Neuer Beitrag

Gerstenberg Verlag

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Gideon Samson erzählt in „Flutlicht“ von einem Jugendlichen, der der Tsunami-Katastrophe entkommen ist und alles vergessen will. Doch die Flutwelle holt ihn ein.
Die Geschichte basiert auf den wahren Erlebnissen von Julius 'T Hart, der im Jahr 2004 den Tsunami überlebte. Wir vergeben 15 Freiexemplare für eine Leserunde. Bewerbungsschluss ist der 31. August.

Das Buch ist für Leser ab 14 und darum geht es:
»Elin Andersson möchte mit dir auf Facebook befreundet sein.« Pieter sieht sich gerade in Amsterdam das Endspiel der Fußball-WM an, als die Freundschaftsanfrage hereinkommt. Und plötzlich sind die Bilder wieder da ... Sri Lanka Dezember 2004: Nach einem Freiwilligeneinsatz in einem Dorf verbringen Pieter und sein englischer Freund John ein paar entspannte Urlaubstage am Meer, wo sie zwei schwedische Backpackerinnen kennenlernen. Für Pieter und Elin ist es Liebe auf den ersten Blick.

Leseprobe auf Book2Look: https://www.book2look.de/book/RcB6QkoKxW
Link zum Buch: http://www.gerstenberg-verlag.de/index.php?id=detailansicht&url_ISBN=9783836958967

Autorenporträt Gideon Samson im Niederlande-Magazin auf Seite 16: http://www.e-pages.dk/katalogbuchverlag/3/

Bewerbung:
Wenn Ihr an der Leserunde teilnehmen wollt, bewerbt Euch bitte bis zum 30. August, indem Ihr uns erzählt, warum Ihr gerne mitlesen wollt.

Zum Autor:
Gideon Samson, geb. 1985 in Den Haag, veröffentlichte mit 22 Jahren sein erstes Buch. Er ist der jüngste Autor, der jemals mit dem Silbernen Griffel ausgezeichnet wurde. Flutlicht erhielt 2015 als bestes Jugendbuch in der Alterskategorie 12-15 Jahre den Goldenen Bilderrahmen. Auch in Deutschland standen Samsons Bücher bereits zweimal auf der Liste Die besten 7.

Und hier seht Ihr Gideon Samson im Stadion bei der Verkündung der nominierten Bücher für den Goldenen Bücherrahmen 2016, nachdem er im Jahr zuvor selbst ausgezeichnet worden war: https://www.youtube.com/watch?v=7j92OC17H_s


Veranstaltungen mit Gideon Samson in Deutschland:
16. September 2016 in Berlin:
Lesung aus „70 Tricks, um nicht baden zu gehen“ beim Internationalen Literaturfestival in Berlin (http://www.literaturfestival.com/)
23. September 2016 in Hamburg.
Lesung aus „70 Tricks, um nicht baden zu gehen“ beim Harbour Front Festival in Hamburg (http://harbourfront-hamburg.com/)

Autor: Gideon Samson
Buch: Flutlicht
1 Foto

books_are_proof

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Um ehrlich zu sein habe ich von dem Autor noch nichts gehört, aber der Klapptext von dem Buch hat mich interessiert. Zudem faszinieren mich Geschichten, die auf wahren Begebenheiten basieren, da man dann im Hinterkopf hat, dass dies wirklich einmal so oder so ähnlich passiert ist und Menschen mit diesem Schicksal leben müssen.

Nelebooks

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Ich lese sehr gerne (Auto-)Biographien und das klingt wirklich sehr interessant, weshalb ich mich für ein Printexemplar bewerbe.

Beiträge danach
165 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

LimaKatze

vor 1 Jahr

Seite 79-134: Halbzeit und zweite Spielhälfte
Beitrag einblenden

BeaSurbeck schreibt:
Die Geschichte mit der Taube hat mir geholfen Pieter zu verstehen ....

Ich fand das Beispiel mit der Taube eigentlich sehr bezeichnend. Auch hier wurde geschwiegen über Erlebtes. Nicht nur von Pieter, sondern auch der Vater verlor kein Wort. Obwohl der Vater ahnte, was in Pieter vor sich ging, denn sonst wäre er mit seinem kleinen Sohn nicht den Umweg gefahren.
Ich frage mich, ob die Eltern auch nach dem Tsunami geschwiegen haben, statt mit ihrem Sohn zu reden. Das wäre interessant zu wissen.

LimaKatze

vor 1 Jahr

Seite 79-134: Halbzeit und zweite Spielhälfte
Beitrag einblenden

Icelegs schreibt:
Auf das Treffen mit Elin bin ich gespannt :)))

Ich auch :)! Obwohl ich mich manchmal sogar frage, ob es wirklich zu diesem Treffen kommen wird. Ich bin gespannt. ...

LimaKatze

vor 1 Jahr

Seite 135-171: Verlängerung
Beitrag einblenden

Wie schön! Elin gelingt es Pieters Schutzpanzer aufzubrechen, gemeinsam mit ihrer wunderbaren Überraschung, die sie für ihn bereit hat. Mit dieser Überraschung hatte ich offen gestanden nicht gerechnet. Ich könnte ja fast wetten, dass dieser Schlussteil nicht so ganz auf Wahrheit beruht ;-). Aber vielleicht täusche ich mich ja. Wie dem auch sei. Auf jeden Fall würde ich dem echten Erzähler (Julius) von ganzem Herzen wünschen, dass er eine derartig glückliche Wendung in seinem Leben erfahren durfte!

Jedenfalls ist Pieter nun in der Lage, sich der Vergangenheit zu stellen, auch wenn es ihn noch etwas Überwindung kostet. Er macht Fortschritte, indem er über die Erlebnisse reden kann. Zunächst nur mit Elin, und später bestimmt auch mit John und vermutlich auch mit anderen Menschen. Eine echt positive Entwicklung, die Pieter nur guttun kann und ihn aus seiner Isolation herausholen wird. … Gut übrigens, dass John nicht locker gelassen hat!

Für Elin und Pieter gibt es nun Hoffnung auf ein gemeinsames Leben. Aber diese Zukunft birgt auch Herausforderungen. Zum einen durch das gemeinsame Kind, von dem Pieter bisher ja nichts wusste. Und durch die traumatischen Erfahrungen in der Vergangenheit haben die beiden bestimmt noch einiges aufzuarbeiten. Fast könnte man aus dem Ganzen ein neues Buch machen ;-).

Mir hat dieser Roman sehr gefallen! Ich möchte die Geschichte aber noch etwas sacken lassen. Meine Rezension folgt in den nächsten Tagen.

conneling

vor 1 Jahr

Seite 135-171: Verlängerung
Beitrag einblenden
@anke3006

Finde ich auch, ein Ende zum Ein en aber ein Neubeginn auf der anderen Seite, hätte ich so mit dem Kleinen nicht erwartet. Schön, Elin hat eine neue, gute Erfahrung gemacht und etwas worauf die sich konzentrieren muss. Wird Pieter auch gut tun sich dem Ganzen zu stellen

LimaKatze

vor 1 Jahr

Fazit und Rezensionen

Herzlichen Dank, dass ich in dieser Leserunde mit diesem beeindruckenden Buch mitlesen durfte! Hier nun meine Rezension bei LovelyBooks, die ich auch auf meiner Homepage, sowie bei Amazon und Thalia eingestellt habe.
Liebe Grüße. :)

https://www.lovelybooks.de/autor/Gideon-Samson/Flutlicht-1236507609-w/rezension/1350740352/

http://liane-marth.webnode.com/rezensionen-2016/futlicht/

https://www.amazon.de/product-reviews/3836958961/ref=cm_cr_dp_synop?ie=UTF8&showViewpoints=0&sortBy=recent#R2Y9PV7VSYEKE2

http://www.thalia.de/shop/home/rezensent/?rezensent=126935

conneling

vor 1 Jahr

Fazit und Rezensionen

Vielen Dank, dass ich hier in der Runde dieses Buch lesen konnte, welches mich begeistert hat.
Hier der Link zu meiner Rezension, welche auch bereits auf Amazon eingestellt ist, allerdings noch nicht frei geschaltet.
https://www.lovelybooks.de/autor/Gideon-Samson/Flutlicht-1236507609-w/rezension/1350901287/1350902815/

Manja82

vor 1 Jahr

Fazit und Rezensionen

Sorry, es hat gedauert aber eben ist meine Rezension online gegangen!
Einmal auf meinem Blog http://www.manjasbuchregal.de/2016/10/gelesen-flutlicht-von-gideon-samson.html und auch schon hier bei Lovelybooks https://www.lovelybooks.de/autor/Gideon-Samson/Flutlicht-1236507609-w/rezension/1351332982/.
Amazon folgt noch!

Vielen Dank das ich mitlesen durfte!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks