Gila Lustiger , Vitali Konstantinov Herr Grinberg & Co.

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 7 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herr Grinberg & Co.“ von Gila Lustiger

Eines Abends entdeckt Herr Grinberg das Nachbarskind Paul durchfroren und erschöpft auf einer Bank im Park. Er trägt ihn nach Hause und erfährt, warum Paul ausgerissen ist: Seine geliebte Großmutter liegt im Sterben. Alle überlegen, wie man Paul helfen kann, auch seine ausgekochte Freundin Mathilda, die zu allem eine unerschütterliche Meinung hat. Sie beschließt, dass Herr Grinberg Pauls Großmutter ersetzen muss. Liebevoll, mit Fabulierlust und Witz, skizziert Gila Lustiger den abenteuerlichen Alltag eines älteren Herrn, eines Mädchens und ihrer Freunde, die wie versehentlich immer wieder über die großen ewigen Fragen der Menschheit stolpern.

Stöbern in Romane

Leere Herzen

Großartiger Zukunftsthriller mit scharfen Blick auf aktuelle Ereignisse, geschrieben in der typischen Leichtigkeit und Logik von Juli Zeh

krimielse

Und es schmilzt

Brutal, grausam ehrlich, gnadenlos offen: Dieses Buch erfüllte für mich alle Erwartungen, die von Lobgesängen geschürt worden waren.

once-upon-a-time

Kleine große Schritte

Dieses Buch lässt einen nicht mehr los und verändert den Blick, mit dem man die Welt und die Menschen sieht.

Tintenklex

Kukolka

Ein erschütterndes Schicksal, welches stellvertretend für leider viele Mädchen und junge Frauen steht, als man vielleicht denkt

Caro_Lesemaus

Das Haus ohne Männer

Frankreich, Frauen WG....eine schöne Geschichte mit Flair.

sunlight

Der Freund der Toten

Hab mittendrin aufgehört. Hat mich leider nicht gefesselt... Schade. Hab mich sehr auf das Buch gefreut.

Kaffeesatzlesen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herr Grinberg" von Gila Lustiger

    Herr Grinberg & Co.

    Clari

    19. June 2008 um 12:10

    Gila Lustiger Herr Grinberg & Co. Eine Geschichte vom Glück Berlin Verlag ISBN 3827052998 Aufgrund der Aufmachung ahnen wir: hier kann es sich nur um ein Buch handeln, in dem Kinder wichtig sind! Und so ist es! Mathilda ist ein kleines Mädchen und Herr Grinberg ist schon ziemlich alt. Er steckt seine Nase immer nur in die Zeitung, und so merkt er nicht, was um ihn her vor sich geht. Aber da gibt es ja Mathilda: sie ist aufgeweckt, neugierig und hat viele Fragen. Und sie versteht schon beizeiten, Herrn Grinberg zum Lächeln zu bringen! Die Großmutter von Paul ist gerade gestorben, und er ist sehr traurig. Mathilda denkt sich: wie wäre es, wenn Herr Grinberg sich ein wenig mehr um Paul kümmerte? Nun, Mathilda steckt voller Fragen; über das Glück z. B. und warum man traurig ist oder reich geboren wird? Mirabella ist die Haushälterin und von Herrn Grinberg. Sie sorgt gut für ihn, und er merkt gar nicht, dass er ein wenig verliebt ist in sie! Irgendwann fällt ihm ein, dass er als Kind ein Buch der Fragen hatte, und dass er es heimlich unter der Bettdecke gelesen hat, denn, man staune und wundere sich, auch Herr Grinberg war einmal ein Kind! Ein Kind, das fröhlich und traurig und heiter und verzagt und gehässig und frech, gerecht und lustig und vieles mehr war. Und in dem Buch der Fragen bekam er Antworten, die ihn mit den Kindern der ganzen Welt und aus vielen Jahrhunderten vereint. Und diese Gewissheit bereitete ihm ein ungeahntes Glück: dass er nicht alleine ist mit allem, was ihn bewegt. jubelt es in ihm. Ach, hätte er das Buch doch noch! Er würde es dem kleinen Paul gerne schenken, damit er ihn mit Antworten auf so viele seiner Fragen beglücken könnte. Warum z. B. müssen wir sterben? Klug und witzig, einfallsreich und gemütvoll: Gila Lustiger hat ein wunderschönes Buch für Kinder und Erwachsene, die noch einmal jung sein oder sich erinnern möchten, geschaffen. Sie hat eine unglaublich sprühende Diktion. Man kommt gar nicht so schnell mit, wie sie erzählt. Als habe sie sich noch einmal in die Köpfe von Kindern hineingedacht, kann sie deren Gedanken nachvollziehen. Ob es die Maßregelungen über das Essen, die Kleidung, das Schularbeitenmachen und das richtige Benehmen in allen Lebenslagen ist: sie denkt und spricht wie Kinder es tun, drückt mit Worten ihre Mimik aus, und dabei erwischt sie die Erzieher bei den unsinnigsten Forderungen. In einem Gespräch sagte Gila Lustiger, dass es ihr um die Geschichten ginge, die ihr in unendlicher Vielfalt durch den Kopf spuken. Und wirklich: sie sprüht vor Einfällen, die in ihrer Folge das Leben der Kinder und Erwachsenen ein wenig karikieren. Wir können uns amüsieren und uns an die eigene Kindheit erinnern: an unseren Ärger, wenn die Erwachsenen uns vermeintlich schikaniert haben, an unserer Ängste, die Schule, Lernen, Spiel, Freiheit und Geborgenheit. Und alle ihre Einfälle hat die Autorin mit heiterem Witz und amüsierter Gelassenheit niedergeschrieben. Es macht das Buch zu einem weisen, gescheiten und überlegenen Genre für alle, die sich an und mit Kindern freuen wollen. Vitali Konstantinov hat das Buch mit einer bunten Vielfalt an Illustrationen dezent versehen. So findet man Sammelstücke von Kindern, sieht Herrn Grinbergs Hund Holstein abgebildet, der bei der ganze Geschichte natürlich nicht fehlen darf, und über die Seiten kollert ein Wollknäuel mit seinem langen Faden. Es gibt zwei Versionen des Romans. Der eine ist mit Anmerkungen für Erwachsene ausgestattet, hat einen grün beigen Einband und Herr Grinberg sitzt da hinter seiner Zeitung versteckt. Auf dem anderen Band sieht man die sommersprossige Mathilda mit Holstein, dem Hund von Herrn Grinberg. Im Inneren ist der Titel Herr Grinberg durchgestrichen und durch den Namen Mathilda & Co ersetzt. Nun denke ein jeder, was er will: die Geschichten dienen zur Erbauung für Jung und Alt. Sie können aus unterschiedlichen Perspektiven gelesen werden: die einen werden sich auf die Suche nach der verlorenen Zeit machen, die anderen, die Kinder, werden sich wieder finden und getröstet sein über die Gemeinsamkeiten mit Mathilda, Paul und mit den vielen anderen Kindern der Welt!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks