalters findet, das so illustre Künstler wie Jacopo Sansovino oder Giorgione und Tizian hervorgebracht hat.§ Die Zeit vom 17. bis zum 20. Jahrhundert ist Gegenstand des zweiten Bandes. Zwei gesonderte Einzelbetrachtungen nehmen hierbei einen besonderen Raum ein: Ein ausführliches Kapitel enthüllt Details der Innendekoration venezianischer Paläste, ein anderes ist dem Werk Giambattista Tiepolos gewidmet und dem Einfluß dieses Malergenies auf die Künstler des Rokkoko. Der letze Abschnitt dieses Buches gehört der Biennale und zeigt die wechselseitigen Beziehungen von moderner Kunst und Tradition im Stadtanlitz des heutigen Venedigs.§Giandomenico Romanelli, Direktor der Museen der Stadt, präsentiert in fundierten Beiträgen sowohl den außerordentlichen Reichtum der venezianischen Kunst als auch den neuesten Stand der Venedigforschung. Mehr als 700 Farbfotografien illustrieren das weitgefächerte Spektrum der Kunst und liefern eine eine eindrucksvolle Erklärung dafür, warum die Kunst der Lagunenstadt nach wie vor so viele Menschen in ihren Bann zieht.

Stöbern in Sachbuch

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen