Gianni Kuhn Wege, Spuren, Licht

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wege, Spuren, Licht“ von Gianni Kuhn

Anna Derungs und ihr dreissigjähriger Freund Michael Bodmer ziehen nach einem Winter in den Schweizer Bergen Ende Januar 2015 wieder in die Stadt. Jedoch nicht zurück nach Bern, wo sie jahrelang lebten und arbeiteten, sondern nach Zürich, wo Michael einst Jura studierte. Hier bringt Anna im Juli ein Kind zur Welt, eine Tochter namens Isabelle. Im September setzt sich der junge Vater Michael nach Schottland ab, um dort in Ruhe schreiben zu können. Anna sitzt in dieser Zeit mit ihrem Töchterchen zu Hause. Als ihre Schwester Lucia als Mitbewohnerin in ihre Wohnung einzieht, fährt Anna mit der kleinen Isabelle zu einer Freundin nach Paris, die ebenfalls eine Tochter hat. Hier kann sie endlich wieder einmal alleine mit der Kamera unterwegs sein wie früher. »Dieses kleine Kästchen, in dem drin es ganz dunkel ist, hat mich schon als kleines Mädchen fasziniert«, sagte sie einmal.

Stöbern in Romane

Heimkehren

Intensiver Roman, der eine Familie über mehrere Generationen hinweg verfolgt

lizlemon

Durch alle Zeiten

Sehr spannend und bewegend

silvia1981

Dann schlaf auch du

Wem kann man seine Kinder anvertrauen?

silvia1981

Wie man es vermasselt

Frisch, jung und intelligent... ein absolutes Wahnsinns-Buch!

Tigerkatzi

Und jetzt auch noch Liebe

Turbulente Liebeskomödie mit sehr skurrilen Charakteren, um eine junge Frau, die durch eine ungewollte Schwangerschaft erwachsen wird.

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen